Noch ist das Macbook Pro mit über 2 cm recht dick.
Noch ist das Macbook Pro mit über 2 cm recht dick. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Gerüchte Apples flaches Macbook Air im XL-Format kommt im April

Apple macht angeblich Ernst und will seine Macbook-Air-Produktlinie bald auch auf größere Formate ausdehnen, heißt es von einem Zubehörhersteller, der das Gerücht verbreitet, dass die Macbook-Pro-Serie gleichzeitig fast vollständig eingestellt werden soll.

Anzeige

Apples Notebookangebot umfasst derzeit zwei Gehäusetypen: die beiden kleinen Macbook-Air-Modelle und die Macbook-Pro-Modelle, die mit einer Festplatte und einem optischen Laufwerk ausgerüstet sind. Nach einem Bericht von Electricpig soll nun ein Zubehörhersteller ausgeplaudert haben, dass die Pro-Serie auf Air-Format schrumpfen wird. Vom 15-Zoll-Air war schon seit längerem in der Fachpresse die Rede, es hat seinen Ursprung in den Äußerungen von Zulieferern von Apple.

Diese Gerüchte entstehen häufig durch Teilebestellungen von Apple, die den Rückschluss auf neue Produkte zulassen. So war beispielsweise das Retina-Display von Apples iPad 3 schon bekannt, lange bevor Apple das neue Tablet ankündigte. Was aus dem Macbook Pro mit 17 Zoll wird, ist ungewiss.

Eventuell bleibt es das einzige Modell, das Apple weiterhin in einem relativ hohen Gehäuse anbietet. Die Tage des 13-Zoll-Macbook-Pro dürften dann allerdings gezählt sein. Schon jetzt ist dieses Format das einzige, in dem Apple zwei Notebooks anbietet.


kerub 16. Mär 2012

Da steht nicht "fast eingestellt" sondern "fast vollständig eingestellt". Man beachte das...

southy 16. Mär 2012

Na dann eben gerne auch ein lte modem - wie auch immer. Und wenn jeder einen mobilen...

neocron 15. Mär 2012

klang mehr nach ueberheblichkeit. Aber ok ...

stscon 15. Mär 2012

600 Dollargrenze heute erstmals durchbrochen. Komsumdekadenz kurz vor dem Knall? Wir...

Raumzeitkrümmer 15. Mär 2012

Dass in meinem Beispiel zwei Rechner laufen müssen, ist richtig. Das war auch nur für die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Intelligence Consultant (m/w)
    BIVAL GmbH, Ingolstadt
  2. Content Manager/in
    text2net GmbH, Bonn
  3. IT-Berater/-in mit Schwerpunkt Wirtschafts- und Gesundheitsverfahren
    Dataport, Hamburg
  4. Technical Consultant Networking/IT-Security (m/w)
    Arrow ECS GmbH, München oder Fürstenfeldbruck

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays für je 5 EUR
    (u. a. Halloween 4, Frozen River, Memory Effect)
  2. TIPP: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Hercules, Ohne Limit, Over the Top, Ronin, Parker, Die Goonies)
  3. VORBESTELLBAR: Fast & Furious 1-7 - Box [Blu-ray]
    49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 13.08.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    iOS 8.4 mit Apple Music ist da

  2. Hello, Marit Hansen

    Bye-bye, Thilo Weichert

  3. Mojang

    Minecraft für Lehrer und Aus für Scrolls

  4. Internet

    Cisco kauft OpenDNS

  5. EU erlaubt Spezialdienste

    Wie tot ist die Netzneutralität wirklich?

  6. MX5

    Meizu stellt neues Smartphone mit Fingerabdruck-Scanner vor

  7. Finanzierungsrunde

    Uber macht mehr Verlust als Umsatz

  8. Batman Arkham Knight im Test

    Es ist kompliziert ...

  9. Wikileaks

    NSA spionierte offenbar Frankreichs Wirtschaft aus

  10. Spiele-Linux

    Valve zeigt Vorschau auf neue SteamOS-Version



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsoft: Preise, Systemanforderungen und Limitierungen für Windows 10
Microsoft
Preise, Systemanforderungen und Limitierungen für Windows 10
  1. Microsoft Windows 10 Home kostet 135 Euro
  2. Microsoft Windows-Insider dürfen Windows 10 dauerhaft kostenlos nutzen
  3. Betriebssystem Microsoft verkauft Windows 10 auf einem USB-Stick

Oculus Touch ausprobiert: Volle Spaßkontrolle für Oculus Rift
Oculus Touch ausprobiert
Volle Spaßkontrolle für Oculus Rift
  1. Oculus Rift Hardware-Mod von Microsoft verbessert Optik
  2. Hand-Tracking für Oculus Rift Herumgefuchtelt wird mit der Oculus Touch
  3. Head-mounted Display Oculus Rift wird mit Xbox-Pad und -Streaming ausgeliefert

Inkubus 300µ ausprobiert: Quadratisch, stylish, gut
Inkubus 300µ ausprobiert
Quadratisch, stylish, gut
  1. Dell Inspiron Micro Desktop Mini-Rechner mit Tablet-Innenleben für 250 Euro
  2. Cubox-i4Pro im Test Viel Gefummel für viel Geld
  3. Mini-PC Asrocks Beebox nutzt Braswell und einen USB-C-Anschluss

  1. Re: Mehr Verlust als Umsatz?

    robinx999 | 06:22

  2. Re: Wirklich ausgefallenes neues Design, so...

    White Rabbit | 06:10

  3. Re: In Zukunft

    robinx999 | 06:05

  4. Re: "Wir" haben uns auf gar nichts "geeinigt...

    robinx999 | 05:52

  5. Ich weiß, dass hier viele Technikbegeisterte sind...

    DerVorhangZuUnd... | 05:48


  1. 02:37

  2. 17:58

  3. 17:18

  4. 17:11

  5. 16:55

  6. 15:44

  7. 15:38

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel