Derzeit verbaut Pentax nur APS-C-Sensoren in DSLRs.
Derzeit verbaut Pentax nur APS-C-Sensoren in DSLRs. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Gerücht Pentax arbeitet an Vollformat-DSLR

Pentax will angeblich im kommenden Jahr eine besonders kleine digitale Spiegelreflexkamera mit einem Vollformatsensor auf den Markt bringen. Das wäre für den kleinen Kamerahersteller ein Novum, mit dem sich das Unternehmen nicht nur Freunde machen wird.

Anzeige

Nikon, Canon und Sony sind derzeit die einzigen Kamerahersteller, die auch DSLRs mit Vollformatsensoren anbieten. Pentax verbaut als kleiner Anbieter nur APS-C-Sensoren in seinen digitalen Spiegelreflexkameras. Das soll sich nun angeblich ändern, wie die einschlägigen Websites herausgefunden haben. Im März 2013 soll die Kamera K-3 in den Handel kommen, wenn sich das Gerücht bestätigen sollte.

Die K-3 soll demnach mit einem Vollformatsensor mit einer Auflösung von 24 Megapixeln sowie einem Autofokusmodul mit 29 Messpunkten ausgestattet werden. Die Kamera soll dank schneller Signalverarbeitung bis zu 6 Bilder pro Sekunde in voller Auflösung machen können. Als Lichtempfindlichkeit wird über einen Bereich von ISO 100 bis 25.600 spekuliert, der sich auf ISO 50 beziehungsweise ISO 102.400 ausweiten lässt. Die Videoaufnahme soll mit 1080p und 720p bei 60, 30 und 25 und 24 Bildern pro Sekunde möglich sein.

Nach Informationen von Photo Rumors und der chinesischen Website DChome soll Pentax die K-3 auf der Photokina ankündigen und unter dem Werbespruch "Die kompakteste Vollformatkamera der Welt" ab 2013 in den Handel bringen. Ihre Quellen nannte die Website nicht. Dazu sollen ein neu entwickeltes Standardobjektiv sowie ein Hochformatgriff und ein Blitz angeboten werden. Der Kamerabody soll rund 2.800 US-Dollar (umgerechnet rund 2.200 Euro) kosten.

Hausgemachte Objektivprobleme

Sollte sich das Gerücht bestätigen, würde Pentax in einem Punkt sicherlich den Unmut seiner Kunden auf sich ziehen. Praktisch alle Objektive, die Pentax in den vergangenen Jahren auf den Markt brachte, sind nicht für den größten Lichtkreis eines Vollformatsensors, sondern nur für APS-C-Sensoren geeignet. Umsteigewillige Pentax-Kunden müssten sich die teuren Objektive neu anschaffen oder mit einer verminderten Auflösung arbeiten. So handhabt Nikon das Problem, wenn Objektive für APS-C-Sensoren auf Vollformatkameras aufgesetzt werden: Der Sensor wird nicht vollständig genutzt, sondern nur ein geringer aufgelöster Bereich in der Mitte. Diesen Weg könnte Pentax auch wählen.


iu3h45iuh456 21. Jun 2012

Und das DFA 50 Macro natürlich :-)

iu3h45iuh456 21. Jun 2012

Ich habe eine Pentax (K-x) und mir gefällt die relativ kleine Gehäusegröße. Eine...

der_Volker 21. Jun 2012

Und es gibt massenhaft alte Objektive die zum großen Teil mehr als nur ordentlich sind...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Traineeprogramm mit dem Schwerpunkt IT
    EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  2. Applikationsspezialist (m/w) SharePoint
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Consultant - Rollout eines CMS (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  4. eBusiness Engineer (m/w) - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
  2. TIPP: Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€
  3. Fire TV Stick
    39,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  2. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  3. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  4. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  5. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug

  6. Google

    Chrome unterstützt Windows XP bis Ende 2015

  7. Kernel

    GNU Hurd 0.6 erschienen

  8. Highway Star

    Wikos Alu-Smartphone kostet 370 Euro

  9. MM1

    VR-Stuhl mit Fünf-Punkte-Gurt

  10. Linux 4.0

    Fedora wird Live-Patching vorerst nicht nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  1. Re: Eigentlich kann man mit diesem Quatsch mal...

    rj.45 | 04:28

  2. Re: In Deutschland: ICE mit 80kmh.

    Onkel Ho | 04:07

  3. Re: Geschwindigkeit im Video nur ~200km/h

    das_mav | 03:37

  4. Ist auch die Frage inwieweit die Quelle des Auto...

    MarioWario | 03:31

  5. Re: Auch für Nexus 4!

    Tzven | 03:29


  1. 20:53

  2. 19:22

  3. 18:52

  4. 16:49

  5. 16:35

  6. 15:14

  7. 14:53

  8. 14:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel