Gerücht: Facebook will angeblich Whatsapp kaufen
Will Facebook Whatsapp kaufen? (Bild: Whatsapp)

Gerücht Facebook will angeblich Whatsapp kaufen

Facebook verhandele über einen Kauf der Multi-Plattform-Messaging-App Whatsapp, meldet Techcrunch und beruft sich dabei auf mit den Vorgängen vertraute Personen.

Anzeige

Es ist derzeit nur ein vages Gerücht, über das Techcrunch berichtet: Facebook ist demnach an Whatsapp interessiert, beide Unternehmen sollen Übernahmegespräche führen. Facebook könnte durch die Übernahme seinen Kontakt mit mobilen Nutzern stärken, schließlich hat Mark Zuckerberg das Thema Mobile zuletzt in den Mittelpunkt gerückt. Und ebenso wie Facebook ist auch Whatsapp weltweit aktiv.

Whatsapp ermöglicht es Nutzern unterschiedlicher Geräte, Nachrichten miteinander auszutauschen, und ersetzt damit die SMS durch eine deutlich günstigere Alternative. Die Software ist für iOS, Android, Blackberry, Nokia S40, Symbian und Windows Phone verfügbar und kostenpflichtig.

Trotz großer Sicherheitsprobleme - Nutzeraccounts von Whatsapp sind leicht zu übernehmen - erfreut sich der Dienst großer Beliebtheit. Die App liegt in den Downloadcharta der unterschiedlichen Appstores auf den vorderen Plätzen, der Dienst verarbeitet pro Tag rund 10 Milliarden Nachrichten. Werbung lehnen die Whatsapp-Macher ab.

Offizielle Kommentare zu dem Übernahmegerücht gibt es nicht, und selbst Techcrunch räumt ein, dass man nicht einschätzen könne, wie weit die Gespräche sind.


Guardian 05. Dez 2012

Schonmal GoSMS getestet? Da kannste SMS an ganze Gruppen schicken. Einen Gruppenchat...

posix 05. Dez 2012

Nein es geht rein um die Karte selbst und war schon lange da bevor es Smartphones gab.

Nogger 03. Dez 2012

Die Lösung steht doch im Artikel.Um sich vielleicht von einer grossen Firma wie...

Nogger 03. Dez 2012

das nicht alle Leute so Paranoia schieben wie manche denken. 1)iPhone Benutzer...

BLi8819 03. Dez 2012

Die Facebook-Kunden müssen sie auch erst mal dazu bringen den FB-Chat zu benutzen anstatt...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektleiter/in (SAP)
    Landeshauptstadt München, München
  2. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  3. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  4. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Fabric

    Twitter stellt eigenes Delevoper-Kit vor

  2. Inbox

    Google erfindet die E-Mail neu

  3. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  4. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  5. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  6. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  7. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  8. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  9. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  10. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

    •  / 
    Zum Artikel