Abo
  • Services:
Anzeige
Fadi Chehadé, Dirk Krischenowski und Akram Atallah bei der Vertragsunterzeichung 2013
Fadi Chehadé, Dirk Krischenowski und Akram Atallah bei der Vertragsunterzeichung 2013 (Bild: Dotberlin)

GeoTLD Stadt-Domain .berlin ist online

Etwas länger als erwartet hat es gedauert, nun folgte auf den Vertragsschluss mit der Icann im Oktober 2013 die Eintragung von .berlin in den zentralen Root-Servern. Bei der Gründung hatte das Team von Dotberlin angenommen, bereits 2008 Domains registrieren zu können.

Anzeige

Die Icann hat die neue Domain-Endung .berlin in den zentralen Root-Servern eingetragen. Unter http://nic.berlin ist die neue Hauptstadt-Domain aufrufbar. Der Betreiber DotBerlin erklärte, damit nach fast zehn Jahren das Ziel erreicht zu haben, für die Bundeshauptstadt Berlin einen eigenen Namensraum im Internet zu schaffen.

Die Betreiber der GeoTLDs .berlin und .wien hatten im Oktober 2013 auf der Konferenz New Domains in München ihre Verträge mit der Icann unterschrieben. DotBerlin ging zu der Zeit davon aus, dass die Domain .berlin in etwa vier Wochen live sein würde.

Nach Berlin starten im Laufe des Jahres Paris, London, New York City, Rio de Janeiro, Tokio und rund 50 weitere Städte mit ihrer eigenen Top-Level-Domain.

Icann entscheidet erst in den nächsten Tagen über den Startzeitpunkt für die Registrierung von .berlin-Domains. Dann können Inhaber von Marken- und Kennzeichenrechten während der Sunrise-Phase bevorrechtigt Domains registrieren. Voraussetzung ist, dass ihre Marken im zentralen Trademark Clearinghouse hinterlegt sind. Anschließend können alle Berliner ihre GeoTLD bei Domain-Registraren erwerben.

Bei der Gründung hatte das Team von Dotberlin angenommen, bereits 2008 Domains registrieren zu können.

"Dies ist für uns natürlich ein überwältigender Moment, nachdem wir uns viele Jahre für die Schaffung von .berlin eingesetzt haben", sagte DotBerlin-Geschäftsführer Dirk Krischenowski.


eye home zur Startseite
wombat_2 14. Jan 2014

Ich wäre für .fnord und .foo ;)

wombat_2 14. Jan 2014

Gerechtfertigte Frage: Antwort: Beweis: Schlaue Leute? Wen genau meinst du damit...

acuntex 13. Jan 2014

Anhand der Kommentare hier merkt man, dass die meisten nicht verstehen was ";-)" bedeutet...

Prinzeumel 12. Jan 2014

Wer weiß das schon so genau ob es nicht so ist? ;)

rtreffer 11. Jan 2014

Ohne das Recht die records zu nutzen kann man die Seiten nicht aufrufen. Habe mal n Bug...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LIWACOM Informationstechnik GmbH, Essen
  2. Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik GmbH, Essen
  3. SCHEMA Holding GmbH, Nürnberg
  4. FERCHAU Engineering GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. 3 Serien-Staffeln auf DVD für 22€, Box-Sets u. Serien auf Blu-ray)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    iPhone-Event findet am 7. September 2016 statt

  2. Fitbit

    Ausatmen mit dem Charge 2

  3. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  4. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  5. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  6. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  7. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  8. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  9. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  10. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  2. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Die Überprüfung verläuft genau verkehrt herum

    Apfelbrot | 04:55

  2. Re: Da ist doch schon ein Sony Playstation Event

    picaschaf | 04:49

  3. Re: Sommerloch² && schnellere Datenübertragung??

    laserbeamer | 04:40

  4. Re: im ernst?

    laserbeamer | 04:33

  5. Re: wer vernünftig zocken will...

    laserbeamer | 04:29


  1. 22:34

  2. 18:16

  3. 16:26

  4. 14:08

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel