Anzeige
1load.net
1load.net (Bild: Screenshot Golem.de)

Generalstaatsanwaltschaft Dresden Illegale Plattform 1load.net abgeschaltet

Die GVU hat die Abschaltung der illegalen Plattform 1load.net durchgesetzt. Die Generalstaatsanwaltschaft Dresden wurde heute aktiv. Nach GVU-Angaben waren die 1load.net-Werbevermarkter schon für Kino.to aktiv, was zu den Betreibern führte.

Anzeige

Nach einer Durchsuchung durch die Generalstaatsanwaltschaft Dresden ist die illegale Plattform 1load.net heute abgeschaltet worden. Das gab die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) am 25. Juli 2013 bekannt. Die Maßnahme richtete sich gegen zwei mutmaßliche Verantwortliche des Portals aus Leipzig und dem thüringischen Altenburg.

Nach Erkenntnissen der GVU machte das werbefinanzierte Downloadportal zuletzt weit mehr als 100.000 illegale Kopien von Filmen, TV-Serien, Spielen, E-Books, Musikdateien, pornografischen Videos und Anwendersoftware zugänglich. Die Identität des Domaininhabers sei durch Anonymisierungsdienstleister verschleiert worden.

Es habe Hinweise auf Geschäftsbeziehungen von 1load zu Werbevermarktern gegeben, die laut Erkenntnissen der GVU bereits Werbung für das illegale Streaming-Portal Kino.to vermittelt haben. Diese Informationen habe die GVU an die Generalstaatsanwaltschaft Dresden weitergegeben.

1load.net sei stark gewachsen: Seit Ende 2007 oder Anfang 2008 online, bot 1load nach Angaben der GVU im ersten Quartal 2008 Verweise zu insgesamt 1.621 verschiedenen Inhalten. Ende 2012 machte 1load.net insgesamt 102.480 Titel durch Datenbankeinträge öffentlich zugänglich.

Über die Datenbankeinträge konnten Internetnutzer die Titel finden und Links aufrufen. Diese verwiesen auf Dateien mit den entsprechenden Inhalten, welche zuvor von Uploadern auf Filehoster hochgeladen worden seien, so die GVU. Besonders viele Dateien waren zuletzt bei den Filehostern Share-online, Uploaded und Cloudzer gespeichert.


eye home zur Startseite
Tobias Claren 07. Nov 2014

"Noch"? Wie Sollte das denn verfolgt werden? Seit Anbeginn der OCH-Zeiten gab es nie...

Lala Satalin... 29. Jul 2013

Was soll das? Nur weil ich keine Filme mehr schaue und keine neue Musik mehr höre? Das...

Anonymer Nutzer 29. Jul 2013

Oder man sichert zum weitervererben digital. Ist ja kein Problem. Du könntest dir für 50...

Strongground 26. Jul 2013

Wie du ja schon selbst gesagt hast. Es ist eine Hydra - und man wird anders als in der...

AMD-Fan 26. Jul 2013

Gäbe es wieder die Mauer, wäre wohl Westdeutschland ein Warez-Paradies :-) Wobei seitdem...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) Automatisierung
    Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim
  2. Software-Entwickler/in für den Bereich HMI
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  3. (Junior) Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen
  4. Systemarchitekt (m/w) - Surround View (ADAS)
    Continental AG, Ulm

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: Steam-Sommer-Sale
    (u. a. NBA2K16 9,99€, Doom 35,99€, Fallout 4 29,99€, CS GO 6,99€, Rise of the Tomb Raider...
  2. NEU: Telltale-Spiele bei GOG bis zu 75 Prozent günstiger
    (u. a. Game of Thrones 6,99€)
  3. Erste Custom-Designs der GTX 1070 im Zulauf
    (u. a. MSI Gaming X 8G, Evga ACX 3.0, Gainward Phoenix GS, Gigabyte G1 Gaming uvm.)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  2. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  3. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  4. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  5. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  6. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  7. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  8. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme

  9. Patent

    Die springenden Icons von Apple

  10. Counter-Strike

    Klage gegen Wetten mit Waffen-Skins



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Gutsherrenart der EU-Kommission

    /dev/42 | 06:21

  2. Das ist ein Fan-Film-Verbot

    Jad | 06:19

  3. Re: Warum ist Eyeo gut, weil Adblocker gut sind?

    Rulf | 06:07

  4. Re: Als ob ein Mensch in so einer Situation

    nuvi | 05:50

  5. Re: Ist doch korrekt

    Milber | 05:41


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel