Abo
  • Services:
Anzeige
Teen Driver
Teen Driver (Bild: General Motors)

General Motors: Smartes Auto überwacht jugendliche Fahranfänger

Teen Driver
Teen Driver (Bild: General Motors)

Der neue Chevrolet Malibu kann jugendliche Fahrer überwachen und zeichnet auf, wie oft die Geschwindigkeit überschritten wurde, das ESP angesprungen ist oder eine Notbremsung eingeleitet wurde. Aktiviert wird das Teen Driver System des Fahrzeugs über den Autoschlüssel.

Anzeige

Jugendliche Fahrer sind überdurchschnittlich oft in Verkehrsunfälle verwickelt, meint General Motors und hat dem Mittelklassefahrzeug Chevrolet Malibu ein Sicherheitspaket verpasst, das es Eltern erlaubt, sich detaillierte Berichte über das Fahrverhalten ihrer Sprösslinge geben zu lassen. Benutzt der Jugendliche seinen eigenen Schlüssel für das Auto, wird die Funktion aktiviert.

Im Bericht wird vermerkt, wie weit das Auto gefahren wurde und wie oft das ABS und das ESP angesprungen sind. Außerdem wird die Maximalgeschwindigkeit gespeichert und es wird festgehalten, wie oft das Anti-Kollisionssystem vor einem Unfall gewarnt hat und wie oft daraufhin das Notbremsprogramm automatisch ausgelöst wurde.

  • Teen Driver (Bild: General Motors)
  • Teen Driver (Bild: General Motors)
  • Teen Driver (Bild: General Motors)
Teen Driver (Bild: General Motors)

Damit nicht genug: Teen Driver stellt das Radio ab, solange nicht alle Passagiere und der Fahrer angeschnallt sind. Die Eltern können zudem eine Maximallautstärke für das Radio festlegen und bestimmen, ab welcher Geschwindigkeit eine visuelle und akustische Warnung im Fahrzeuginneren aktiviert werden soll. Offenbar scheint es jedoch nicht möglich zu sein, die Geschwindigkeit tatsächlich zu begrenzen.

  • Chevrolet Malibu 2016 (Bild: GM)
Chevrolet Malibu 2016 (Bild: GM)

Zudem werden beim Teen Driver Programm automatisch die passiven und aktiven Sicherheitsfunktionen des Fahrzeugs aktiviert. Dazu zählen die Stabilitätskontrolle, der Parkassistent, die Tote-Winkel-Warnfunktion und die Kollisionswarnungen. Hinzu kommen das Tagfahrlicht und die Traktionskontrolle. Auch die Fußgänger-Warnfunktion lässt sich dann nicht mehr ausschalten.

Gesichert wird das System über eine PIN, die von den Eltern eingegeben werden kann. Die Teen-Driver-Funktion ist kostenlos nutzbar.

Der Chevrolet Malibu des Modelljahrgangs 2016 soll Ende 2015 in den USA auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
silberfieber 23. Mär 2015

das kenn ich eher andersrum. die lieben radfahrer, denen die ampelfarbe egal ist und die...

Komischer_Phreak 22. Mär 2015

Hmmm... bei meinem uralten Tomtom funktioniert das tadellos.

das_mav 22. Mär 2015

Wenn ich mich mit meinem Auto überschlage hab ich sicher andere Sorgen als Helene Fischer...

das_mav 22. Mär 2015

Der hätte eher alles anderes brauchen können, als ein Auto, welches hinterher bescheid...

plutoniumsulfat 22. Mär 2015

Genau das ist seine Kritik...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. über Robert Half Technology, Berlin
  3. Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Stuttgart
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office möglich)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 349,00€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  2. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  3. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen

  4. Besuch bei Dedrone

    Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte

  5. In the Robot Skies

    Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film

  6. Corelink CMN-600

    ARMs Interconnect macht 128 Kern-Chips möglich

  7. Systemüberwachung

    Facebook veröffentlicht Osquery für Windows

  8. Onlinehandel

    Bundesweite Streiks bei Amazon und Prime Instant Video

  9. Soziale Netzwerke

    Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte

  10. Modulare Geräte

    Phonebloks will nicht aufgeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Re: warum Urheberrecht-Verletzung?

    opodeldox | 13:47

  2. Re: Die Seite von denen...

    Lemo | 13:47

  3. Re: Verdi ist

    x-beliebig | 13:46

  4. Re: Preiswert!

    Dwalinn | 13:46

  5. Re: Asozial

    x-beliebig | 13:45


  1. 13:38

  2. 13:00

  3. 12:20

  4. 12:02

  5. 11:49

  6. 11:12

  7. 10:30

  8. 10:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel