Nokia-Chef Stephen Elop
Nokia-Chef Stephen Elop (Bild: Lehtikuva Lehtikuva/Reuters)

Geheimprojekt Nokia hatte Lumia mit Android vorbereitet

In einem Geheimprojekt hatte Nokia den Wechsel zu Android konkret vorbereitet. Es habe laut New York Times mehrere Lumia-Smartphones mit dem Google-Betriebssystem gegeben.

Anzeige

Nokia hatte in einem Geheimprojekt mehrere Lumia-Smartphones mit Android entwickelt. Das berichtet die New York Times unter Berufung auf zwei informierte Personen. Es habe die Möglichkeit gegeben, dass Nokia Ende 2014 einen Wechsel zu Android vollzieht.

Microsoft habe von dem Android-Lumia gewusst. Android auf dem Lumia laufen zu lassen, sei keine sehr komplizierte Aufgabe für die Nokia-Entwickler gewesen. Nokia-Sprecherin Susan Sheehan und Microsoft-Sprecher Frank Shaw lehnten einen Kommentar zu dem Bericht ab.

Der angeschlagene Mobiltelefonhersteller, der vom ehemaligen und künftige Microsoft-Manager Stephen Elop geführt wird, arbeitete seit 2011 eng mit Microsoft zusammen und nutzt dessen Betriebssystem Windows Phone. Nokia verkauft 80 Prozent aller Endgeräte mit Windows Phone. Doch Nokia hatte eine Ausstiegsoption aus der Zusammenarbeit mit Microsoft für das Jahr 2014 vereinbart, so die New York Times. Microsoft erklärte am 3. September 2013, Nokias Geschäft mit Mobiltelefonen, Diensten und dazugehörige Patente zu kaufen, und will dafür rund 5,44 Milliarden Euro zahlen.

Was mit dem Android-Projekt bei Nokia nach dem Verkauf des Kerngeschäfts an Microsoft wird, sei unbekannt.

Bereits im Juli 2013 sprach Elop über den Wechsel von Symbian zu Windows Phone zwei Jahre zuvor und wie er die Situation damals einschätzte. Demnach habe es durchaus die Überlegung gegeben, Nokia-Smartphones auf Basis von Android zu entwickeln und zu verkaufen. Aber nach Auffassung von Elop wäre Nokia dann zu spät in das Android-Segment eingestiegen. "Viele andere waren bereits in diesem Bereich aktiv", erklärte Elop.

Ohne Samsung explizit beim Namen zu nennen, gab Elop an, dass die Dominanz des Herstellers im Android-Bereich bereits 2010 deutlich war. "Im Android-Markt bieten viele verschiedene Hersteller eine Reihe guter Geräte an, aber nur eine Firma wurde im Wesentlichen zum dominanten Teilnehmer in diesem Markt."


WhyLee 17. Sep 2013

Es ist ja bekannt, daß Nokia schon ein längeres Linux-Engagement im Hintergrund gehabt...

WhyLee 17. Sep 2013

Natürlich hätten sie es geschafft, denn sie hätten exact die gleiche Hardware, die sie...

Casandro 17. Sep 2013

Für Nokia gab es in der Elop Ära eine große Gefahr, und das ist die Abwanderung von guten...

AveN 16. Sep 2013

Android ruckelt ja nicht einmal mehr auf meinem Desire Oo Dafür hab ich zwar 'ne Menge...

gaym0r 16. Sep 2013

Seit dem letzten WhatsApp Update werden Nachrichten problemlos übermittelt. Und auch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Embedded Software Engineer (m/w)
    GIGATRONIK Technologies AG, Wil SG (Schweiz)
  2. Mitarbeiter IT Support (m/w)
    Geberit Verwaltungs GmbH, Pfullendorf
  3. Teamleiter SAP BI/BO (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  4. IT System- und Anwendungsbetreuer (m/w)
    PETER HAHN GmbH, Winterbach bei Stuttgart

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Seagate Supersale bei Alternate
  2. PREISSTURZ: Gainward GeForce GTX Titan X
    999,00€
  3. Patuoxun Dragons Wireless Gaming Maus 4000 DPI [800/1600/2400/4000] mit 500 Hz Return-Rate
    29,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig

  2. Freedom Act

    US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab

  3. Die Woche im Video

    Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test

  4. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  5. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  6. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden

  7. Hack auf Datingplattform

    Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

  8. Angriff auf kritische Infrastrukturen

    Bundestag, bitte melden!

  9. Mark Shuttleworth

    Canonical erwägt offenbar Börsengang

  10. Amazon

    Fire TV Stick für 29 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Re: .com Blase 4.0?

    ChevalAlazan | 13:50

  2. Re: ABM für SETI usw...

    limo_ | 13:46

  3. Re: Dreht der USA endlich den Rücken zu!

    blackout23 | 13:46

  4. Re: Shuttleworth macht den Exit

    marsie | 13:46

  5. Re: Ideenlosigkeit

    Milber | 13:29


  1. 12:42

  2. 11:46

  3. 09:01

  4. 18:43

  5. 15:32

  6. 15:26

  7. 15:09

  8. 14:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel