Anzeige
Gehaltsstudie: SAP-Berater verdienen zehn Prozent mehr
(Bild: John Adkisson/Reuters)

Gehaltsstudie SAP-Berater verdienen zehn Prozent mehr

SAP-Entwickler können 2012 einen kräftigen Gehaltsanstieg verzeichnen. Auch IT-Sicherheitsexperten und -Berater legen zu, jedoch am meisten in gehobenen Positionen.

Anzeige

Der positive Trend bei den Gehältern der IT-Wirtschaft hält an. Das ist ein Ergebnis der Vergütungsstudie von Personalmarkt und der Computerwoche, die laut den Angaben rund 15.000 aktuelle Gehaltsdaten analysiert. Die größten Gehaltszuwächse konnten demnach SAP-Berater in mittleren und kleineren Unternehmen erzielen, heißt es in der am 22. Oktober 2012 veröffentlichten Studie.

"SAP-Entwickler in Führungspositionen verzeichnen einen auffälligen Anstieg von über 10 Prozent beim Grundgehalt", sagte Tim Böger, Geschäftsführer von Personalmarkt.

Auch IT-Sicherheitsexperten und -Berater gehören zu den gut bezahlten Fachkräften. Das Grundgehalt von IT-Sicherheitsführungskräften erhöhte sich laut der Studie ebenfalls um durchschnittlich 10 Prozent. "Nach langer Zeit können sich auch IT-Trainer und Schulungsleiter über höhere Gehaltszuwächse freuen, die dieses Jahr bei drei bis fünf Prozent liegen", so Böger.

Die Gehälter von IT-Führungskräften sind insgesamt um 5,5 Prozent gestiegen, die von Fachkräften und Spezialisten um 2,2 Prozent. Die Spitzengehälter bei den Führungskräften liegen durchschnittlich bei 125.000 Euro im Jahr und werden von IT-Leitern verdient. Die besten Verdienste von Spezialisten und Fachkräften liegen bei 77.000 Euro, hier verdienen Gesamt-IT-Projektleiter am meisten.

In einer Studie vom März 2012 hatten Personalmarkt und die Wochenzeitung Computerwoche für 2012 einen Zuwachs von nur 4 Prozent berechnet, 2011 betrug der Zuwachs 5,2 Prozent.

Auch IT-Freiberufler verdienen mehr. IT-Freiberufler konnten im September 2012 durchschnittlich 74 Euro pro Stunde fordern. "So hohe Honorare wie derzeit haben IT-/Engineering-Freiberufler noch nie gefordert", erklärte die Jobbörse für Freiberufler, Gulp Information Services. Die Stundensatz-Auswertung der Plattform, die nach eigenen Angaben 80.000 Profile von IT-Experten beinhaltet, wird seit August 1998 geführt.


eye home zur Startseite
perpetuum.mobile 23. Okt 2012

Jetzt möchte ich aber gerne mal eine anonymisierte Beschreibung des Projekts und welche...

ticaal 22. Okt 2012

Der Satz ist vollständig Mäuschen.

Spaghetticode 22. Okt 2012

Die SAP-Führungskräfte bekommen mehr Geld. Ob sie das wirklich verdienen, kann ich nicht...

Kommentieren


Netz News / 05. Nov 2012

Das Berufsbild des SAP Beraters



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w) für Embedded-Systeme
    Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  2. Senior Consultant (m/w) SAP CRM, HR SSF
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Sachbearbeiter (m/w)
    Bundeskartellamt, Bonn
  4. IT-Komponentenverantwortlich- e/r für Backupsysteme
    Landeshauptstadt München, München

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€
  3. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  2. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  3. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  4. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  5. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  6. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  7. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  8. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  9. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  10. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. SuperMicro sind schon super.

    grslbr | 01:59

  2. Re: Analog abschalten ist dumm

    ManMashine | 01:55

  3. Re: Was hat wenig Kalorien und hält lange satt?

    AnonymerHH | 01:47

  4. Re: Einfach nicht wählen.

    burzum | 01:47

  5. Re: Lobbyirrsinn.

    grslbr | 01:42


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel