Anzeige
Die GTX-690
Die GTX-690 (Bild: Nvidia)

Sehr effiziente Grafikkarte

Anzeige

Auch beim Spielen ist die GTX-690 vergleichsweise sparsam. Als Test dient hier eine Szene aus Battlefield: Bad Company 2, bei der die neue Karte 274 Watt aufnimmt. Das ist viel Energie, aber noch weit weniger als die 328 Watt der Radeon HD 6990. Auch eine Radeon HD 7970, wie die 690 ebenfalls in 28-Nanometer-Technik hergestellt, kommt schon auf 195 Watt.

  • Auch Crysis mit DX11 und Hires-Texturen ist spielbar. (Bild: PCGH)
  • Bei hohen Auflösungen 71 Prozent schneller (Bild: PCGH)
  • Über alle Tests in allen Auflösungen sind noch 58 Prozent mehr möglich. (Bild: PCGH)
  • Zwei 8-polige Stromports sind nötig. (Bild: PCGH)
  • Sparsamer als alle anderen Dual-GPU-Karten (Bild: PCGH)
Sparsamer als alle anderen Dual-GPU-Karten (Bild: PCGH)

Zudem ist die GTX-690 dabei auch noch leise: 4,3 Sone erreicht sie beim Spielen, eine Radeon HD 6990 ganze 10,2 Sone und die Radeon HD 7970 im Referenzdesign 6,1 Sone. Ohne Last ist die 690 mit 0,8 Sone ebenso wie die konkurrierenden Karten kaum hörbar. In einem geschlossenen PC dürfte die Grafikkarte auch beim Spielen angesichts der Werte kaum stören.

Nvidia zufolge wird die GTX-690 derzeit an Händler geliefert, unter anderem Asus, EVGA und MSI wollen sie anbieten. Verfügbar ist die Karte bei deutschen Versendern bisher nur vereinzelt, die Preise liegen um 1.000 Euro. Wie der Chiphersteller betonte, handelt es sich nicht um eine einmalige Produktion, die Luxusgrafikkarte soll dauerhaft angeboten werden.

Vor allem AMD wird an der überzeugenden Vorstellung der GTX-690 schwer zu schlucken haben, führte das Unternehmen doch bisher auf seiner Webseite game.amd.com einen Zähler mit den Tagen, in denen die Radeons die schnellste Grafikkarte der Welt stellten. Einen Blogeintrag dazu aus dem Dezember 2011 gibt es noch, auf game.amd.com ist der Zähler inzwischen aber verschwunden. Er ist jedoch auch noch als Screenshot in Foren zu sehen. Es erscheint unwahrscheinlich, dass die bereits angekündigte Radeon HD 7990 mit zwei GPUs die GTX-690 schlagen kann. Beim letzten Dual-GPU-Duell zwischen 6990 und 590 konnte AMD noch knapp gewinnen.

 Geforce GTX-690 im Test: Schnellste und sparsamste Dual-GPU überzeugt

Dullie 05. Mai 2012

Selber schuld wenn du dir so eine läufige Dame suchst ;)

Equinoxe 05. Mai 2012

Jupp, wobei ich das nicht so negativ ausdrücken würde. Wenn ich mir einen Porsche kaufe...

derKlaus 04. Mai 2012

Ich bezweifle, daß der Mobilmarkt auf den Tegra abgezielt hat. Und was bringt eine...

Moe479 04. Mai 2012

also das teil hat schon seine daseinsberechtigung, da ebend der multimonitorbetrieb mit...

KleinerWolf 03. Mai 2012

und jeder der einen fährt, interessiert es nicht ;-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior PLM Development Ingenieur (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Großraum Stuttgart
  2. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  3. Software-Entwickler/in MES (Manufacturing Execution Systems)
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  4. Linux-Administrator (m/w) mit Schwerpunkt Automation
    BG-Phoenics GmbH, München

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NUR BIS SONNTAG: 96 Hours - Taken 3 - Extended Cut [Blu-ray]
    7,97€
  2. VORBESTELLBAR: Die Tribute von Panem - Complete Collection [Blu-ray] [Limited Edition]
    89,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Butterfly Effect 1-3 - Collection [Blu-ray]
    13,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Daybreak Game Company

    Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt

  2. Twitter

    Neue Sortierung der Timeline kommt

  3. Error 53

    Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone

  4. Escape Dynamics

    Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott

  5. Deutsche Bahn

    Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017

  6. Die Woche im Video

    Raider heißt jetzt Twix ...

  7. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

  8. Eurocom X9E

    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

  9. Willkürliche Festsetzung

    Schwedische Regierung spottet über Assange

  10. IoT statt Smartphones

    Mozilla gibt Firefox OS schneller auf als erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

Xcom 2 im Test: Strategie wie vom anderen Stern
Xcom 2 im Test
Strategie wie vom anderen Stern
  1. Vorschau Spielejahr 2016 Cowboys und Cyberspace
  2. Xcom 2 angespielt Mit Strategie die Menschheit retten

Verschlüsselung: Nach Truecrypt kommt Veracrypt
Verschlüsselung
Nach Truecrypt kommt Veracrypt

  1. Re: Ausreden

    chithanh | 04:41

  2. Re: Notepad wird neu geschrieben aber an...

    Seitan-Sushi-Fan | 04:07

  3. Re: Mir zu heikel...

    SteamKeys | 03:45

  4. Re: Kann man auch ne Wärmflasche anschließen?

    Lala Satalin... | 03:11

  5. Re: PDF Anl. mit Skizze beim Herst. Olymp-Abmessungen

    Lala Satalin... | 03:10


  1. 14:45

  2. 13:25

  3. 12:43

  4. 11:52

  5. 11:28

  6. 09:01

  7. 21:49

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel