Anzeige
Geforce 337.50 beschleunigt Spiele.
Geforce 337.50 beschleunigt Spiele. (Bild: Nvidia)

Geforce 337.50: Betatreiber von Nvidia beschleunigt Spiele deutlich

Bis zu 60 Prozent mehr Bilder pro Sekunde durch einen neuen Treiber - das gab es bei PC-Grafikkarten unter Windows lange nicht. Nvidias neuer Treiber erzielt so große Steigerungen aber nur in wenigen Fällen und vor allem mit schwachen CPUs.

Anzeige

"Wir haben die Effizienz im Treiber gesteigert", sagte Nvidia in einer Telefonkonferenz zur Vorstellung des Geforce 337.50 Beta. In eigenen Benchmarks des Unternehmens ergeben sich durch die neue Software bis zu 64 Prozent mehr Bilder pro Sekunde und bis zu 71 Prozent in einem SLI-Verbund mit zwei Grafikkarten. Die Vergleiche beziehen sich auf die Betaversion 337.50, die dem letzten voll getesteten Geforce 335.23 gegenübergestellt wurde.

Nach Angaben des Unternehmens arbeitet Nvidia bereits seit mehreren Monaten an dem neuen Treiber, dabei stand vor allem die bessere Nutzung von Mehrkern-CPUs im Vordergrund. Das Update ist damit auch als Reaktion auf AMDs Mantle zu werten, das an gleicher Stelle ansetzt. Auch die nach inoffiziellen Angaben für den 8. April 2014 geplante Vorstellung von AMDs Radeon R9 295X2 mit zwei voll ausgebauten Hawaii-GPUs dürfte dabei eine Rolle gespielt haben.

  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Vor allem zwei Geforce-Karten als SLI werden schneller. (Diagramme und Benchmarks: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor.  (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor.  (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
Vor allem zwei Geforce-Karten als SLI werden schneller. (Diagramme und Benchmarks: Nvidia)

Wie genau Nvidia die nach kurzen Versuchen von Golem.de auch mit einem Core i7 4960X und einer GTX 780Ti messbaren Steigerungen von gut 10 Prozent erreicht wurden, wollte das Unternehmen auch auf Nachfrage nicht verraten. Nvidia beteuerte jedoch, dass alle Spiele korrekt dargestellt würden und auch die Filterfunktionen zur Bildverbesserung wie vorgesehen arbeiten sollten. Bei Versuchen mit Thief, Tomb Raider und Battlefield 4 konnten wir auch keine Bildfehler entdecken. Bei Nvidias eigenen Benchmarks in der Bildergalerie zu dieser Meldung ist zu beachten, dass alle Messungen nur mit 1.920 x 1.080 Pixeln durchgeführt wurden.

Der neue Treiber ist für 32- und 64-Bit-Versionen von Windows 7, 8 und 8.1 ab sofort bei Nvidia unter den voranstehenden Links als Download erhältlich. Zahlreiche Benchmarks mit verschiedenen CPUs sind bei unseren Kollegen von PC Games Hardware einsehbar.


eye home zur Startseite
winterkoenig 25. Apr 2014

... dass Nvidia und Laminar Research auch bald den pink/red lines bug bei X-Plane 10...

olleIcke 09. Apr 2014

kt - Karat (Feingehalt), eine Maßeinheit für den Feingehalt von Gold Vielleicht sogar...

olleIcke 09. Apr 2014

Ich wage gar zu behaupten, dass es etwas über 9000 sind! Aber in der Tat: Bei so 5-10...

Keksmonster226 07. Apr 2014

Bei mir läuft der Treiber bisher ohne Probleme, in Spielen wie auch im Idle. Windows 8.1...

DragonSGA 07. Apr 2014

Desktop 64bit: http://www.geforce.com/drivers/results/74701 Desktop 32bit: http://www...

Kommentieren



Anzeige

  1. GET ONE Program Management Office - Senior Quality Manager (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Projektleiter (m/w) Arbeitsplatzinfrastruktur in der Betriebsorganisation
    Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  3. Web Developer (m/w)
    Sevenval Technologies GmbH, Berlin
  4. Softwareentwickler (m/w)
    Dr. Noll GmbH, Bad Kreuznach

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 10 Blu-rays für 50 EUR
    (u. a. Lucy, Jack Reacher, Cooties, Airport, Big Jake, Evan Allmächtig, Paycheck, I Am Ali)
  2. NEU: Blu-rays reduziert
    (u. a. Jurassic World 9,99€, Terminator Genisys 9,99€, Fast & Furious 7 8,97€, Fantastic Four...
  3. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Amazon

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  2. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  3. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  4. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  5. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  6. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  7. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  8. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  9. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  10. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: Völliger Quatsch.

    ThaKilla | 20:21

  2. Re: Bevor man einen Virus riskiert, oder sein USB...

    OhYeah | 20:19

  3. Re: Lobbyirrsinn.

    derJimmy | 20:18

  4. Re: Ich hasse diese Stores

    Neuro-Chef | 20:18

  5. Re: Das Verlieben habe er sich abgewöhnt

    Niaxa | 20:12


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel