Abo
  • Services:
Anzeige
Geforce 337.50 beschleunigt Spiele.
Geforce 337.50 beschleunigt Spiele. (Bild: Nvidia)

Geforce 337.50: Betatreiber von Nvidia beschleunigt Spiele deutlich

Bis zu 60 Prozent mehr Bilder pro Sekunde durch einen neuen Treiber - das gab es bei PC-Grafikkarten unter Windows lange nicht. Nvidias neuer Treiber erzielt so große Steigerungen aber nur in wenigen Fällen und vor allem mit schwachen CPUs.

Anzeige

"Wir haben die Effizienz im Treiber gesteigert", sagte Nvidia in einer Telefonkonferenz zur Vorstellung des Geforce 337.50 Beta. In eigenen Benchmarks des Unternehmens ergeben sich durch die neue Software bis zu 64 Prozent mehr Bilder pro Sekunde und bis zu 71 Prozent in einem SLI-Verbund mit zwei Grafikkarten. Die Vergleiche beziehen sich auf die Betaversion 337.50, die dem letzten voll getesteten Geforce 335.23 gegenübergestellt wurde.

Nach Angaben des Unternehmens arbeitet Nvidia bereits seit mehreren Monaten an dem neuen Treiber, dabei stand vor allem die bessere Nutzung von Mehrkern-CPUs im Vordergrund. Das Update ist damit auch als Reaktion auf AMDs Mantle zu werten, das an gleicher Stelle ansetzt. Auch die nach inoffiziellen Angaben für den 8. April 2014 geplante Vorstellung von AMDs Radeon R9 295X2 mit zwei voll ausgebauten Hawaii-GPUs dürfte dabei eine Rolle gespielt haben.

  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Vor allem zwei Geforce-Karten als SLI werden schneller. (Diagramme und Benchmarks: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor.  (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor.  (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
  • Nvidia stellt den Betatreiber Geforce 337.50 vor. (Bild: Nvidia)
Vor allem zwei Geforce-Karten als SLI werden schneller. (Diagramme und Benchmarks: Nvidia)

Wie genau Nvidia die nach kurzen Versuchen von Golem.de auch mit einem Core i7 4960X und einer GTX 780Ti messbaren Steigerungen von gut 10 Prozent erreicht wurden, wollte das Unternehmen auch auf Nachfrage nicht verraten. Nvidia beteuerte jedoch, dass alle Spiele korrekt dargestellt würden und auch die Filterfunktionen zur Bildverbesserung wie vorgesehen arbeiten sollten. Bei Versuchen mit Thief, Tomb Raider und Battlefield 4 konnten wir auch keine Bildfehler entdecken. Bei Nvidias eigenen Benchmarks in der Bildergalerie zu dieser Meldung ist zu beachten, dass alle Messungen nur mit 1.920 x 1.080 Pixeln durchgeführt wurden.

Der neue Treiber ist für 32- und 64-Bit-Versionen von Windows 7, 8 und 8.1 ab sofort bei Nvidia unter den voranstehenden Links als Download erhältlich. Zahlreiche Benchmarks mit verschiedenen CPUs sind bei unseren Kollegen von PC Games Hardware einsehbar.


eye home zur Startseite
winterkoenig 25. Apr 2014

... dass Nvidia und Laminar Research auch bald den pink/red lines bug bei X-Plane 10...

olleIcke 09. Apr 2014

kt - Karat (Feingehalt), eine Maßeinheit für den Feingehalt von Gold Vielleicht sogar...

olleIcke 09. Apr 2014

Ich wage gar zu behaupten, dass es etwas über 9000 sind! Aber in der Tat: Bei so 5-10...

Keksmonster226 07. Apr 2014

Bei mir läuft der Treiber bisher ohne Probleme, in Spielen wie auch im Idle. Windows 8.1...

DragonSGA 07. Apr 2014

Desktop 64bit: http://www.geforce.com/drivers/results/74701 Desktop 32bit: http://www...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. McFIT GLOBAL GROUP GmbH, Berlin
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. e.solutions GmbH, Ingolstadt
  4. SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH, Dresden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 349,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  2. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  3. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  4. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  5. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  6. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  7. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  8. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  9. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  10. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Fitnessportale Die Spielifizierung des Sports

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Die Woche im Video Schneewittchen und das iPhone 7
  2. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  3. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  2. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  3. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß

  1. Re: Und Abzocktendenzen?

    Moe479 | 05:05

  2. Re: Hosted Exchange

    Moe479 | 05:02

  3. Re: Sind eigentlich die Linken...

    Pjörn | 03:49

  4. Re: Warum Elon Musks Marsplan doch Science...

    flauschi123 | 03:42

  5. Re: Fand solche Dienste eh etwas sinnlos

    grslbr | 03:37


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel