Peak+ mit Firefox OS
Peak+ mit Firefox OS (Bild: Geeksphone)

Geeksphone Peak+ Firefox-OS-Smartphone für jedermann

Geeksphone will in Kürze mit dem Peak+ ein Firefox-OS-Smartphone anbieten, das sich nicht mehr vornehmlich an Entwickler richtet, sondern nun auch für den normalen Kunden gedacht ist. Wer bereits im Shop von Geeksphone registriert ist, kann das Smartphone vorab zu einem Vorzugspreis bestellen.

Anzeige

Peak+ heißt das neue Firefox-OS-Smartphone von Geeksphone, das demnächst in den Verkauf gehen soll. Es ist eine erweiterte Version des normalen Peak, das im April 2013 auf den Markt kam. Noch hat Geeksphone keine Details dazu genannt, welche technischen Unterschiede es zwischen dem Peak und dem Peak+ geben wird. Bekannt ist derzeit nur, dass Käufer des Peak+ 25 GByte Cloud-Speicher erhalten, über den vom Smartphone und vom Computer aus zugegriffen werden kann.

Außerdem hat Geeksphone bekanntgegeben, dass im Onlineshop registrierte Kunden sich in den kommenden Tagen vorab für den Kauf eines Peak+ anmelden können. Sie sollen das Smartphone dann vor dem offiziellen Verkaufsstart zu einem Vorzugspreis bestellen können. Ein Datum für den Marktstart und was das neue Modell kosten wird, hält der Anbieter noch geheim.

Peak und Keon derzeit nicht lieferbar

Derzeit ist weder das Peak noch das Keon bei Geeksphone lieferbar. Wann die beiden Smartphones bei Geeksphone wieder bestellt werden können, ist nicht bekannt. Im April 2013 startete Geeksphone mit dem Verkauf des Keon und des Peak, die sich aber beide an Entwickler richteten. Aber auch wer kein Entwickler ist, konnte die Geräte bestellen.

  • Keon (Bild: Geeksphone)
  • Keon (Bild: Geeksphone)
  • Peak (Bild: Geeksphone)
  • Peak (Bild: Geeksphone)
  • Keon (Bild: Geeksphone)
Peak (Bild: Geeksphone)

Rund 110 Euro zuzüglich rund 16 Euro Versandkosten kostet das Keon. Dieses Gerät soll von der Hardwareausstattung her den ersten Firefox-OS-Smartphones entsprechen, die kürzlich in Spanien auf den Markt gekommen sind. Entwickler können mit dem Gerät ein Gefühl dafür erhalten, welche Möglichkeiten die Geräte haben, die zunächst bei den Kunden ankommen.

Das besser ausgestattete Peak kostet 180 Euro plus 16 Euro Versandkosten. Für den Massenmarkt sind vorerst keine Geräte geplant, die eine ähnliche Hardware-Ausstattung wie das Peak haben werden. Das wird dann noch mehr für das Peak+ gelten, das aller Voraussicht nach bessere Hardware als das Peak haben wird.

Congstar bringt im Herbst Firefox-OS-Smartphone nach Deutschland

Im Herbst 2013 will die Deutsche Telekom über Congstar das Firefox-OS-Smartphone One Touch Fire von Alcatel in Deutschland anbieten. Zu welchem Preis es angeboten wird, ist noch nicht bekannt.


Tzven 17. Jul 2013

Da es sich ja dabei wohl um die Entwicklerversion von Firefox OS gehandelt haben muss ist...

Seasdfgas 16. Jul 2013

da würd ich auch direkt zusagen. bei all den clouddiensten kann ich die produktions und...

Himmerlarschund... 16. Jul 2013

Inwiefern pampig? Ich habe meinen Standpunkt in aller Ausführlichkeit mit Begründung...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Developer hybris E-Commerce (m/w)
    hmmh multimediahaus AG, Bremen
  2. SAP ABAP-Entwickler/in
    Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  3. Business Intelligence Consultant (m/w)
    BIVAL GmbH, Ingolstadt
  4. Enterprise Architect (m/w)
    Genesys Telecommunications Laboratories GmbH, Munich, Darmstadt (home office possible)

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Nonstop Nonsens: Die komplette Serie (SD on Blu-ray) [Blu-ray]
    13,97€
  2. NEU: Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. 96 Hours Taken 2 für 8,99€, Godzilla 9,97€, Erbarmen 9,97€, Cloud Atlas 7,99€, Der...
  3. SAW - 10th Anniversary - Steelbook [Blu-ray]
    15,68€ Release 19.02.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Solid Energy

    Neuer Akku schafft doppelte Energiedichte

  2. Lego

    Klötzchenspiele mit Jurassic Park und den Avengers

  3. Motorola

    Kitkat-Update fürs Razr i erreicht Deutschland

  4. Hat noch Potenzial

    Neustart für Googles Glass

  5. Falsche Planung

    Google bestätigt Lieferengpässe beim Nexus 6

  6. Finanzierungsrunde

    Spotify bewertet sich selbst mit 8 Milliarden US-Dollar

  7. Samsung

    Weniger Zwangs-Apps in neuem Touchwiz

  8. Facebook-AGB

    Akzeptieren oder austreten

  9. Videobuster

    Netflix kann bei aktuellen Spielfilmen nicht mithalten

  10. Oneplus

    Erstes eigenes Android-ROM heißt OxygenOS



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sentry Eye Tracker ausprobiert: Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
Sentry Eye Tracker ausprobiert
Nur Anfänger starren auf die Mini-Map
  1. Mad Catz Mobiler Alleskönner-Controller Lynx 9 vorgestellt
  2. Smartpen Livescribe 3 lernt Android
  3. Eingabegerät Apple erhält Patent für funkenden Stift

Präsenz ist die neue Immersion: Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
Präsenz ist die neue Immersion
Die Zukunft von Virtual und Augmented Reality
  1. WebVR Oculus-Support im Firefox Nightly
  2. Virtual Reality Facebook sucht Oculus-Experten
  3. Magic-Leap-Patente AR-Brille lässt Herzen in OP-Sälen schweben

Sony Alpha 7 II im Test: Fast ins Schwarze getroffen
Sony Alpha 7 II im Test
Fast ins Schwarze getroffen
  1. Systemkamera Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an
  2. Seek XR Wärmebildkamera mit Zoom für Android und iOS
  3. Geco Mark II Federleichte Actionkamera für den Brillenbügel

    •  / 
    Zum Artikel