Keon - Smartphone mit Firefox OS
Keon - Smartphone mit Firefox OS (Bild: Geeksphone)

Geeksphone Keon Smartphone mit Firefox OS für 110 Euro

Ab sofort können die beiden Firefox-OS-Smartphones von Geeksphone bestellt werden. Das Keon gibt es dann für etwa 110 Euro, das Peak kostet rund 180 Euro. Die Smartphones richten sich an Entwickler, können aber von jedem Interessierten bestellt werden.

Anzeige

Die Smartphones Keon und Peak von Geeksphone sind die ersten frei verfügbaren Geräte mit Firefox OS. Erst später kommen die ersten Firefox-OS-Smartphones auf den Markt, vorerst aber nicht in Deutschland. Wer aber für Firefox OS entwickeln oder aber schon ein Smartphone mit Mozillas Betriebssystem verwenden möchte, kann die Geräte ab sofort bei Geeksphone bestellen.

  • Keon (Bild: Geeksphone)
  • Keon (Bild: Geeksphone)
  • Peak (Bild: Geeksphone)
  • Peak (Bild: Geeksphone)
  • Keon (Bild: Geeksphone)
Keon (Bild: Geeksphone)

Für rund 110 Euro zuzüglich rund 16 Euro Versandkosten gibt es das Keon. Dieses Gerät soll im Grunde von der Hardwareausstattung her den ersten Firefox-OS-Smartphones entsprechen, die im Sommer 2013 auf den Markt kommen werden. Entwickler können mit dem Gerät ein Gefühl dafür erhalten, welche Möglichkeiten die Geräte haben, die zunächst bei den Kunden ankommen.

Das besser ausgestattete Peak wird etwa 180 Euro kosten, wobei dann ebenfalls noch rund 16 Euro Versandkosten dazukommen. Für den Massenmarkt wird es vorerst keine Geräte geben, die die Ausstattung des Peaks haben werden. Daher ist das Gerät vor allem für Entwickler gedacht, die sich primär auf künftige Entwicklungen konzentrieren wollen.

Geeksphone-Modelle laufen mit einer Vorabversion von Firefox OS

Beide Geeksphone-Smartphones werden noch mit einer Vorabversion von Firefox OS ausgeliefert, sie trägt die Versionsnummer 1.0.1. Drahtlos werden dann in den kommenden Wochen Updates mit neuen Firefox-OS-Versionen verteilt, so dass das Gerät bequem aktualisiert werden kann. Mozilla verspricht, dass alle paar Wochen neue Updates des Betriebssystems erscheinen werden.

Firefox-OS-Smartphones für Endkunden kommen später 

Vollstrecker 25. Apr 2013

Das ist wie bei den Chinesen. Die sehen auch alle "gleich" aus. Während Europäer alle...

jeegeek 23. Apr 2013

Naja Spanien ist ja EU und daher fällt der Zoll ja weg. Bin mal gespannt ob ich meins...

im-Kern-gehts-um 23. Apr 2013

ein gutes Smartphone hat unter 80cm3 und ist weniger als 1cm dick http://geizhals.de...

msdong71 23. Apr 2013

ja das orange ist geil. darum nutze ich heut noch mein corby :D

droptable 23. Apr 2013

https://wiki.mozilla.org/WebAPI/WebPayment https://wiki.mozilla.org/WebAPI/WebPaymentProvider

Kommentieren



Anzeige

  1. Ingenieur Elektrotechnik / Softwareentwicklung (m/w)
    LUNOS Lüftungstechnik GmbH für Raumluftsysteme, Berlin
  2. (Senior) Technical Project Manager - Industry & Logistics
    Bosch Software Innovations GmbH, Berlin oder Immenstaad am Bodensee
  3. Systemingenieur (m/w) für Netzwerktechnik
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg
  4. Systemadministratoren (m/w) für SAP Basis, AIX, TSM und Applikationssupport
    Standard Life, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)
  2. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    529,90€
  3. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. CIA-Dokumente

    Wie man als Spion durch Flughafenkontrollen kommt

  2. Game Over

    Kein Game One mehr auf MTV

  3. Z1

    Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

  4. Zehn Jahre Entwicklung

    Network Manager 1.0 ist erschienen

  5. Star Citizen

    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  6. Smrtgrips

    Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad

  7. Messenger

    Whatsapp richtet Spam-Sperre ein

  8. Sony-Hack

    Die dubiose IP-Spur nach Nordkorea

  9. FreeBSD-Entwickler

    Linux-Foundation sponsert NTPD-Alternative

  10. Telefonabzocke

    Kaum weniger Beschwerden trotz hoher Bußgelder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Circuitscribe ausprobiert: Stromkreise malen für Teenies
Circuitscribe ausprobiert
Stromkreise malen für Teenies
  1. Arduino Mit der Kraft der zwei Herzen
  2. Per FPGA Hardwarebasierter Zork-Interpreter
  3. Spark Photon Kleines und günstiges ARM-Board mit WLAN

Lehrreiche Geschenke: Stille Nacht, Bastelnacht
Lehrreiche Geschenke
Stille Nacht, Bastelnacht
  1. Arduino Vorgehen gegen unlizenzierte Nachahmer
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Microduino Kleine Bastlerboards zum Stapeln

Core M-5Y10 im Test: Kleiner Core M fast wie ein Großer
Core M-5Y10 im Test
Kleiner Core M fast wie ein Großer
  1. Hands on Asus Transformer Book T300FA Das günstigste Detachable mit Core M
  2. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  3. Core M-5Y70 im Test Vom Turbo zur Vollbremsung

    •  / 
    Zum Artikel