Abo
  • Services:
Anzeige
Gears of War
Gears of War (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Gears of War: Ultimate Edition erhält AF-, Frame- und Vsync-Schalter

Gears of War
Gears of War (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Neue Funktionen passend zur überarbeiteten Universal Windows Platform: Gears of War ist um Grafikoptionen erweitert worden, etwa die Möglichkeit, die vertikale Synchronisation zu deaktivieren.

The Coalition hat die PC-Version der Ultimate Edition von Gears of War auf den Patch v1.10.0.0 aktualisiert. Das Update kommt einen Tag nach der Aktualisierung der Universal Windows Platform durch Microsoft, welche unter anderem die Option eröffnet, die vertikale Synchronisation abzuschalten. Der neue Patch für Gears of War erweitert das Spiel um einen Vsync-Schalter. Zudem können Spieler erstmals auch Freesync oder G-Sync verwenden.

Anzeige
  • Der integrierte Benchmark von Gears of War (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Das Grafikmenü von Gears of War (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Gears of War im Windows Store (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Erst nach dem Download kann Gears of War verschoben werden. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Der integrierte Benchmark von Gears of War (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)

Neu ist auch ein erweiterter Framelock: Bisher konnte die Bildrate einzig auf 30 fps limitiert werden, mit dem Update ist auch eine Begrenzung auf 60, 90 oder 120 fps möglich. Ein Framelock kann das Spielgefühl verbessern, da die Bildrate weniger Ausreißer nach oben hin aufweist. Wer ohne Vsync oder Framelock zockt, für den ist eventuell der neue Framecounter interessant, der die Bildrate visualisiert. Mit einer Geforce GTX 980 Ti in 2.560 x 1.440 Pixeln bei maximalen Details erreichen wir so weit über 100 fps.

  • Gears of War v1.10.0.0 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Neuer Vsync-Schalter (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Fps-Limit für 30 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... 60 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... 90 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... und 120 Bilder pro Sekunde (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Fps-Limit deaktiviert (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Neuer Schalter für anisotrope Filterung (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Der Fps-Counter ist teils hilfreich. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Gears of War ohne Fps-Lock (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • In Forza 6 ist Vsync deaktivierbar  (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Neuer Vsync-Schalter (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)

Der von uns im Technik-Test von Gears of War kritisierte Benchmark gibt zwar immer noch kein Resultat aus, da er in Schleife läuft. Mit Fraps oder Presentmon kann er aber für Messwerte ohne Vsync herangezogen werden. Ein neuer Schalter in den Grafikoptionen aktiviert zudem die anisotrope Filterung, die zumindest auf AMD-Karten unter Direct3D 12 nicht per Radeon-Software erzwingbar ist. Bei Geforce-Modellen klappt das per Control Panel.

Mit vorherigen Patches hatte The Coalition das Spiel um eine Unterstützung für Ultra-Widescreen-Auflösungen wie 3.440 x 1.440 Pixel erweitert und die Texturauflösungen umbenannt, etwa mit Verweis auf 4-GByte-Karten.

  • Gears of War v1.10.0.0 (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Neuer Vsync-Schalter (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Fps-Limit für 30 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... 60 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... 90 ... (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • ... und 120 Bilder pro Sekunde (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Fps-Limit deaktiviert (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Neuer Schalter für anisotrope Filterung (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Der Fps-Counter ist teils hilfreich. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Gears of War ohne Fps-Lock (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • In Forza 6 ist Vsync deaktivierbar  (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
In Forza 6 ist Vsync deaktivierbar (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)

Nachtrag vom 12. Mai 2016, 21:05 Uhr

Kein Gears of War, aber ebenfalls ein UWP-Titel: Turn 10 hat die Beta von Forza Motorsport 6 Apex aktualisiert. Spieler können nun Vsync abschalten und zwischen 30 oder 60 fps als Performance-Ziel auswählen. Der Kurztest zeigt, dass die Bildrate darüber hinausgeht.


eye home zur Startseite
Stahlreck 13. Mai 2016

Du hast es gekauft? Wenn dann müssten die dir immerhin das Geld zurück geben. Aber MS...

Stahlreck 13. Mai 2016

Hm in den Framelocks nicht dabei, aber 144 sollte ohne lock jetzt auch gehen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. DIEBOLD NIXDORF, Hamburg, Paderborn
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn, Taucha bei Leipzig


Anzeige
Top-Angebote
  1. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  2. (Rabattcode: MB10)
  3. 37,99€ (nur für kurze Zeit!)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    iOS 10.3 sucht nach verlorenen Airpods

  2. Beta 1

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Blaulichtfilter als Nachtmodus

  3. Spielebranche

    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

  4. Project Scorpio

    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

  5. DirectX 12

    Microsoft legt Shader-Compiler offen

  6. 3G-Abschaltung

    Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

  7. For Honor

    PC-Systemanforderungen für Schwertkämpfer

  8. Innogy

    Telekom will auch FTTH anmieten

  9. Tissue Engineering

    3D-Drucker produziert Haut

  10. IBM-Übernahme

    Agile 3 bringt Datenübersicht in die Chefetage



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. Potus Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
  2. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  3. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Smartphone-Hersteller Hugo Barra verlässt Xiaomi
  2. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

  1. Re: Unverständlich

    Thegod | 00:24

  2. Re: Also im Grunde genau so gut wie die PS4 Pro?

    Thegod | 00:22

  3. Re: Gab es das nicht als App?

    Keksmonster226 | 00:20

  4. Clickbait Artikel der den Sinn der Quelle nicht...

    Thegod | 00:20

  5. OT: Gibts die AirPods auch in Schwarz?

    jayjay | 00:18


  1. 22:59

  2. 22:16

  3. 18:21

  4. 18:16

  5. 17:44

  6. 17:29

  7. 16:57

  8. 16:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel