Abo
  • Services:
Anzeige
Die Gear IconX im Ohr
Die Gear IconX im Ohr (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Verfügbarkeit und Fazit

Die Gear IconX kosten bei Samsung 230 Euro und sind in den Farben Weiß, Schwarz und Blau erhältlich.

Fazit

Die Gear IconX messen zuverlässig Schritte und die Pulsfrequenz beim Trainieren, zudem klingen sie beim Abspielen von Musik gut. Dank der verschiedenen Aufsätze lassen sich die Ohrstöpsel gut an verschiedene Ohrformen anpassen.

Die Bedienung über die an den Seiten der beiden einzelnen Stecker angebrachten Touchpads ist unkompliziert und eingängig. Aufgrund der Sprachausgabe müssen wir zwar immer ein wenig warten, bis wir einen Menüpunkt auswählen können, das hat uns in der Praxis aber wenig gestört.

Anzeige
  • Die Ladebox kann beide Ohrstecker zwei Mal aufladen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Legt der Nutzer die Kopfhörer in die Ladeschale und schließt diese, werden sie automatisch geladen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Samsungs Fitness-Kopfhörer Gear IconX verfügen über keinerlei Kabel. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Kopfhörer werden über ein Touchpad an der Seite bedient. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geladen werden die Gear IconX in einer Ladeschale, die über einen eingebauten Akku verfügt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Im Lieferumfang finden sich verschiedene Halteflügel und Ohrstöpsel, mit denen die Gear IconX an verschiedene Ohrgrößen angepasst werden können. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • In unserem Test saßen die Gear IconX immer fest im Ohr. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Im Lieferumfang finden sich verschiedene Halteflügel und Ohrstöpsel, mit denen die Gear IconX an verschiedene Ohrgrößen angepasst werden können. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)


Im Alltag sehr gestört hat uns allerdings die Akkulaufzeit. Als reine Kopfhörer sind die Gear IconX mit einer Laufzeit von durchschnittlich 1,5 Stunden unserer Meinung nach nicht zu gebrauchen. Eine längere Bahnfahrt, ein Flug, selbst die morgendliche Fahrt zur Arbeit dürften aufgrund dieser kurzen Laufzeit oft zum Problem werden, wenn der Nutzer dabei Musik hören möchte.

Für sportliche Aktivitäten - dem eigentlichen Einsatzzweck der Gear IconX - eignen sich die Ohrstöpsel aufgrund des Akkus auch nur bedingt: Längere Läufe oder ein Workout im Fitnessstudio werden zeitlich schon knapp. Beim Training andauernd auf die Uhrzeit achten zu müssen, finden wir nervig.

Bei einem Preis von 230 Euro halten wir Fitnessarmbänder oder -uhren mit eingebautem Pulsmesser für sinnvoller, um ein Training aufzuzeichnen. Samsungs eigenes Fitnessarmband, die Gear Fit 2, kostet beim Hersteller selbst 30 Euro weniger; wem es um die Analyse seiner sportlichen Aktivitäten geht, dürfte damit besser bedient sein.

 Viel zu kurze Akkulaufzeit

eye home zur Startseite
tpkroke 11. Aug 2016

Wie funktioniert das Telefonieren? Wieso bleibt dieser Punkt bei so einem Test komplett...

Speadge 11. Aug 2016

Habe die Ohrhörer vor einiger Zeit nach dem Erscheinen gleich gekauft. Der Akku war nach...

Kizu 11. Aug 2016

Du hast beide sicherlich nicht mit einander verglichen ;-) Die Samsung sind ein...

Kizu 11. Aug 2016

Wie großartig soll denn der Empfang in den Dash sein bei der kompakten Bauweise? Ich...

Airblader 10. Aug 2016

Wird die Einstellung für die Geräusche gespeichert? Oder muss sie jedesmal neu aktiviert...

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  2. MEIERHOFER AG, München oder Großraum Hamburg (Home-Office)
  3. MEIERHOFER AG, München, St. Valentin (Österreich)
  4. operational services GmbH & Co. KG, Zwickau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und Gears of War 4 gratis erhalten
  3. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

  2. Filmdatenbank

    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen

  3. Fortwo, Fortwo Cabrio und Forfour

    Ab 2017 gibt es alle Smarts als Elektroautos

  4. Megacams.me

    Porno-Webcam-Suchmaschine soll Doppelgänger-Videos finden

  5. Android 7.0 im Test

    Zwei Fenster für mehr Durchblick

  6. Riesenteleskop Fast

    China hält Ausschau nach Außerirdischen

  7. Schweiz

    Bürger stimmen für erweiterte Überwachungsbefugnisse

  8. Capcom

    PC-Version von Street Fighter 5 installierte Rootkit

  9. Mojang

    Noch mehr Möglichkeiten mit Addons für Minecraft

  10. App Preview Messaging

    Android soll Messenger-Nachrichten ohne App empfangen können



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

PES 2017 im Test: Vom Feeling her ein gutes Gefühl
PES 2017 im Test
Vom Feeling her ein gutes Gefühl

  1. Re: Damit wird geworben ?? Witz

    david_rieger | 15:49

  2. Re: Facebook gehört zum militärisch-industriellen...

    CopyUndPaste | 15:49

  3. Re: Egal ob direkte oder indirekte Demokratie...

    picaschaf | 15:47

  4. Re: macOS ist fertig

    paris | 15:46

  5. Re: überflüssig

    Michael H. | 15:46


  1. 13:45

  2. 13:30

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 12:03

  6. 11:49

  7. 11:37

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel