Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Raspberry Pi und das Software-Starter-Kit reichen, um Bluetooth-Geräte mit dem Internet zu verbinden.
Ein Raspberry Pi und das Software-Starter-Kit reichen, um Bluetooth-Geräte mit dem Internet zu verbinden. (Bild: Bluetooth SIG)

Gateway Smart Starter Kit: Bluetooth SIG macht alte Geräte IoT-fähig

Ein Raspberry Pi und das Software-Starter-Kit reichen, um Bluetooth-Geräte mit dem Internet zu verbinden.
Ein Raspberry Pi und das Software-Starter-Kit reichen, um Bluetooth-Geräte mit dem Internet zu verbinden. (Bild: Bluetooth SIG)

Mit einem Gateway Smart Starter Kit hat die Bluetooth Special Interest Group (SIG) eine Entwicklungsplattform herausgegeben, die mit Hilfe eines Raspberry Pi Bluetooth-Geräte mit dem Internet verbindet. Vor allem im Smart Home soll Bluetooth so konkurrenzfähig werden.

Die vielen Bluetooth-Geräte sind bisher nur bedingt für das ferngesteuerte Smart Home geeignet. Es fehlen ein Gateway und die Vernetzung der Geräte. Die Konkurrenz, die auf Zigbee und insbesondere auch auf Z-Wave setzt, ist da schon seit Jahren weiter.

Anzeige

Mit einem Gateway Smart Starter Kit bietet die Bluetooth SIG nun eine Entwicklungsplattform an, die auf der Grundlage eines Raspberry Pi arbeitet. Dieses Gateway sammelt die Daten der Sensoren ein und leitet sie ins Internet weiter. Zudem ist eine Steuerung der Bluetooth-Geräte über die Entfernung vorgesehen. So werden aus nicht vernetzbaren Geräten nach den Vorstellungen der Bluetooth-Gruppe Geräte des Internet of Things, obwohl den Geräten der eigentliche Netzwerkpart fehlt.

Die Bluetooth SIG richtet sich mit dem Kit nicht nur an professionelle Entwickler und OEMs. Auch Heimbastler sollen sich so auf Bluetooth-Basis schnell ein Smart Home mit Fernsteuerung über das Internet bauen können.


eye home zur Startseite
Flexy 15. Feb 2016

Bluetooth sendet im 2.4GHz bis 2.48GHz Band, in dem auch WLAN funkt. Wenn das nur wenige...

M.P. 15. Feb 2016

Ich falle aus anderen Gründen aus: Entscheidungsschritte: 1) Haben sie mindestens ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  2. GIGATRONIK Technologies GmbH, Ulm
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Allianz Deutschland AG, Unterföhring


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,90€ statt 204,80€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (Core i5-6600K + Geforce GTX 1070 OC)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT


  1. Gigafactory

    Teslas Gigantomanie in Weiß und Rot

  2. Cloud-Speicher

    Amazon bietet unbegrenzten Speicherplatz für 70 Euro im Jahr

  3. Rechtsstreit

    Nvidia zahlt 30 US-Dollar für 512 MByte

  4. Formel E

    Die Elektrorenner bekommen einen futuristischen Frontflügel

  5. Familienmediathek

    Google lässt gekaufte Play-Store-Inhalte teilen

  6. Nokia

    Microsoft weitet Massenentlassungen in Smartphone-Sparte aus

  7. Actionkameras gefloppt

    Gopro halbiert seinen Umsatz

  8. Bankkonto entfernt

    Paypal hat Probleme mit Lastschriftzahlungen

  9. Apple

    Eine Milliarde iPhones verkauft

  10. Polaris-Grafikkarten

    AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

  1. Re: Abgesoffen vs. überstrahlt

    david_rieger | 12:13

  2. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    RicoBrassers | 12:12

  3. Kreditkarte nötig?

    SirebRaM | 12:11

  4. Re: Apps nochmal kaufen

    Pjörn | 12:10

  5. Re: Komisch

    holgerscherer | 12:10


  1. 12:01

  2. 11:39

  3. 11:23

  4. 11:18

  5. 10:36

  6. 10:28

  7. 07:39

  8. 07:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel