Gary Kovacs: Mozilla-Chef tritt zurück
Scheidender Mozilla-CEO Gary Kovacs (Bild: Mozilla)

Gary Kovacs Mozilla-Chef tritt zurück

Gary Kovacs will seinen Posten als CEO der Mozilla Corporation abgeben, ein Nachfolger wird gesucht. Zugleich aber baut Mozilla sein Führungsteam um.

Anzeige

Seit 2010 ist Gary Kovacs Chef der Mozilla Corporation, im Laufe des Jahres will er sich von diesem Posten zurückziehen. Kovacs ist bereits der dritte CEO von Mozilla, nach Mitchell Baker (2004-2008) und John Lilly (2008-2010). Allerdings will Kovacs Mozilla auch künftig unterstützen und bleibt im Board of Directors des zur Mozilla Foundation gehörenden Unternehmens.

Unter Kovacs hat sich Mozilla erneut deutlich verändert, vom Browserhersteller zu einem Unternehmen, das stark auf das Thema Mobile setzt.

Für Mozilla beginnt damit wieder die Suche nach einem neuen Chef. Mitchell Baker, die Vorsitzende der Mozilla Foundation, will sich in der Zeit der CEO-Suche und des Übergangs wieder stärker in das Tagesgeschäft des Unternehmens einbringen.

Auch in der zweiten Reihe des Mozilla-Führungsteams gibt es Veränderungen: Jay Sullivan, der bisher als Senior Vice President die Produktentwicklung leitete, wurde zum Chief Operating Officer (COO) ernannt. Er soll sich weiterhin um Mozillas Produktstrategie und Roadmap kümmern, die Produkt- und User-Experience-Teams sowie die Firefox OS leiten. Darüber hinaus soll er eine größere Rolle bei der Weiterentwicklung von Mozilla spielen.

Harvey Anderson wurde zum "Senior Vice President Business and Legal Affairs" ernannt. In dieser Rolle soll er sich um Mozillas Marketplace-Initiative, Mobile sowie strategische Partnerschaften und rechtliche Angelegenheiten kümmern.

Zum Senior Vice President Mobile Devices wurde Li Gong ernannt. Ihm obliegt es, die Verbreitung von Firefox OS voranzutreiben. Derzeit kümmert sich Li Gong vor allem um den asiatischen Markt und bleibt auch künftig Chef der Mozilla-Töchter in China und Taiwan.

Brendan Eich wurde vor kurzem zum Chief Technology Officer und Senior Vice President of Engineering ernannt und soll diese Tätigkeit weiterhin ausüben.

Mit Mozilla Research hat Mozilla zudem ein dediziertes Forschungsteam aufgebaut, das von Andreas Gal geleitet wird. Das Team von derzeit fünf Forschern soll die Grenzen des Webs ausweiten und arbeitet unter anderem an Projekten wie Rust, Servo, Emscripten und Shumway.


Karmageddon 11. Apr 2013

Ja, der war das. Und der für die ganzen anderen Fehlentscheidungen der letzten Jahre...

Kommentieren



Anzeige

  1. Modullead SAP PSM (m/w)
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. SAP HCM Key User / Spezialist (m/w) Entgeltabrechnung
    Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  3. SAP QM Business Analyst (m/w)
    Novartis Vaccines, Marburg on the Lahn
  4. Senior Software Entwickler (m/w)
    1eEurope Deutschland GmbH, Holzgerlingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Wissenschaft

    Wenn der Quantencomputer spazieren geht

  2. Cloud

    Erstmals betriebsbedingte Kündigungen bei SAP

  3. Microsoft

    Windows 10 Technical Preview ist da

  4. Omnicloud

    Fraunhofer-Institut verschlüsselt Daten für die Cloud

  5. Anonymisierung

    Tor könnte bald in jedem Firefox-Browser stecken

  6. Gutscheincodes

    Taxi-Unternehmer halten auch Ubertaxi für illegal

  7. Chris Roberts

    "Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"

  8. Leistungsschutzrecht

    Google keilt gegen Springer und Burda

  9. Onlinehändler

    Zalando geht an die Börse

  10. Panoramafreiheit

    Wikimedia erreicht Copyright-Änderungen in Russland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

Test Fifa 15: Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
Test Fifa 15
Mehr Emotionen, mehr Gesang, mehr Dreck
  1. Fifa 15 angespielt Verbesserter Antritt bringt viele neue Tore
  2. EA-Pressekonferenz Shadow Realms und Merkels lange Nase
  3. EA Access Battlefield 4 und Fifa 14 im Abo

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. OS X Apple liefert Patch für Shellshock
  2. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  3. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

    •  / 
    Zum Artikel