Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2
Artwork von Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2 (Bild: Electronic Arts)

Garden Warfare 2 im Test: Krieg mit Kaktus und Käpt'n Totbart

Artwork von Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2
Artwork von Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2 (Bild: Electronic Arts)

Die Schlacht im Blumenbeet geht in die zweite Runde. In Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2 bekämpfen sich erneut Blumen und Untote. Neben Neuerungen im Multiplayermodus gibt es auch eine halbwegs brauchbare Kampagne für Solisten - und sehr viel Humor.

Alarmstufe Rot: Agent "Knurriger Strunk" ist in Schwierigkeiten! Also müssen wir losziehen, um ihn im Hinterhof zu retten - wobei wir nicht als schicker Spion im feinen Anzug unterwegs sind, sondern als Kaktus. Nach ein paar Minuten haben wir den hühnenhaften "Knurrigen Strunk" gefunden und bringen ihn trotz Dauerangriffen durch Zombies sicher in die Heimatbasis. Das alles ist weder die Folge zu vieler Drogen oder grippalen Fieberwahns, sondern ein Einsatz aus Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2.

Anzeige

Auch wenn die Grundidee, nämlich Pflanzen gegen Untote in den Krieg zu schicken, schlicht bescheuert klingt: Der Anfang 2014 veröffentlichte erste Teil hat sich dank des makaber-schrägen Humors, vor allem aber dank echter Stärken wie den abwechslungsreichen, taktische Finessen erlaubenden Klassen eine erstaunlich große Fangemeinde erobert.

Garden Warfare 2 schließt sich hier ziemlich nahtlos an: Es gibt sechs abwechslungsreiche Multiplayermodi, etwa "Gärten und Friedhöfe", in denen das Team der Zombies sich durchs Blumenbeet kämpfen muss und gewonnen hat, wenn es vom Team der Pflanzen nicht spätestens vor dem finalen Ziel gestoppt wird. Oder "Teamsieg", quasi eine Variante von Team Deathmatch. Neben diesen kompetitiven Spielweisen gibt es auch Koop-Missionen, in denen bis zu vier Teilnehmer gegen immer neue Wellen von Angreifern bestehen müssen.

  • Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2 (Bild: EA)
  • Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2 (Bild: EA)
  • Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2 (Bild: EA)
  • Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2 (Bild: EA)
  • Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2 (Bild: EA)
  • Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2 (Bild: EA)
  • Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2 (Bild: EA)
  • Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2 (Bild: EA)
  • Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2 (Bild: EA)
  • Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2 (Bild: EA)
Pflanzen gegen Zombies: Garden Warfare 2 (Bild: EA)

Insgesamt liefern die Entwickler neun extrem farbenfrohe, mittelgroße und recht komplex angelegte Multiplayermaps mit; für schicke Grafik sorgt die Frostbite-3-Engine. Es gibt einen asiatisch angehauchten Zen-Garten, eine Knocheninsel und eine an den Mond angelehnte lunare Landebasis. Nicht alle Maps stehen in allen Modi zur Verfügung.

Wer Action ein bisschen albern mag, kann durch sechs Modifikationen etwa mit niedriger Schwerkraft für besonders große Sprünge sorgen, unendlich Munition erlauben oder die maximale Gesundheit aller Spieler auf den Wert von 1 beschränken.

Neben den bekannten, dezent überarbeiteten Klassen gibt es auch sechs neue. In den Reihen der Pflanzen kämpft etwa nun ein gewisser Major Mais, der mit seiner Doppelkolben-Kanone besonders für die Front gedacht ist und über einen schick animierten, sehr spaßigen Butterschwall-Luftschlag verfügt. Auf Zombie-Seite gibt es einen Käpt'n Totbart, der zwischen Nahkampf- und Distanzangriffen wechseln kann, indem er wahlweise zum stationären Kanonengeschütz und einer Papageien-Drohne greift.

Einzelspieler und Fazit 

eye home zur Startseite
Planet 29. Mär 2016

Ich weiß ja nicht, wieso online Zwang für dich gleichzusetzen mit "Browserspiel" ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  4. STRENGER Bauen und Wohnen GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Jetzt ist sie raus. Ich habe mehr erwartet.

    Pjörn | 06:32

  2. Re: Was ist eine Distribution...

    Pjörn | 06:17

  3. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    Ovaron | 05:11

  4. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    Gromran | 04:18

  5. Re: Desktop-Android - Clickbait at it's best!

    ve2000 | 03:08


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel