Anzeige
Der Overlord-Panzer aus Command & Conquer Generals
Der Overlord-Panzer aus Command & Conquer Generals (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Gamespy: Electronic Arts nimmt 50 Onlinespiele vom Netz

Electronic Arts hat angekündigt, den Onlineservice von 50 Spielen am 30. Juni 2014 abzuschalten. Hintergrund sind geringe Spielerzahlen und das Ende von Gamespy. Zu den betroffenen Titeln zählen Battlefield 2, Command & Conquer Generals, Crysis, Medal of Honor Allied Assault und Star Wars Battlefront.

Anzeige

Am 30. Juni 2014 wird Electronic Arts die Server für 50 Spiele herunterfahren, gemeinsam online spielen ist danach nicht mehr möglich. Viele Titel sind schon rund ein Jahrzehnt auf dem Markt oder wurden von Beginn vergleichsweise selten online gespielt. Ein Großteil nutzt Matchmaking statt dedizierte Server, das Aus von Gamespy ist daher ein weiterer Grund.

Neben Klassikern wie der Windows- und Mac-Version von Battlefield 1942, Battlefield 2, Battlefield 2142 sowie Battlefield Vietnam trifft die Abschaltung unter anderem noch Command & Conquer Tiberium Wars, Command & Conquer Red Alert 3 und Command & Conquer Generals. Bei Letzterem war mit Command & Conquer ein Nachfolger in Entwicklung, diesen hat Electronic Arts im Oktober 2013 eingestellt.

Crysis und Crysis 2 wurde von recht wenigen Nutzern online gespielt, mit Star Wars Battlefront und Star Wars Battlefront 2 schaltet der Publisher hingegen zwei beliebte Online-Multiplayer-Titel ab. Kleiner Trost: Dice entwickelt auf Basis der Frostbite-Engine ein neues Battlefront, das kommendes Jahr erscheinen soll.

Einige Publisher und Entwickler begegnen dem Aus von Gamespy mit dem Umzug ihrer Spiele zu Steam: Arma 2 sowie Arma 3 von Bohemia Interactive und Borderlands von Gearbox sind daher auch künftig online spielbar.


eye home zur Startseite
Screemer 13. Mai 2014

natürlich lässt sich per softmod einiges ändern. brawl ist da ja ein parade beispiel. für...

HerrMannelig 13. Mai 2014

lassen sich heute noch Spielen. Aber nein, es muss ja immer so ein dummes Servermodell...

Weyoun 12. Mai 2014

Unbeliebt hin oder her. Die Spiele werden doch trotzdem gekauft. Dann wird zwar weiter...

Flexy 12. Mai 2014

Die Serverkosten für einen Masterserver sind nicht sonderlich hoch. Das Ding braucht ja...

robinx999 12. Mai 2014

Wird eine Frage des Intresses sein, mal ab und an eine Runde Theme Park / Hospital...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau
  2. eFulfilment Transaction Services GmbH, Ludwigsburg bei Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 134,98€
  2. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Slim

    Hinweise auf schlanke Playstation 4

  2. Wasserwaagen-App

    Android-Trojaner im Play Store installiert ungewollt Apps

  3. Datenrate

    Telekom und M-Net gewinnen Connect-Festnetztest

  4. Star Wars Lego im Test

    Das Erwachen der Lustigkeit

  5. Video-Streaming

    Sky Online kommt aufs aktuelle Apple TV

  6. Extreme/Ultra Micro-SD

    Sandisk will die schnellste µSD-Karte mit 256 GByte haben

  7. BND-Gesetzreform

    Voller Zugriff auf die Kabel der Telekom

  8. Premier League

    Manchester City will Fußballdaten hacken lassen

  9. Grafikkarten

    Geforce GTX 1060 und Radeon RX 490 kündigen sich an

  10. Elektroauto

    Tesla muss ein Model X zurücknehmen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

  1. Re: Warum eine News/Beachtung?

    Palerider | 15:48

  2. Re: Wann gibt's mal wieder richtige Tastaturen?

    ichbinsmalwieder | 15:48

  3. Re: *Das* hier ist lustig.

    seby | 15:47

  4. Re: Leserate als Kriterium?

    ichbinsmalwieder | 15:46

  5. Re: Schade

    Köln | 15:46


  1. 15:21

  2. 14:18

  3. 14:05

  4. 14:00

  5. 13:49

  6. 13:45

  7. 13:30

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel