Gamedock: iPhone und iPad als Konsole nutzen
Gamedock (Bild: Cascadia Games)

Gamedock iPhone und iPad als Konsole nutzen

Zwei richtige Controller und Bildausgabe auf HD-Fernsehgeräten: Das soll Gamedock auch mit iPhone und iPad ermöglichen - und so die mobilen Geräte zur fast vollwertigen stationären Konsole machen. Für das Hardwareprojekt brauchen die Entwickler noch finanzielle Unterstützung.

Anzeige

Wer seine Lieblingsspiele von iPhone oder iPad gerne per klassischen Controller und auf dem HD-Fernseher spielen möchte, für den könnte Gamedock eine Lösung sein. Dabei handelt es sich um eine Dockingstation, die ein 1.080p-Signal für den TV ausgeben kann und zusätzlich zwei Gamepads im Retro-Look mitbringt. Damit lassen sich Games, die für die Apple-Geräte programmiert wurden, letztlich wie bei einer klassischen Konsole spielen.

Die Entwickler des Gamedock suchen bei Kickstarter nach Unterstützern, um einen Prototyp in Serie herstellen zu können. Dazu benötigen sie 50.000 US-Dollar - bislang wurden knapp 17.000 US-Dollar bereitgestellt, 40 Tage Restlaufzeit verbleiben noch. Ab einem bereitgestellten Betrag von 150 US-Dollar gibt es das Komplettpaket. Für 10.000 US-Dollar programmieren die Entwickler von Cascadia Games ein Gamedock-kompatibles Spiel nach dem Konzept des Spenders.

Gamedocks funktioniert am besten mit Spielen, die vollständig kompatibel mit dem Mini-Arcade-Automaten iCade sind. Es ist sogar eine eigene Applikation geplant, die alle derartigen Titel in iTunes auflistet. Das Gerät funktioniert mit iOS ab Version 4 - für die Wiedergabe auf TV-Geräten über den HDMI-Anschluss von Gamedock ist mindestens ein iPad 2, ein iPod 4 oder ein iPhone 4 nötig. Die Entwickler gehen davon aus, dass der Connector, der angeblich bei Apple für das iPhone 5 geplant ist, per Adapter auch mit dem Gamedock funktioniert.


Noppen 09. Jul 2012

Bestenfalls könnte man jeden Bluetooth-Controller nehmen und das Bild per AirPlay...

Casandro 08. Jul 2012

Du Buttonmapping ist zu kompliziert für den Anwender, da wird der BWLer oder der iPhone...

Max-M 08. Jul 2012

Das sind keine originalen NES Controller. Das sind USB Controller im NES Stil (http...

Stereo 08. Jul 2012

Deine Frage wird beantwortet, wenn du dir das von dir verlinkte Video mal ansiehst und...

Nitrinax 08. Jul 2012

Eventuell wird Apple das Projekt kaufen falls es so aussieht als ob es eine Chane hat und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwickler (m/w) SharePoint, Web, SQL
    Grüner Fisher Investments GmbH, Rodenbach bei Kaiserslautern und Frankfurt
  2. Anwendungsentwickler (m/w) SAP für Bankprozesse
    Aareal Bank AG, Wiesbaden
  3. IT-Service Mitarbeiter/in für den Anwender-Support
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln oder München
  4. Informatiker / innen
    SWR, Baden-Baden und Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Urteil

    Kim Dotcom muss Hollywood sein Vermögen offenlegen

  2. Globalfoundries übernimmt

    IBM verkauft Chipsparte mit hohem Verlust

  3. Halo The Master Chief Collection

    Kapazität einer Blu-ray überschritten

  4. Crowdsourcing

    DGB kündigt Kampf gegen "moderne Sklaverei" an

  5. Thomas Voß

    "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"

  6. Tor Browser

    Mit Meek gegen Zensoren

  7. Spacelift

    Der Fahrstuhl zu den Sternen

  8. Leistungsschutzrecht

    Kartellamt soll auf Vorgehen gegen Google formell verzichten

  9. Pono

    Neil Youngs Highres-Player kommt auch ohne Kickstarter

  10. Virgin Galactic

    Spaceship Two fliegt wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  2. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display
  3. Apple iMacs mit Retina-Displays geplant

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

    •  / 
    Zum Artikel