Gamecircle: Kindle Fire wird zur richtigen Spieleplattform
Das Kindle Fire wird mit Gamecircle attraktiver für Spieler. (Bild: Amazon)

Gamecircle Kindle Fire wird zur richtigen Spieleplattform

Das Kindle Fire wird als Spieleplattform verbessert. Mit dem Gamecircle führt Amazon Errungenschaften (Achievements), Highscore-Listen und die Onlinespeicherung von Spielständen ein.

Anzeige

Amazon erweitert das Kindle Fire zur vollwertigen mobilen Spieleplattform. Entwickler können ihre Spiele nun besser auf das bisher nur in den USA verkaufte 7-Zoll-Android-Tablet anpassen. Dazu führt Amazon den Gamecircle nebst zugehörigen APIs ein.

Die Gamecirce-APIs ermöglichen es ab sofort, Errungenschaften (Achievements), Bestenlisten (Leaderboards) und eine Synchronisationsfunktion in Kindle-Fire-Spiele zu integrieren. Das soll zu einer stärkeren Bindung der Spieler führen, da sie zum Weiterspielen motiviert werden.

Um Nachrichten, Updates oder Rekorde einsehen zu können, müssen die Spiele nicht verlassen werden. Durch Pausieren des laufenden Spiels lassen sich bestehende und noch fehlende Trophäen anzeigen.

Auch fürs Kindle Phone?

Die Sync-Funktion soll einen Wechsel zwischen Kindle-Fire-Geräten unproblematisch machen. So können online gespeicherte Spielstände leicht auf weitere Tablets übertragen werden, etwa wenn ein Gerät defekt ist und mit einem neuen Kindle Fire weitergespielt werden soll. Das wird vor allem von Vorteil sein, wenn Amazon wirklich ein eigenes Smartphone einführt - dann könnte beim Spielen nahtlos zwischen Kindle-Tablet und Kindle-Phone gewechselt werden.

  • Gamecircle für Kindle Fire (Bild: Amazon)
  • Gamecircle für Kindle Fire (Bild: Amazon)
  • Gamecircle für Kindle Fire - speichert und synchronisiert Spielstände online (Bild: Amazon)
Gamecircle für Kindle Fire (Bild: Amazon)

Amazons Android-Tablet soll durch die Funktionserweiterung sowohl für Spieleentwickler als auch für Spielfans attraktiver werden. Weitere Verbesserungen wurden bereits in Aussicht gestellt, allerdings ohne mehr darüber zu verraten. Bisher ist der Gamecircle auf das Kindle Fire beschränkt. Spiele, die über den regulären Amazon-Appstore auch für Android-Geräte anderer Hersteller angeboten werden, können auf die APIs offenbar nicht zugreifen.


Planet 12. Jul 2012

wieso Google so etwas noch immer nicht eingebaut hat. 4.0 wäre eine gute Gelegenheit...

.hiro 12. Jul 2012

Triple Town https://play.google.com/store/apps/details?id=com.spryfox.tripletown&hl=de...

Kommentieren



Anzeige

  1. Application Manager Customer Relations & Pricing (m/w)
    zooplus AG, Munich
  2. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen
  3. Senior Entwickler / Consultant SAP BI (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  4. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Fire TV

    Nicht funktionierende Pin-Abfrage verärgert Nutzer

  2. iPad Air 2 Benchmark

    Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

  3. Makesmith CNC

    CNC-Fräse als Bausatz für 300 US-Dollar

  4. Sony

    Kamerasensor für mondlose Nächte

  5. Google Security Key

    Einfache Zwei-Faktor-Authentifizierung für Google-Dienste

  6. Festgelötetes RAM

    Apple verhindert Aufrüstung des Mac Mini

  7. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  8. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  9. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  10. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

    •  / 
    Zum Artikel