Anzeige
Logo GDC 2012 Logo
Logo GDC 2012 Logo (Bild: GDC)

Game Developers Conference Weltgrößte Spielentwicklertagung vor dem Start

Epic stellt die Unreal Engine 4 vor, EA die Spiele Medal of Honor und Sim City 5 - vor allem aber treffen sich in San Francisco ab Montag rund 19.000 Spielentwickler aus aller Welt für Vorträge und Diskussionen über die Zukunft der Games.

Anzeige

Am Sonntag können sich die Besucher der GDC 2012 im Moscone Center in San Francisco ihre Teilnehmer-, Aussteller- und Presseausweise abholen. Ab Montag findet - vom 5. bis 9. März 2012 - dann das weltweit wichtigste Treffen von Spielentwicklern statt. Die Veranstalter erwarten rund 19.000 Branchenteilnehmer, über 400 Vorträge und Diskussionsrunden stehen an den fünf Tagen auf der Agenda. So spricht Christian Lichtner von Blizzard in einer Keynote-Ansprache über "Der Grafikstil von Diablo 3", Julian Merceron von Square Enix referiert über den "Aufbau einer Strategie für die Technologie eines großen Publishers" und George Fan von Popcap will dem Publikum erklären, "wie ich meine Mutter dazu gebracht habe, Plants vs. Zombies zu spielen".

Parallel zur eigentlichen Games Developers Conference findet eine Reihe von weiteren Veranstaltungen statt. Es gibt ein Independent-Games-Festival, eine Stellenbörse und eine Preisverleihung. Außerdem haben einige Unternehmen angekündigt, neue Spiele vorzustellen. Bigpoint will erstmals sein MMORPG Game of Thrones präsentieren. Electronic Arts hat zu einem Event geladen, auf dem voraussichtlich das neue Medal of Honor und Sim City 5 präsentiert werden, Ubisoft ist wohl in Sachen Assassin's Creed 3 unterwegs.

Auch die Hersteller von Engines und Middleware nutzen die GDC traditionell, um neue Produkte vorzustellen. Die Unreal Engine 4 soll laut Epic Games definitiv gezeigt werden, aber möglicherweise nur ausgewählten Lizenznehmern. Allerdings findet auch eine Presseveranstaltung statt - und einen kleinen Ausblick auf neue Technologien wird Epic dann wahrscheinlich doch gewähren. Crytek will unter anderem sein Portal Gface vorstellen und auch Neuigkeiten zur Cry Engine 3 soll es geben. Intel will erstmals eine Reihe von bislang für die Entwicklung von PC-Spielen gedachten Tools in einer Fassung vorstellen, die auch für mobile Endgeräte geeignet ist.


eye home zur Startseite
sssssssssssssss... 06. Mär 2012

ss

Kommentieren



Anzeige

  1. Project Director (m/w) Serialization Pharmaceuticals EMEA
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Senior Consultant ICT Communications (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin
  3. Software-Entwickler Java/C++ (m/w)
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  4. Senior Inhouse Consultant PLM (m/w)
    PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  2. NUR HEUTE: 50% Rabatt auf Star-Wars-Games
    (u. a. Star Wars Battlefront 33,95€, Star Wars: Knights of the Old Republic II The Sith Lords 4...
  3. NUR HEUTE: ZOTAC GeForce GTX 980Ti AMP Omega Edition 6GB
    575,00€ (Vergleichspreis: ab 645€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  2. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  3. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  4. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  5. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich

  6. Koalitionsstreit über WLAN

    Merkel drängt auf rasche Einigung zu Störerhaftung

  7. Weltraumteleskop Hitomi

    Softwarefehler zerstört japanisches Röntgenteleskop im Orbit

  8. Sailfish OS

    Jolla sichert sich Finanzierung über 12 Millionen US-Dollar

  9. Lede Project

    OpenWRT-Kernentwickler starten eigenen Fork

  10. Tim Höttges

    Telekom-Chef nennt Frage nach FTTH "sinnfrei"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. Re: Jailbreaks

    jayrworthington | 17:23

  2. Re: Dampfplauderer

    der_parlator | 17:23

  3. Re: So ein Unsinn

    ww | 17:22

  4. Re: Falsch interpretiert?

    Lasse Bierstrom | 17:22

  5. Telekom "Erleben was verbindet"

    ww | 17:21


  1. 16:52

  2. 16:07

  3. 15:26

  4. 15:23

  5. 15:06

  6. 15:06

  7. 14:17

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel