Gallium3D Direct3D 9 für Mesa

Ein Nouveau-Entwickler hat Direct3D 9 als State-Tracker für den Mesa-Bestandteil Gallium3D veröffentlicht. Mitsamt Wine-Patch sollen unter anderem Skyrim oder Civilization 5 unter Linux laufen.

Anzeige

Seit etwa drei Jahren gibt es bereits einen Direct3D-9-State-Tracker für Gallium3D, das Teil der Mesa-Bibliothek ist. Nun hat sich Christoph Bumiller, der unter anderem an dem freien Nouveau-Treiber arbeitet, den Code vorgenommen und mit einiger Hilfe verbessert, wie er in der Ankündigungsmail schreibt.

Bis jetzt habe er "Skyrim, Civilization 5, Anno 1404 und StarCraft 2 auf den Nvc0- und R600g-Treibern" getestet, schreibt er, und berichtet von einer bis zu doppelt so hohen Framerate im Vergleich zu Wine, auch wenn ein vollständiger Benchmark noch aussteht. Mit einem Patch für Wine gelang es dem Entwickler, den eigenen State-Tracker für die API-Aufrufe zu nutzen, statt des Wine-internen Direct3D-Nachbaus, der eigentlich nur die Aufrufe in OpenGL-Aufrufe übersetzt.

Bereits im September 2010 veröffentlichte Luca Barbieri einen Mesa-State-Tracker für Direct3D 10 und 11. Da der Code aber sehr lange nicht gepflegt wurde und Barbieri nicht erreichbar scheint, entschied sich das Mesa-Team vor kurzem dazu, den Code aus dem Entwicklungszweig herauszulösen.

Bumiller stellt allerdings einige Unterschiede zwischen seinem State-Tracker und dem von Barbieri heraus. So sei die Infrastruktur von Gallium, zumindest derzeit, wesentlich besser für Direct3D 9 geeignet und sein State-Tracker funktioniere vor allem mit "echten Anwendungen".

Der Quellcode steht in Bumillers Github-Repository für Mesa und Wine bereit. Dort findet sich auch eine Anleitung zum Kompilieren und zur Verwendung des State Trackers. Ob der State Tracker Bumillers in den Hauptzweig von Mesa aufgenommen werden wird, ist noch nicht entschieden.


Seitan-Sushi-Fan 19. Jul 2013

Nein. Gallium 3D ist ein Teil von Mesa.

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Intelligence Experte (m/w)
    Sparkassen Rating und Risikosysteme GmbH, Berlin
  2. Mitarbeiter/in im Bereich Informationstechnologie/IT Service
    Toho Tenax Europe GmbH, Heinsberg-Oberbruch und Wuppertal
  3. Entwickler (m/w) SAP WM / LES (Warehouse Management)
    PAUL HARTMANN AG, Heidenheim
  4. Mitarbeiter/-in Informationstechnologie, Produktdatenmanagement / Bill of Materials Support und Prozesse
    Daimler AG, Sindelfingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  2. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  3. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  4. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  5. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  6. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  7. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden

  8. Heartbleed-Bug

    Strato und BSI warnen Nutzer

  9. Gameface Labs Mark IV

    Virtuelle, drahtlose Android-Realität mit 1440p

  10. Verbraucherwarnung

    Nokia ruft Netzteile des Lumia 2520 zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

    •  / 
    Zum Artikel