Abo
  • Services:
Anzeige
Galaxy Tab 3 (10,1 Zoll)
Galaxy Tab 3 (10,1 Zoll) (Bild: Samsung)

Galaxy Tab 3: Neue Samsung-Tablets im 8-Zoll- und 10,1-Zoll-Format

Samsung hat zwei weitere Modelle der neuen Galaxy-Tab-3-Reihe vorgestellt. Dem bereits vorgestellten 7-Zoll-Modell gesellen sich Ausführungen mit 8-Zoll- und 10,1-Zoll-Display dazu, die beide gleich mit Android 4.2 ausgeliefert werden.

Das "Galaxy Tab 3 (8 Zoll)" hat einen 8 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, was einer Pixeldichte von 189 ppi entspricht. Das Tablet hat einen nicht näher spezifizierten Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz, 1,5 GByte Arbeitsspeicher und einen Steckplatz für Micro-SD-Karten. Das Tablet soll es wahlweise mit 16 und 32 GByte Flash-Speicher geben, wobei dem Nutzer dann jeweils etwas über 11 GByte respektive etwas mehr als 26 GByte zur Verfügung stehen sollen.

Anzeige
  • Galaxy Tab 3 (10,1 Zoll) (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab 3 (10,1 Zoll) (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab 3 (10,1 Zoll) (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab 3 (10,1 Zoll) (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab 3 (10,1 Zoll) (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab 3 (8 Zoll) (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab 3 (8 Zoll) (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab 3 (8 Zoll) (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab 3 (8 Zoll) (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab 3 (8 Zoll) (Bild: Samsung)
Galaxy Tab 3 (8 Zoll) (Bild: Samsung)

Auf der Gehäuserückseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera und vorne gibt es eine 1,3-Megapixel-Kamera. Samsung bietet das Tablet wahlweise mit und ohne LTE-Modem an, das dann auch UMTS und GSM unterstützt. Generell gibt es Dual-Band-WLAN nach 802.11 a/b/g/n sowie Bluetooth 4.0 und einen GPS-Empfänger. Einen NFC-Chip hat das Tablet laut Datenblatt nicht.

Wird mit Android 4.2 ausgeliefert

Samsung liefert es - anders als das Galaxy Tab 3 (7 Zoll) - gleich mit der aktuellen Android-Version 4.2 alias Jelly Bean aus. Darauf läuft wie üblich Samsungs Touchwiz-Oberfläche sowie einige der Besonderheiten des Galaxy S4, wie etwa automatische Displayanpassungen beim Lesen, der S Translator sowie die S-Travel-App.

Bei Maßen von 209,8 x 123,8 x 7,4 mm und einem Gewicht von 314 Gramm für die Nur-WLAN-Ausführung soll sich das Tablet vor allem noch gut mit einer Hand halten lassen. Damit ist es minimal dicker und schwerer als Apples iPad Mini. Zur Akkulaufzeit des Galaxy Tab 3 (8 Zoll) hat Samsung keine Angaben gemacht.

Galaxy Tab 3 (10,1 Zoll)

Das Display im Galaxy Tab 3 (10,1 Zoll) hat eine Diagonale von 10,1 Zoll und liefert ebenfalls eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, was in dem Fall eine Pixeldichte von 149 ppi ergibt. Die Bedienknöpfe am Gehäuse sind auf die Querformatbedienung hin optimiert, was bei Tablets bisher eher ungewöhnlich ist, dem Nutzerverhalten eines 10-Zoll-Geräts aber eher entsprechen dürfte. Vorne befindet sich auch hier eine 1,3-Megapixel-Kamera, aber auf der Rückseite gibt es nur eine 3-Megapixel-Kamera.

Mit einer Taktrate von 1,6 GHz läuft der nicht näher spezifizierte Dual-Core-Prozessor im Tablet. Zudem gibt es im Vergleich zum 8-Zoll-Modell nur 1 GByte Arbeitsspeicher und ebenfalls einen Steckplatz für Micro-SD-Karten. Auch dieses Modell soll wahlweise mit 16 und 32 GByte Flash-Speicher angeboten werden. Bei der kleineren Ausführung stehen dem Nutzer 11 GByte zur Verfügung, beim größeren Modell sollen es rund 26 GByte sein. Auch das 10-Zoll-Modell erscheint mit Android 4.2, unterstützt Dual-Band-WLAN sowie Bluetooth 4.0 und wird auch in einer Ausführung mit LTE-Modem angeboten.

Leichter und dünner als Apples iPad

Das Samsung-Tablet ist mit Maßen von 243,1 x 176,1 x 7,95 mm und einem Gewicht von 510 Gramm rund 1,5 mm dünner und 142 Gramm leichter als Apples aktuelles 10-Zoll-iPad.

Samsung will beide Tablets noch Anfang Juni 2013 auf den Markt bringen, hat aber bisher keine Preise dafür genannt.


eye home zur Startseite
dastash 04. Jun 2013

Naja, erstmal muss man überhaupt solch hohe Auflösungen nutzen. Es bringt rein gar...

Anonymer Nutzer 03. Jun 2013

Irgendwie verstehe ich den Hinweis auf die Querformatbedienung nicht. Ich kenne gar keine...

0xDEADC0DE 03. Jun 2013

Wahrscheinlich ist Otzi genau deswegen ums Leben gekommen, sein Tablet war zu langsam und...

ptepic 03. Jun 2013

wieder mal gibt es das schöne große Gerät ohne gescheiten Inhalt. Kleinerer RAM...

ip (Golem.de) 03. Jun 2013

danke sehr, Tippfehler ist korrigiert, es sind natürlich GByte gemeint



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. GEOCOM Informatik GmbH, verschiedene Standorte
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. ComputerKomplett SteinhilberSchwehr GmbH, Rottweil, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,00€ inkl. Versand über Saturn
  2. 5,00€ inkl. Versand über Saturn
  3. 329,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  2. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  3. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  4. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  5. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  6. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  7. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  8. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  9. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  10. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Project CSX ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an
  2. Google Pixel-Lautsprecher knackt bei maximaler Lautstärke
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Selbst Landungen

    Rulf | 02:39

  2. Re: So ... und Assange?

    tvtherapie | 02:28

  3. Re: Schutzmaßnahmen?

    Pixelz | 02:25

  4. Re: Was ist mit den Briten nur los?

    Moe479 | 02:24

  5. Re: Snowden-Begründung kompletter Mumpitz.

    Jogibaer | 02:19


  1. 22:50

  2. 19:05

  3. 17:57

  4. 17:33

  5. 17:00

  6. 16:57

  7. 16:49

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel