Abo
  • Services:
Anzeige
Galaxy Tab 3 (7 Zoll)
Galaxy Tab 3 (7 Zoll) (Bild: Samsung)

Galaxy Tab 3 (7 Zoll): Samsung-Tablet bei ersten Händlern gelistet

Galaxy Tab 3 (7 Zoll)
Galaxy Tab 3 (7 Zoll) (Bild: Samsung)

Erste Händler listen Samsungs Galaxy Tab 3 (7 Zoll) zur Vorbestellung und einige wollen das Android-Tablet in den kommenden Wochen ausliefern. Die Einstiegsversion mit WLAN und 8 GByte kostet 230 bis 430 Euro.

Voraussichtlich noch in diesem Monat und damit einen Monat später als geplant kommt Samsungs Galaxy Tab 3 (7 Zoll) auf den deutschen Markt. Samsung hat bisher keinen Preis für das Tablet genannt. Bei Redcoon, dem Onlineshop der Media-Saturn-Gruppe, kann das Galaxy Tab 3 (7 Zoll) in der Nur-WLAN-Ausführung mit 8 GByte Flash-Speicher zum Preis von 230 Euro vorbestellt werden. Laut Redcoon soll die Auslieferung in zwei Wochen erfolgen.

Anzeige
  • Galaxy Tab 3 (7 Zoll) (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab 3 (7 Zoll) (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab 3 (7 Zoll) (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab 3 (7 Zoll) (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab 3 (7 Zoll) (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab 3 (7 Zoll) (Bild: Samsung)
  • Galaxy Tab 3 (7 Zoll) (Bild: Samsung)
Galaxy Tab 3 (7 Zoll) (Bild: Samsung)

Beim Onlineshop Cyberport kann dieses Modell des Galaxy Tab 3 (7.0) zum Preis von 300 Euro bestellt werden, die Auslieferung soll in einer Woche erfolgen. Auch Notebooksbilliger.de erlaubt eine Vorbestellung, allerdings kostet das Tablet dort deutlich mehr: Für die Basisversion fallen 430 Euro an.

Notebooksbilliger.de listet auch die drei weiteren Ausführungen des Tablets, Cyberport und Redcoon dagegen nur das eine Modell. Notebooksbilliger.de verlangt für das Nur-WLAN-Modell mit 16 GByte und die 8-GByte-Ausführung mit UMTS-Modem jeweils 460 Euro. 490 Euro verlangt der Händler für die UMTS-Variante mit 16 GByte. Für die beiden Nur-WLAN-Ausführungen wird als möglicher Liefertermin Ende Juni 2013 genannt, für die Modem-Ausführungen gibt es noch kein Lieferdatum. Samsung hatte die Modelle ursprünglich für Juni 2013 angekündigt.

Schnellerer Prozessor und bessere Frontkamera

Die 7-Zoll-Ausführung des Galaxy Tab 3 hat einen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Damit gibt es bezüglich der Auflösung keine Veränderung zum Galaxy Tab 2 (7 Zoll). Änderungen gab es bei den eingebauten Kameras. Auf der Gehäuserückseite ist nun statt einer 3,2-Megapixel-Version nur noch eine 3-Megapixel-Ausführung vorhanden. Dafür wurde die Frontkamera verbessert. Statt nur VGA-Auflösung werden nun 1,3 Megapixel geboten.

Bei der Speicherbestückung hat sich nichts verändert: Es steht 1 GByte Arbeitsspeicher zur Verfügung. Der eingebaute Micro-SD-Kartensteckplatz unterstützt Speicherkarten mit bis zu 64 GByte. Auch im Nachfolger des Galaxy Tab 2 kommt ein Dual-Core-Prozessor zum Einsatz, der mit 1,2 GHz statt 1 GHz getaktet ist.

Aufgestockt wurde die WLAN-Unterstützung: Statt Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n erhält der Kunde nun Dual-Band-WLAN nach 802.11a/b/g/n. Außerdem ist weiterhin Bluetooth 3.0 eingebaut. Das Modell mit Modem unterstützt die UMTS-Netze 850, 900, 1.900 sowie 2.100 MHz und Quad-Band-GSM. Per HSDPA sind bis zu 21 MBit/s und per HSUPA bis zu 5,76 MBit/s möglich.

Tablet mit Android 4.1

Samsung liefert das Galaxy Tab 3 (7 Zoll) mit dem veralteten Android 4.1 alias Jelly Bean aus. Darauf läuft die Touchwiz-Oberfläche von Samsung. Ob es ein Update auf Android 4.2 alias Jelly Bean geben wird, ist nicht bekannt.

Das Gehäuse des Galaxy Tab 3 ist etwas schmaler, kürzer und dünner als das des Vorgängers. Es misst 188 x 111,1 x 9,9 mm. Zudem ist es rund 40 Gramm leichter und wiegt in der Nur-WLAN-Ausführung 302 Gramm, mit UMTS-Modem 306 Gramm. Zur Akkulaufzeit liegen noch keine Angaben vor. Bekannt ist lediglich, dass ein 4.000-mAh-Akku verwendet wird.


eye home zur Startseite
Dantereus 08. Jun 2013

also ich persönlich bin mit dem gerät absolut und voll zufrieden und auch die hier...

a user 06. Jun 2013

wieso denn? reicht doch bei 7" mehr als aus und spart ressourcen (strom, leistung). was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach
  2. über Performance + Talent Management Ltd., Köln
  3. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  4. PDV-Systeme GmbH, Dachau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  2. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  3. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

  1. Re: Wir haben den auch direkt eingestellt...

    procrash | 00:59

  2. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    sg-1 | 00:57

  3. Einnahmen durch Werbung

    Hades85 | 00:54

  4. Re: Die sollten noch mehr Gebühren nehmen

    sg-1 | 00:52

  5. Re: Solange sich wie immer am Preis/TB nichts...

    Squirrelchen | 00:47


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel