Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs High-End-Smartphone arbeitet in einigen Benchmarks mit höheren Frequenzen.
Samsungs High-End-Smartphone arbeitet in einigen Benchmarks mit höheren Frequenzen. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Galaxy S4 Samsungs taktet sein SoC extra für Benchmarks hoch

Normalerweise taktet Samsungs GPU des Galaxy S4 mit 480 MHz. Doch wie Anandtech herausgefunden hat, wird der Takt in einigen Fällen angehoben, und zwar ausgerechnet bei beliebten Benchmarks, die Tester verwenden. Auch die CPU-Leistung ist betroffen.

Anzeige

Samsung erkennt mit dem Galaxy S4 Anwendungen und verändert entsprechend die Taktrate des System-on-a-Chip (SoC), wie Anandtech herausgefunden hat. Das Galaxy S4 hat dafür einen Benchmarkbooster, der für bestimmte Anwendungen die Konfiguration verändert. So steigert Samsung etwa für den GFXBenchmark 2.5.1 die Taktrate der GPU von 480 auf 532 MHz. Dadurch verbessert Samsung die Benchmark-Resultate um mehr als 10 Prozent. Tester, die das nicht beachten, stellen dadurch das Galaxy S4 besser dar, als es tatsächlich ist.

Dieser Benchmarkbooster wird von Samsung jedoch nicht aktuell gehalten. Schon die Version 2.7.0 des GFXBenchmarks zeigt die Steigerung nicht mehr, denn dieses Programm wird nicht mehr vom Benchmarkbooster erkannt. Die GPU bleibt bei 480 MHz. Die Mehrleistung ist auch nicht für Spiele verfügbar. Nur bei Benchmarks wird der Takt erhöht.

Auch CPU-Benchmarks sind betroffen. Anandtech stellt aber klar, dass im Unterschied zur höheren GPU-Leistung die höhere CPU-Leistung allen Anwendungen bereitsteht. Samsung stellt nur sicher, dass gerade in Benchmarks die CPU das Maximum leistet.

Auch andere Benchmarks liefern falsche Resultate. Betroffen sind unter anderem Antutu, BenchmarkPi oder Quadrant, so Anandtech. Samsung Tomorrow hat mittlerweile eine Stellungnahme erhalten. Darin ist sich der koreanische Konzern keines Fehlverhaltens bewusst. Laut Samsung kommen auch andere Anwendungen in den Genuss von einer GPU mit 532 MHz. Die Stellungnahme ist allerdings äußerst knapp und geht nicht auf spezifische Ergebnisse und Ungereimtheiten ein, die Anandtech entdeckte.

Das Galaxy S4 hat offenbar keine Probleme, mit einem höheren Takt zu laufen, könnte diese Mehrleistung, vermutlich auf Kosten der Akkulaufzeit, also durchaus bereitstellen. Schwerwiegender ist allerdings, dass den Anwendern höhere Geschwindigkeiten vorgegaukelt werden, die in der Praxis nicht vorkommen, es sei denn, der Nutzer hat sein Smartphone nur für Benchmark-Vergleiche gekauft.

Nachtrag vom 31. Juli 2013, 17:59 Uhr

Von der GPU- und CPU-Taktveränderung ist nur die internationale Version mit Exynos-SoC (5410) betroffen. Bei der Qualcomm-Version ist hingegen nur der CPU-Teil betroffen.


eye home zur Startseite
Sander Cohen 02. Aug 2013

Wo verarscht denn Apple seine Kunden?

Desertdelphin 01. Aug 2013

Ähm nein? Benchmarken ist voll 2000er... Das hab ich mit 14-15 gemacht. Aber nicht mit...

jones34 01. Aug 2013

Deswegen heißt es ja auch immer so schön, traue keiner Statistik, Messung oder einem...

Anonymer Nutzer 31. Jul 2013

Samsung Fanboys sind die coolsten. Aber mal am Rande, wieso nur lachhafte 10%? Geht da...

kiss 31. Jul 2013

Kalte Umgebung?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim, Sindelfingen, Stuttgart, Ulm, Neu-Ulm
  3. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz
  4. über Ratbacher GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Xbox One Elite Controller für 99,00€ u. LG OLED 65-Zoll...
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Creative Sound BlasterX H7 USB 7.1 für 99,00€)
  3. (heute u. a. LG 4K-Fernseher u. Serien-Box-Sets reduziert u. Nintendo 2DS inkl. YO-KAI WATCH für...

Folgen Sie uns
       


  1. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  2. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  3. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  4. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  5. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  6. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  7. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  8. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  9. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  10. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

  1. Re: Memristor fehlt noch

    SoniX | 04:41

  2. Re: Erinnert an diesen neuen US-Tarnkappen...

    quasides | 04:40

  3. Re: Wenn Obama seinen Behörden das Hacken von...

    fb_partofmilitc... | 04:20

  4. Was ich mir für UHD und Blu-ray wünsche:

    ManMashine | 04:15

  5. Häh?

    Vögelchen | 04:06


  1. 00:03

  2. 15:33

  3. 14:43

  4. 13:37

  5. 11:12

  6. 09:02

  7. 18:27

  8. 18:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel