Galaxy S3: HDMI-Ausgabe nur mit Spezialadapter von Samsung
Galaxy S3 (Bild: Samsung)

Galaxy S3 HDMI-Ausgabe nur mit Spezialadapter von Samsung

Samsung hält sich mit dem Galaxy S3 nicht an den MHL-Standard. Damit kann ein herkömmlicher MHL-Adapter nicht am Galaxy S3 betrieben werden, um das Android-Smartphone an ein HDMI-Gerät anzuschließen. Das geht nur mit einem speziellen Adapter.

Anzeige

Samsung hat beim Galaxy S3 die Pin-Belegung des USB-Anschlusses am Smartphone verändert, so dass herkömmliche MHL-Adapter damit nicht funktionieren, hat der britische Händler Clove aufgedeckt. Wenn ein Besitzer eines Galaxy S3 also Inhalte per HDMI auf einen Fernseher oder einen Projektor bringen will, muss er einen speziellen Adapter von Samsung dazukaufen.

Der Spezialadapter trägt die Bezeichnung EPL-3FHUBE alias HDTV Adapter und ist in Deutschland im Onlinezubehörshop von Samsung noch nicht verfügbar. Was der HDTV-Adapter in Deutschland kosten wird, ist nicht bekannt. Clove verkauft Samsungs HDTV-Adapter in Großbritannien für 25 britische Pfund, was umgerechnet rund 31 Euro entspricht.

Samsungs HDTV-Adapter funktioniert nur mit dem Galaxy S3

Auf der Produktseite des EPL-3FHUBE wird nur das Galaxy S3 als kompatibles Gerät genannt. Demnach kann Samsungs HDTV Adapter also nicht mit einem anderen MHL-fähigen Smartphone verwendet werden. Wer also später auf ein anderes MHL-fähiges Endgerät wechselt, muss dann einen MHL-Adapter kaufen.

Derzeit liegen keine Informationen dazu vor, weshalb Samsung die Pin-Belegung am USB-Port des Galaxy S3 so verändert hat, dass das Smartphone sich nicht mehr an den MHL-Standard hält. Wenn sich entsprechend viele Galaxy-S3-Besitzer den HDTV-Adapter kaufen, kann sich Samsung über Einnahmen freuen, die es nicht gegeben hätte, würden auch normale MHL-Adapter mit dem Galaxy S3 funktionieren.

Der im Jahr 2010 verabschiedete MHL-Standard ist dafür gedacht, Smartphones und Tablets über einen MHL-Adapter mit einem HDMI-fähigen Fernseher oder Projektor zu verbinden. MHL steht für Mobile High-Definition Link. Mittels MHL können sich Hersteller von Tablets und Smartphones den Einbau eines HDMI-Anschlusses ersparen. Die MHL-Adapter selbst benötigen eine externe Stromversorgung. Oftmals fehlt den Adaptern ein passendes Netzteil; das gilt auch für den HDTV-Adapter für das Galaxy S3.


trustme 22. Jun 2012

das S3 ist momentan eines der besten Android Smartphones die es gibt, ich halte auch...

bugmenot 19. Jun 2012

Ich habe mir heute den Adapter bei Saturn für 29,99 Euro gekauft, obwohl er mit 49,99...

BajK 18. Jun 2012

Einen vernünftigen Monitor habe ich. Ich habe es an zig verschiedenen probiert. Echt? Der...

Rogman 14. Jun 2012

Es ist einfach kein Platz in seinem Galaxy S3 für einen zusätzlichen HDMI-Anschluss...

Rogman 14. Jun 2012

Und was ist an deiner Geschichte jetzt so neu, das du dir die unnütze Arbeit machst das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Ingenieur (m/w) Software-Integration
    e.solutions GmbH, Ulm
  2. Senior Consultant (m/w) SAP SuccessFactors
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München
  3. Softwarearchitekt (m/w) - Portale und Internetanwendungen
    Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  4. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel