Abo
  • Services:
Anzeige
Galaxy Beam mit integriertem Projektor
Galaxy Beam mit integriertem Projektor (Bild: Samsung)

Galaxy Beam: Android-Smartphone mit integriertem Projektor von Samsung

Galaxy Beam mit integriertem Projektor
Galaxy Beam mit integriertem Projektor (Bild: Samsung)

Samsung hat im Vorfeld des Mobile World Congress in Barcelona das Galaxy Beam vorgestellt, ein Android-Smartphone mit integriertem Projektor.

Samsungs Galaxy Beam verfügt über einen integrierten Projektor, so dass sich mit dem Android-Smartphone Inhalte wie Spiele, Fotos, Präsentationen und Filme direkt an die Wand projizieren lassen. Der integrierte Projektor erreicht dabei eine Helligkeit von 15 Lumen und soll Bilder mit einer Diagonalen von bis zu 50 Zoll erzeugen.

Anzeige

Trotz des integrierten Projektors ist das Galaxy Beam nur 12,5 mm dick. Es verfügt über ein 4 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Im Inneren kommt ein nicht näher benannter Dual-Core-Prozessor mit 1 GHz zum Einsatz. Zudem verfügt das Gerät über 8 GByte Flash-Speicher und 6 GByte RAM, wobei diese Angabe von Samsung vermutlich nicht korrekt ist. Über einen MicroSD-Slot lässt sich die Speicherkapazität erweitern, wobei Karten mit maximal 32 GByte unterstützt werden.

Die integrierte Kamera auf der Rückseite des Galaxy Beam nimmt Fotos mit einer Auflösung von 5 Megapixeln auf. Zudem gibt es vorn eine 1,3-Megapixel-Kamera. Videos nimmt das Smartphone mit maximal 720p bei 30 Bildern pro Sekunde auf.

Als Betriebssystem kommt beim Galaxy Beam Android 2.3 alias Gingerbread zum Einsatz.

Der Akku des Galaxy Beam hat eine Kapazität von 2.000 mAh. Im HSPA-Betrieb erreicht das Smartphone Datenraten von maximal 14,4 MBit/s. Es funkt dabei auf den Frequenzen 850, 900, 1.900 und 2.100 MHz. Bluetooth wird in der Version 3.0 + HS unterstützt, WLAN nach 802.11b/g/n, wobei das Beam nur im Bereich von 2,4 GHz funkt.

  • Samsung Galaxy Beam mit integriertem Projektor
  • Samsung Galaxy Beam mit integriertem Projektor
  • Samsung Galaxy Beam mit integriertem Projektor
  • Samsung Galaxy Beam mit integriertem Projektor
  • Samsung Galaxy Beam mit integriertem Projektor
  • Samsung Galaxy Beam mit integriertem Projektor
  • Samsung Galaxy Beam mit integriertem Projektor
Samsung Galaxy Beam mit integriertem Projektor

Das Galaxy Beam wiegt 145,3 Gramm.

Ab wann das Galaxy Beam verkauft werden soll und was es kosten wird, verriet Samsung nicht, es soll aber auf dem Mobile World Congress gezeigt werden. Auch zur Akkulaufzeit machte Samsung keine Angaben.


eye home zur Startseite
Bouncy 27. Feb 2012

Lol, gab's mal ne zeitlang für 60¤ - jetzt für 199¤? Is klar :o Außerdem isses nicht...

ed_auf_crack 27. Feb 2012

schläft das Murmeltier seit jahren wird soetwas vorgestellt

TC 27. Feb 2012

Ist ein normaler LED-Minibeamer eingebaut, oder Lasertechnik wie bei Microvision oder AXA?

Tyler Durden 27. Feb 2012

Der Nachsatz nach "RAM" stand ursprünglich nicht im Artikel und wurde erst nach diesem...

profi-knalltüte 27. Feb 2012

nörgel nörgel natürlich ist das nur im dunkeln zu gebrauchen, und das durchaus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Signavio GmbH, Berlin
  2. MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH, Köln
  3. B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG, Frankfurt
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 17,97€
  2. 12,99€
  3. 125,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  2. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  3. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  4. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  5. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  6. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  7. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  8. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  9. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  10. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Offtopic: Wo ist das ?

    letz | 11:03

  2. Re: 4000¤ - WTF?

    unbuntu | 10:56

  3. Re: tatsächlich eigentlich eine gute Entwicklung.

    throgh | 10:51

  4. Re: Einmal PowerDVD, nie wieder

    unbuntu | 10:48

  5. Re: Port umlenken

    EWCH | 10:38


  1. 10:54

  2. 10:07

  3. 08:59

  4. 08:00

  5. 00:03

  6. 15:33

  7. 14:43

  8. 13:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel