Anzeige
Geforce GTX 980 Hall of Fame
Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)

Galax Hall of Fame: Die schnellste Geforce GTX 980 ist weiß

Geforce GTX 980 Hall of Fame
Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)

1.418 MHz Boost: Keine Grafikkarte taktet höher als Galax' Geforce GTX 980 Hall of Fame. Typisch sind die weiße Platine und die drei großen Lüfter, dafür gibt's beim Speicher nur Standard.

Anzeige

Galax hat die Geforce GTX 980 Hall of Fame vorgestellt und damit das derzeit weltweit schnellste Modell dieser Maxwell-Grafikkarte. Die hohe Geschwindigkeit ist auf den Chip- sowie Boost-Takt zurückzuführen, den Galax verglichen mit Nvidias Referenzvorgaben drastisch erhöht hat.

Ausgehend von 1.126/1.216/3.500 MHz (Chip/Boost/Speicher) hat Galax die Geforce GTX 980 Hall of Fame auf 1.304/1.418/3.500 MHz eingestellt. Die Speichergeschwindigkeit der 4 GByte GDDR5 bleibt unverändert, die Chipfrequenzen steigen um +16/+17 Prozent.

Die zweitschnellste Geforce GTX 980, EVGAs Classified, kommt auf 1.291/1.405/3.500 MHz - das sind +15/+16 Prozent, ist in der Praxis also gleich schnell.

  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)

Damit die Hall of Fame nicht drosselt, hat Galax eine Custom-Platine entwickelt, das Power Target erhöht und eine kräftige Kühlung verbaut. Vier kupferne 8-Millimeter- und drei 6-Millimeter-Heatpipes leiten die Wärme von der GPU an Aluminium-Lamellen ab, und die Wandler werden von einem verschraubten Radiator gekühlt.

Zwei 80-Millimeter- und ein zentrierter 90-Millimeter-Propeller sorgen auf der Vorderseite für Frischluft, auf der Rückseite ist eine Metallplatte verschraubt. Die kühlt ebenfalls und stabilisiert zudem die Platine, damit diese sich nicht durchbiegt.

Das Printed Circuit Board selbst bietet eine achtphasige GPU- und eine zweiphasige Speicherspannungsversorgung, die Wandler sollen bis zu 60 Ampere verkraften - das entspricht Spitzen von 720 Watt. Galax' interne Vorabtests sprechen von mindestens 1,5 GHz Chiptakt bei Übertaktung per Luftkühlung - mit Flüssigstickstoff sollen über 2,1 GHz möglich sein.

  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)
Geforce GTX 980 Hall of Fame (Bild: Galax)

Rund 1,5 GHz mit Luft schaffen längst nicht alle Geforce GTX 980, der Rekord mit Flüssigstickstoff liegt bei 2.208 MHz. Aufgestellt hat ihn der Schwede Elmor mit einer Asus Geforce GTX 980 Strix. Er musste seinen Weltrekord im 3DMark Fire Strike Extreme aber wieder an Kingpin abgeben.

Galax verkauft die Geforce GTX 980 Hall of Fame für 580 Euro.


eye home zur Startseite
luzipha 12. Nov 2014

Dann kauf dir halt ne GTX 970 oder eine Karte von AMD. Die *80er Karten sind immer...

madjic 11. Nov 2014

na dann muss man sie ja festschrauben, damit sie nicht wegfliegt.

Phreeze 11. Nov 2014

ok passt :)

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Consultant (m/w) Neue Technologien
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Energiedatenmanagement
    Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  3. Softwareentwickler für sicherheitsgerichtete Systeme in der Intralogistik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Teamleiter (m/w) IT-Support
    Bühler Motor GmbH, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  2. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  3. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  4. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  5. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  6. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  7. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  8. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  9. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  10. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

  1. Re: Skins für Echtgeld sind doch echt bescheuert

    bentol | 03:40

  2. Re: Ich versteh gerade nur Bahnhof

    bentol | 03:24

  3. Re: Automatische Waffen beim WW1?

    teddybums | 02:38

  4. Golem.de: Magie für Profis (kT)

    Keridalspidialose | 02:06

  5. Re: Hahahaa was ein Schwachsinn!

    xMarwyc | 01:52


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel