Abo
  • Services:
Anzeige
Raumschiffsartwork von Galactic Civilizations 3
Raumschiffsartwork von Galactic Civilizations 3 (Bild: Stardock)

Galactic Civilizations 3 64 Bit für extrem große Galaxien

Stardock Games hat Galactic Civilizations 3 angekündigt - und gleich darauf hingewiesen, dass Spieler einen PC mit 64-Bit-Betriebssystem benötigen. Grund: Die Rechner müssen extrem große Galaxien berechnen.

Anzeige

Das US-Entwicklerstudio Stardock hat einen dritten Teil seiner rundenbasierten Strategiespielreihe Galactic Civilizations angekündigt. Gegenüber dem 2006 veröffentlichten zweiten Teil soll es unter anderem ein neues Diplomatiesystem, einen überarbeiteten Schiffsdesigner und vor allem einen Multiplayermodus geben, in dem Spieler zusammen oder gemeinsam über das Internet antreten können.

Die Entwickler weisen bei der Ankündigung darauf hin, dass Galactic Civilizations 3 nur unter den 64-Bit-Versionen von Windows 7 und 8 laufen wird. Außerdem unterstützt es nicht DirectX 9, sondern nur 10 und 11. Grund ist laut einem FAQ, dass der galaktische Kampf zwischen Menschheit und Außerirdischen in einem extrem großen Universum stattfinden soll, dass sehr hohe Auflösungen unterstützt werden und der Computergegner sehr große Flotten managen können muss, was viel Rechenpower benötigt.

Laut den aktuellen Steam-Hardware-Statistiken verfügen zwar rund 65 Prozent der Spieler, die Valve ihre Daten bereitgestellt haben, über ein 64-Bit-Betriebssystem. Allerdings gelten die Freunde von rundenbasierten Strategiespielen in der Branche als eine der Gruppen unter den PC-Spielern, die nicht gerade an vorderster Front steht, wenn es ums Aufrüsten geht. Wohl auch deshalb weist Stardock so früh und ausdrücklich auf die Systemanforderungen hin.

Einen Erscheinungstermin für Galactic Civilizations 3 nennt das Entwicklerstudio noch nicht, aber im Frühjahr 2014 sollen erst die Alpha- und dann die Betatests starten. Wer daran teilnehmen möchte, kann das über eine Vorbestellung machen: Für rund 40 US-Dollar bekommen Spieler Zugang zur Beta, für 100 US-Dollar zur Alpha. Bei dieser "Founder's Elite Edition" ist laut Hersteller auch der kostenfreie Zugriff auf sämtliche späteren Erweiterungen enthalten.


eye home zur Startseite
GodsBoss 18. Okt 2013

Eben, deswegen meine Frage an den Vorposter.

caldeum 17. Okt 2013

Ach herrje. Der Beitrag war nicht auf mich bezogen. Ich bin ein Anfänger in dem Gebiet...

Baron Münchhausen. 17. Okt 2013

Doch, eigentlich schon. Das Schaf wird auch beim nächsten SimCity zuschlagen.

swissmess 17. Okt 2013

Danke für den Kurz-Review. Nach dem Vergleich habe ich schon gesucht :) In dem Fall werd...

swissmess 17. Okt 2013

What? Mach aus deinem Baguette - Ah nein das ist ja Renault... - ein Tretboot...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Loh Services, Haiger
  3. Rimpl Consulting GmbH, Raum Köln-Bonn (Home-Office möglich)
  4. über Hays AG, München oder Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. Interstellar, Maze Runner, Kingsman, 96 Hours)

Folgen Sie uns
       


  1. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  2. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  3. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  4. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen

  5. Piranha Games

    Mechwarrior 5 als Einzelspielertitel angekündigt

  6. BMW Connected Drive

    Dieb wird mit vernetztem Auto gefangen

  7. Helio X23 und Helio X27

    Mediatek taktet seine 10-Kern-SoCs für Smartphones höher

  8. Betrug

    Dating-Plattformen sollen eigene Fake-Profile anlegen

  9. Onlineshopping

    Amazon startet Zwei-Faktor-Authentifizierung in Deutschland

  10. Moto Z

    Lenovo plant mindestens zwölf neue Module pro Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

  1. nextcloud mit php7

    rohrkrepierer | 15:23

  2. Re: bei der Bahn "in den Laden" gehen kostet 10...

    My1 | 15:23

  3. Re: total spannend

    HubertHans | 15:21

  4. Re: dauert noch

    TechnikusDA | 15:20

  5. Re: Mythen, Märchen und andere Geschichten

    der_wahre_hannes | 15:19


  1. 15:00

  2. 14:14

  3. 13:52

  4. 12:01

  5. 11:41

  6. 10:49

  7. 10:33

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel