Gaijin Entertainment War Thunder erscheint auch für die Playstation 4

Sony setzt für die PS 4 verstärkt auf Free-to-Play-Inhalte, jetzt stellt Gaijin Entertainment sein Projekt vor. Das MMOG setzt auf Kämpfe zu Land, zu Wasser und in der Luft - die PC-Version befindet sich bereits in der offenen Betatestphase.

Anzeige

Das russische Entwicklerstudio Gaijin Entertainment will sein Free-to-Play-MMOG War Thunder auch für die Playstation 4 anbieten. Bislang befindet sich das dezent an die World-of-Tanks-Reihe und deren kommende Ableger erinnernde Spiel im offenen Betatest für den PC. Die PS-4-Fassung soll noch vor Ende 2013 online gehen. Sie wird laut Hersteller stark an die Konsole angepasst, etwa an den neuen Controller Dualshock 4 und dessen erweiterte Möglichkeiten. Auch die Möglichkeit, eigene Videos per Share-Button zu erstellen und ins soziale Netz zu laden, sollen unterstützt werden. Gaijin spricht außerdem von vollständiger Unterstützung der Playstation Cloud, ohne weitere Details zu nennen.

War Thunder versetzt Spieler in Kampfflugzeuge, Schiffe und gepanzerte Vehikel aus der Zeit rund um den Zweiten Weltkrieg, und auch viele Karten und Szenarien erinnern an historische Ereignisse, etwa die Bombardierung von Pearl Harbor. Ursprünglich sollte das Programm World of Planes heißen, wegen des nahezu gleichnamigen World of Warplanes von Wargaming.net wurde es aber umbenannt.

Freunde von Flugsimulationen kennen Gaijin als Entwickler von Titeln wie IL-2 Sturmovik: Birds of Prey, Apache: Air Assault und Birds of Steel.


teenriot 15. Mai 2013

Man muss es sogar ohne Echtgeld in Form von Premium-Konto spielen. Das Spiel ist zur...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w)
    Elsner Elektronik GmbH, Gechingen
  2. Test Engineer (m/w) Software / Firmware
    DÜRR DENTAL AG, Bietigheim-Bissingen
  3. Business Analyst (m/w)
    Zurich Service GmbH, Bonn
  4. Teamleiter (m/w) Bedienerführung & Prozess-Software
    Synatec GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Opera Coast 3.0

    Der Gesten-Browser fürs iPhone ist da

  2. Linux 3.13

    Canonical übernimmt erneut Kernel-Langzeitpflege

  3. Klötzchen

    Dänemark in Minecraft nachgebaut

  4. Netcat

    Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht

  5. Haswell Refresh

    Neue Xeon E3 mit bis zu 4,1 GHz

  6. Golem.de programmiert

    BluetoothLE im Eigenbau

  7. Netzneutralität

    USA wollen Überholspur im Internet erlauben

  8. Skylanders Trap Team

    Gefangen im Echtweltportal

  9. Drohnenmusik

    Let's Robo 'n' Roll

  10. Lumina

    Neuer Qt-Desktop für PC-BSD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test The Elder Scrolls Online: Skyrim meets Standard-MMORPG
Test The Elder Scrolls Online
Skyrim meets Standard-MMORPG

Es ist so groß wie mehrere Rollenspiele zusammen und bietet auch Soloabenteurern Unterhaltung für Wochen und Monate. Vieles in The Elder Scrolls Online erinnert an Skyrim - und leider noch mehr an das altbekannte Strickmuster gängiger MMORPGs.

  1. The Elder Scrolls Online Zenimax deaktiviert umstrittene Bezahlmethoden
  2. Abopflicht Verbraucherschützer mahnen The Elder Scrolls Online ab
  3. Zenimax Online The Elder Scrolls Online ohne Server-Schlangen gestartet

Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


    •  / 
    Zum Artikel