Abo
  • Services:
Anzeige
Apps for Work heißen jetzt G Suite
Apps for Work heißen jetzt G Suite (Bild: Google)

G Suite: Google verbessert Apps for Work mit Maschinenlernen

Googles Apps for Work heißen jetzt G Suite - und bringen zahlreiche neue Funktionen mit sich, die teilweise auf maschinellem Lernen basieren. Dadurch soll Nutzern der Arbeitsalltag erleichtert werden, beispielsweise mit intelligenten Such- und Ordnungsfunktionen sowie verbesserten Hangouts-Meetings.

Google hat seine Apps for Work in G Suite umbenannt und den Funktionsrahmen der einzelnen Anwendungen erweitert. Zahlreiche neue Funktionen basieren auf maschinellem Lernen, das Google in die App-Suite eingebaut hat.

Anzeige

Quick Access für schnellen Zugriff auf aktuelle Dateien

Mit Quick Access für Google Drive können G-Suite-Nutzer jetzt schneller auf aktuell genutzte Dateien in Googles Onlinespeicher zugreifen. Dabei erkennt das System anhand der jüngsten Interaktionen, welche Dateien aktuell am wichtigsten sind und zeigt diese direkt am oberen Bildschirmrand an. In die Analyse fließen beispielsweise die Kommunikation mit Kollegen, sich wiederholende Meetings und Aktivitäten in Drive ein.

Beim Google Kalender können G-Suite-Nutzer künftig automatisch und unterstützt von maschinellem Lernen Treffen arrangieren. Dabei analysiert der Kalender selbstständig, wann die Kollegen Zeit haben und arrangiert entsprechend das Meeting. Auch die Raumauswahl kann der Kalender übernehmen, anhand der Raumnutzung vergangener Treffen. Sind nicht alle Kollegen verfügbar, werden zusätzliche 1-zu-1-Gespräche vereinbart.

Tabellenkalkulation versteht Berechnungsanfragen

Die Tabellenkalkulation von G Suite kann jetzt nicht nur wie bisher Tabellendaten übersichtlich in Schaubildern und errechneten Werten darstellen, sondern Berechnungen auch anhand von eingegebenen Sätzen durchführen. So müssen Nutzer nicht mehr zwingend wissen, mit welchen Formeln sie bestimmte Werte errechnen können - die Frage nach dem Wert soll zu einer automatischen Berechnung führen.

In der Textverarbeitung können sich Nutzer mit der Explore-Funktion verwandte Themen und Bilder anzeigen lassen, um diese in ihren Text einzubinden. Das Präsentationsprogramm Slides gibt Layout-Vorschläge, die die Erstellung einer Präsentation erleichtern sollen.

Auch für die Arbeit in Teams bietet G Suite einige neue Funktionen. So sollen Mitglieder aus Arbeitsgruppen beim Hinzufügen direkt Zugriff auf alle Dateien haben; andersherum soll nach dem Entfernen eines Mitglieds dessen Arbeit den anderen weiter zur Verfügung stehen.

Teilnahme an Hangouts-Meetings ohne Konto, App und Datenverbindung

Meetings über Hangouts sind künftig auch ohne die Installation der App, die Nutzung eines Browsers oder eines Google-Kontos möglich. Auch ohne eine Datenverbindung können Nutzer an einem Gruppengespräch teilnehmen: Jede Einladung enthält sowohl einen Link für die Einwahl über einen Rechner oder ein mobiles Gerät als auch eine Telefonnummer. Über die können sich Teilnehmer ohne Datenverbindung in das Gespräch einwählen.

Die neuen Team-Funktionen sowie das neue Hangouts wird Google zunächst mit ausgewählten Kunden im Rahmen eines Early-Adopter-Programms testen und schrittweise ausweiten. Die anderen Funktionen stehen Nutzern von G Suite, vormals Apps for Work, direkt zur Verfügung. Normale Google-Nutzer haben auf die Neuerungen keinen Zugriff.


eye home zur Startseite
Ferrum 02. Okt 2016

Auch wenn ich bisher Mailbox.org zu schätzen weiß und es in Punkto Datensicherheit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart
  2. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. dtms GmbH, Mainz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...

Folgen Sie uns
       


  1. 5G

    Verizon soll versuchen, Comcast oder Charter zu kaufen

  2. DRAM und Flash

    Toshiba könnte sein Speichergeschäft an WD verkaufen

  3. Satellitennavigation

    Galileo gehen die Uhren aus

  4. Shield TV (2017) im Test

    Nvidias sonderbare Neuauflage

  5. Zenimax

    Mark Zuckerberg verteidigt Macher von VR-Brille bei Gericht

  6. Statt Begnadigung

    Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert

  7. FAA

    Drohnenbetreiber muss 200.000 US-Dollar Geldstrafe zahlen

  8. Breath of the Wild

    Zelda bietet auf Switch bessere Auflösung und Sounds

  9. Android Wear 2.0

    Neue Tag-Heuer-Smartwatch soll im Mai 2017 erscheinen

  10. FTC

    Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Hausautomatisierung Google Nest kommt in deutsche Wohnzimmer
  2. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  3. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

  1. Re: Mmmmh, 30 FPS

    Z101 | 13:01

  2. Sabotage

    Magroll | 12:59

  3. Re: 4K & 60 FPS Streaming getestet?

    ms (Golem.de) | 12:59

  4. Re: Wieso?

    Oktavian | 12:59

  5. Re: Transfeindlichkeit hier im Forum

    Natanji | 12:58


  1. 13:01

  2. 12:46

  3. 12:31

  4. 12:10

  5. 11:54

  6. 11:36

  7. 11:26

  8. 11:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel