G Pad im 8-Zoll-Format: LG will wieder in den Tabletmarkt einsteigen
LG plant ein Tablet im 8-Zoll-Format. (Bild: David Becker/Getty Images)

G Pad im 8-Zoll-Format LG will wieder in den Tabletmarkt einsteigen

Mit einem Tablet im 8-Zoll-Format will LG wieder in den Tabletmarkt einsteigen. Das G Pad soll einen 8,3 Zoll großen Touchscreen mit Full-HD-Auflösung haben und mit Qualcomms Quad-Core-Prozessor Snapdragon 800 laufen.

Anzeige

500 Prototypen eines Tablets will LG im September 2013 fertigen lassen, zitiert The Korea Herald nicht näher genannte Quellen. Wenn der Verkauf begonnen hat, sollen monatlich 100.000 Tablets verkauft werden. Auf etwa 200.000 verkaufte Tablets im Monat könnte LG die Fertigungskapazitäten ohne großen Aufwand aufstocken, heißt es.

Seit einigen Tagen tauchen immer wieder neue Gerüchte auf, dass LG auf der Internationalen Funkausstellung (Ifa) in Berlin Anfang September 2013 ein Android-Tablet vorstellen wird. Derzeit wird ein 8,3-Zoll-Tablet mit einem Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln erwartet. Das Display soll dabei direkt von LG stammen. Zu den weiteren bereits kolportierten Ausstattungsdetails gehören 2 GByte Arbeitsspeicher und Qualcomms aktueller Quad-Core-Prozessor Snapdragon 800.

Zudem wird erwartet, dass das G Pad mit einem eingebauten Mobilfunkmodem angeboten wird. Es soll vergleichsweise dünn und leicht sein und zwischen Displayrand und Gehäuserand soll nur ein dünner Bereich sein, damit das Tablet noch gut in die Tasche passt. LG will das G Pad vor allem als Konkurrent für Apples iPad Mini und Samsungs Galaxy Tab im 8-Zoll-Format positionieren.

Bisher gibt es noch keine Informationen dazu, wann und zu welchem Preis das Tablet auf den Markt kommt. Offiziell angekündigt wurde ein neues Tablet von LG bislang nicht.

Lange Zeit entwickelte LG keine neuen Tablets

Auf dem Mobile World Congress 2011 in Barcelona hatte LG vor 2,5 Jahren das Optimus Pad mit Android 3.x alias Honeycomb vorgestellt, das eigentlich für 1.000 Euro auf den Markt kommen sollte, dann aber zum Listenpreis von 900 Euro erschienen ist. Das 9-Zoll-Tablet war dann aber wohl kein großer Erfolg, denn seitdem hat LG keine neuen Android-Tablets mehr vorgestellt. Im Juni 2012 gab LG dann bekannt, dass sich das Unternehmen vorerst auf Smartphones konzentrieren wird und erst einmal keine neuen Tablets entwickeln wolle.


ChMu 19. Aug 2013

Ach ja? Koenntest Du mal eins nennen? Also nicht ein Desktop OS welches irgendwie fuer...

Wahrheitssager 19. Aug 2013

LG und WebOS da war doch was. Vielleicht doch nicht nur für TV Geräte. .... wer weiß.

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Software Specialist (m/w) Patent Annuities Department
    Dennemeyer Group, Howald (Luxembourg)
  2. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen
  3. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  4. Senior Entwickler / Consultant SAP BI (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Makesmith CNC

    CNC-Fräse als Bausatz für 300 US-Dollar

  2. Sony

    Kamerasensor für mondlose Nächte

  3. Google Security Key

    Einfache Zwei-Faktor-Authentifizierung für Google-Dienste

  4. Festgelötetes RAM

    Apple verhindert Aufrüstung des Mac Mini

  5. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  6. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  7. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  8. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  9. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  10. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



OS X 10.10: Yosemite ist da
OS X 10.10
Yosemite ist da
  1. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  2. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da
  3. Apple verkraftet Ansturm nicht OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

    •  / 
    Zum Artikel