Abo
  • Services:
Anzeige
LG plant ein Tablet im 8-Zoll-Format.
LG plant ein Tablet im 8-Zoll-Format. (Bild: David Becker/Getty Images)

G Pad im 8-Zoll-Format LG will wieder in den Tabletmarkt einsteigen

Mit einem Tablet im 8-Zoll-Format will LG wieder in den Tabletmarkt einsteigen. Das G Pad soll einen 8,3 Zoll großen Touchscreen mit Full-HD-Auflösung haben und mit Qualcomms Quad-Core-Prozessor Snapdragon 800 laufen.

Anzeige

500 Prototypen eines Tablets will LG im September 2013 fertigen lassen, zitiert The Korea Herald nicht näher genannte Quellen. Wenn der Verkauf begonnen hat, sollen monatlich 100.000 Tablets verkauft werden. Auf etwa 200.000 verkaufte Tablets im Monat könnte LG die Fertigungskapazitäten ohne großen Aufwand aufstocken, heißt es.

Seit einigen Tagen tauchen immer wieder neue Gerüchte auf, dass LG auf der Internationalen Funkausstellung (Ifa) in Berlin Anfang September 2013 ein Android-Tablet vorstellen wird. Derzeit wird ein 8,3-Zoll-Tablet mit einem Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln erwartet. Das Display soll dabei direkt von LG stammen. Zu den weiteren bereits kolportierten Ausstattungsdetails gehören 2 GByte Arbeitsspeicher und Qualcomms aktueller Quad-Core-Prozessor Snapdragon 800.

Zudem wird erwartet, dass das G Pad mit einem eingebauten Mobilfunkmodem angeboten wird. Es soll vergleichsweise dünn und leicht sein und zwischen Displayrand und Gehäuserand soll nur ein dünner Bereich sein, damit das Tablet noch gut in die Tasche passt. LG will das G Pad vor allem als Konkurrent für Apples iPad Mini und Samsungs Galaxy Tab im 8-Zoll-Format positionieren.

Bisher gibt es noch keine Informationen dazu, wann und zu welchem Preis das Tablet auf den Markt kommt. Offiziell angekündigt wurde ein neues Tablet von LG bislang nicht.

Lange Zeit entwickelte LG keine neuen Tablets

Auf dem Mobile World Congress 2011 in Barcelona hatte LG vor 2,5 Jahren das Optimus Pad mit Android 3.x alias Honeycomb vorgestellt, das eigentlich für 1.000 Euro auf den Markt kommen sollte, dann aber zum Listenpreis von 900 Euro erschienen ist. Das 9-Zoll-Tablet war dann aber wohl kein großer Erfolg, denn seitdem hat LG keine neuen Android-Tablets mehr vorgestellt. Im Juni 2012 gab LG dann bekannt, dass sich das Unternehmen vorerst auf Smartphones konzentrieren wird und erst einmal keine neuen Tablets entwickeln wolle.


eye home zur Startseite
ChMu 19. Aug 2013

Ach ja? Koenntest Du mal eins nennen? Also nicht ein Desktop OS welches irgendwie fuer...

Wahrheitssager 19. Aug 2013

LG und WebOS da war doch was. Vielleicht doch nicht nur für TV Geräte. .... wer weiß.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Berlin
  2. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  3. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring
  4. Robert Bosch GmbH Geschäftsbereich Power Tools (PT), Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  2. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  3. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  4. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  5. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  6. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  7. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  8. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  9. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um

  10. Freies Wissen

    Mozilla bekommt neues Logo mit Nerd-Faktor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Wie peinlich.

    Sinnfrei | 17:55

  2. Endzeit für twitter?

    jude | 17:53

  3. Re: Transfeindlichkeit hier im Forum

    frostbitten king | 17:51

  4. Re: Gender-Debatten bitte hier rein #DerMüllThread

    frostbitten king | 17:50

  5. Guter Joke kwt

    css_profit | 17:48


  1. 18:07

  2. 17:51

  3. 16:55

  4. 16:19

  5. 15:57

  6. 15:31

  7. 15:21

  8. 15:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel