Abo
  • Services:
Anzeige
Sony G Master
Sony G Master (Bild: Sony)

G Master: Sony stellt drei neue Vollformatobjektive vor

Sony G Master
Sony G Master (Bild: Sony)

Sony hat drei neue Vollformatobjektive mit E-Mount-Anschluss vorgestellt, die für die spiegellosen Systemkameras des Herstellers gedacht sind. Dabei handelt es sich um eine 85 mm Festbrennweite und zwei lichtstarke Zooms.

Sony hat eine neue 85 Millimeter Festbrennweite mit einer Lichtstärke von f/1,4 und zwei Zoomobjektive für seine Kameras mit E-Mount vorgestellt. Die Zooms decken eine Brennweite von 24 bis 70 Millimeter beziehungsweise 70 bis 200 Millimeter ab. Beide bieten eine Anfangslichtstärke von f/2.8.

Anzeige

Die drei neuen Objektve bilden den Auftakt für eine neue Objektivserie, die Sony G Master nennt. Sie sollen sich durch eine hohe Abbildungsleistung auch bei hohen Sensorauflösungen und ein schönes Bokeh auszeichnen.

  • Sonys G-Master-Objektive (Bild: Sony)
Sonys G-Master-Objektive (Bild: Sony)

Das FE 24-70mm F2.8 GM verfügt über drei asphärische Elemente, die eine geringe chromatische Aberration aufweisen sollen. Die kreisförmige Blende des Objektivs besteht aus neun Lamellen. Der Autofokusantrieb erfolgt per Ultraschallmotor, der bei Sony Direct Drive SSM genannt wird. Das Objektiv wurde gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet und kann am Tubus vom manuellen in den Autofokusmodus umgeschaltet werden. Die Naheinstellgrenze des 886 Gramm schweren Objektivs liegt bei 0,38 m. Es ist 136 mm lang und misst im Durchmesser 87 mm.

Das FE 85mm F1.4 GM ist vornehmlich für Porträts gedacht und mit einer kreisförmigen Blende aus elf Lamellen ausgerüstet. Sony hat bisher solche Blenden nicht gebaut. Das Objektiv wurde ebenfalls abgedichtet. Mit 820 Gramm ist es recht schwer. Die Länge liegt bei 108 mm, der Durchmesser bei 90 mm.

Das Telezoom FE 70-200mm F2.8 GM OSS mit eingebauter Bildstabilisierung soll eine Nahfokussierungsgrenze von 0,96 Metern aufweisen. Bei Teleobjektiven ist der Mindestabstand sonst deutlich größer. Der Fokusbereich kann bei Bedarf per Schalter eingegrenzt werden, um unnötig langes Suchen der Kameraelektronik zu unterbinden. Das Gewicht liegt bei 1.480 Gramm. Für das 20 cm lange und 8,8 cm dicke Objektiv gibt es Telekonverter mit Faktor 1,4 und Faktor 2.

Das kleine Zoom SEL2470GM und die Festbrennweite sollen ab März 2016 für 2.400 Euro (SEL2470GM) beziehungsweise 2.000 Euro (SEL85F14GM) verkauft werden. Das Telezoom und die Konverter sollen im Mai auf den Markt kommen. Preise nannte Sony hierzu noch nicht.


eye home zur Startseite
Pjörn 05. Feb 2016

Ich hab vorhin auch noch mal festgestellt,dass dieses angeblich einzigartig Lichtstarke...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Inshore Services GmbH, Berlin, Leipzig, Rostock
  2. Thalia Bücher GmbH, Berlin
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15

Folgen Sie uns
       


  1. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  2. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  3. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  4. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  5. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  6. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  7. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  8. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  9. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  10. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

  1. Re: Dann können ja die nächsten Steuergelder für...

    Ovaron | 13:38

  2. Re: schade ...

    Ovaron | 13:32

  3. Re: Mensch Hauke

    Blacee | 13:29

  4. Re: Hat Microsoft eigentlich noch eine...

    DetlevCM | 13:29

  5. Re: Welcher physikalische Effekt soll das sein ?

    x2k | 13:26


  1. 12:53

  2. 12:14

  3. 11:07

  4. 09:01

  5. 18:40

  6. 17:30

  7. 17:13

  8. 16:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel