Abo
  • Services:
Anzeige
Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Inbetriebnahme der WLAN-Hotspots in Mainz
Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Inbetriebnahme der WLAN-Hotspots in Mainz (Bild: Staatskanzlei Rheinland-Pfalz)

Funknetz: Bundesland will über 1.000 freie WiFi-Hotspots schaffen

Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Inbetriebnahme der WLAN-Hotspots in Mainz
Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Inbetriebnahme der WLAN-Hotspots in Mainz (Bild: Staatskanzlei Rheinland-Pfalz)

In den kommenden Jahren wird ein Bundesland 1.000 offene WLAN-Hotspots errichten. Die ersten zwei wurden heute von T-Systems gestartet. Der Zugang soll mit einem Mausklick möglich sein.

Rheinland-Pfalz soll umfangreich mit offenen WiFi-Hotspots ausgestattet werden. Das hat die wiedergewählte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am 19. Mai 2016 angekündigt. "Mit Ausblick auf die 17. Legislaturperiode wollen wir deshalb zeitnah mindestens 1.000 WLAN-Hotspots in 1.000 Kommunen schaffen."

Anzeige

Ein Sprecher der Staatskanzlei sagte Golem.de auf Nachfrage, dass es sich um 1.000 kostenfreie WiFi-Hotspots handeln werde.

Das mobile Internet gewinne sowohl im privaten als auch im beruflichen Leben zunehmend an Bedeutung, sagte Dreyer bei der Inbetriebnahme zweier WLAN-Hotspots in Mainz. "WLAN-Hotspots sind daher ein wichtiger Schritt auf dem Weg, die Attraktivität unserer Städte und Gemeinden für den Tourismus wie auch im Alltag zu steigern."

Mit einem Klick online gehen und Nutzungsbedingungen bestätigen

Am Bahnhofsvorplatz und am Gutenbergplatz in Mainz testet T-Systems in einem Pilotbetrieb für rund sechs Monate den öffentlichen Internetzugang.

Durchgeführt wird das Projekt in Mainz von T-Systems gemeinsam mit der Telekom Deutschland. Das Public W-LAN 4.0 soll eine unkomplizierte Einwahl in das kostenfreie WLAN ermöglichen. Mit einem Klick könne der Nutzer online gehen und dabei die Nutzungsbedingungen bestätigen. "Dafür haben wir unser Public WLAN 4.0 entwickelt, eine Lösung, die dem Bedarf an freien WLAN-Zugängen sowie den Anforderungen an Qualität und Sicherheit gerecht wird. Es handelt sich um eine flexibel erweiterbare WLAN-Infrastruktur, die mit den bestehenden Telekom Hotspots kombiniert wird", sagte der Leiter Public Sector T-Systems, Jürgen Schulz.


eye home zur Startseite
wire-less 20. Mai 2016

Problem ist das diese Geldverbrenner dazu neigen das Geld der Allgemeinheit immer auf...

Tarnatos 20. Mai 2016

Oh Wunder keine 2 Wochen nachdem die Störerhaftung mit Medienrummel beerdigt zu sein...

User_x 20. Mai 2016

Hätt mich a gewunnnert. Ham die von de ebsch Seit eberhaapt no was anners als meenz, was...

User_x 20. Mai 2016

? adblocker hilft!

pointX 19. Mai 2016

Anstatt die unsägliche Störerhaftung richtig abzuschaffen und wirklich freie Netze wie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  3. CERATIZIT Deutschland GmbH, Empfingen
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)
  2. und 15€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Transparenz zum Kündigungstermin ist Schwachsinn!

    Cok3.Zer0 | 16:26

  2. Re: Die Einbrinung einer Mindestgarntie

    Cok3.Zer0 | 16:24

  3. SSH-Config

    Wallbreaker | 16:19

  4. Re: Hoffentlich mit offenen Verschlüsselungskeys

    My1 | 16:18

  5. Re: Einmal PowerDVD, nie wieder

    My1 | 16:17


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel