Anzeige
The Secret World
The Secret World (Bild: Funcom)

Funcom The Secret World mit neuen Plänen bis zum Start

Die Veröffentlichung des Echtwelt-MMORPGs The Secret World verschiebt sich laut Funcom um zwei Wochen. Gleichzeitig gibt das Entwicklerstudio seine Pläne für weitere Beta-Wochenenden bekannt.

Anzeige

Neuer Startzeitpunkt für The Secret World ist laut Funcom der 3. Juli 2012. Als Grund nennt das norwegische Entwicklerstudio die besser passende Marktsituation - möglicherweise will es auch schlicht ein bisschen Abstand zu Diablo 3 und der Fußball-EM gewinnen. Wer einen Early-Access-Zugang hat, darf bereits am 29. Juni mit dem Abenteuer beginnen.

Gleichzeitig hat Funcom seine Pläne für die Beta-Veranstaltungen an den kommenden Wochenenden veröffentlicht. Unter dem Motto "Hell Raised" können Spieler vom 15. bis zum 17. Juni als Mitglied der Illuminaten, der Templer oder des Drachenordens antreten und so die Stadt Kingsmouth verlassen, um an der Savage Coast Abenteuer zu erleben - und dort angeblich auch die Tore zur Hölle zu finden. Ein weiteres Beta-Wochenende soll vom 22. bis zum 24. Juni stattfinden, dann steht der Spieler-versus-Spieler-Modus (PvP) mitsamt der Schlachtfelder im Mittelpunkt.

The Secret World spielt auf der heutigen Erde. Je nachdem, für welche Fraktion sich der Spieler entscheidet, fängt er als Illuminati in New York, als Templer in London oder als Mitglied des geheimen Dragonordens in Seoul an. Gegen Zombies, Werwölfe und andere Gegner wehrt sich der Spieler mit Waffen, aber auch mit Zauberkräften. Auch mit noch so vielen gewonnenen Gefechten steigt er nicht im Level auf - The Secret World will ohne auskommen. Auch Klassen im herkömmlichen Sinn gibt es nicht, dafür aber hunderte von Spezialkräften zum Freischalten, von denen der Spieler jeweils sieben aktive und passive verwenden kann.


Darkfayty 29. Mai 2012

Ich freu mich drauf. Anarchy Online war wirklich ein Spiel, welches ich lange gespielt...

Nolan ra Sinjaria 28. Mai 2012

wenn man die Aliens nennen darf... ;)

Endwickler 25. Mai 2012

Aber Golem ist sich da nicht sicher, wie es heißt, wird auch jedes mal anders geschrieben.

Kommentieren



Anzeige

  1. Applikationsingenieur/in PTC Windchill PDMLink
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Business Consultant (m/w) SAP-Template Ersatzteile Wholesale
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Department Manager Applikationsentwicklung Emission (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Erste Folge beliebter Serien gratis anschauen
    (u. a. Gotham, Arrow, Girls, Boardwalk Empire, Chicago Fire)
  2. NUR BIS SONNTAG: 96 Hours - Taken 3 - Extended Cut [Blu-ray]
    7,97€
  3. Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition (3D) [Limited Edition]
    59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Daybreak Game Company

    Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt

  2. Twitter

    Neue Sortierung der Timeline kommt

  3. Error 53

    Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone

  4. Escape Dynamics

    Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott

  5. Deutsche Bahn

    Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017

  6. Die Woche im Video

    Raider heißt jetzt Twix ...

  7. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

  8. Eurocom X9E

    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

  9. Willkürliche Festsetzung

    Schwedische Regierung spottet über Assange

  10. IoT statt Smartphones

    Mozilla gibt Firefox OS schneller auf als erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  2. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen
  3. Raumfahrt Raumsonde Dawn findet Wasser auf Zwergplaneten Ceres

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

  1. Re: "Sollte der Jet uns erreichen, wird das...

    Cane | 09:31

  2. Re: In anderen Ländern

    Der Supporter | 09:23

  3. Re: Genial! Wenn meine Haustüre nicht auf geht...

    silberfieber | 09:19

  4. Re: Der Homebutton ist doch ein Fingerabdruckscanner?

    Niaxa | 09:09

  5. Re: Zweimal gekauft

    silberfieber | 09:06


  1. 14:45

  2. 13:25

  3. 12:43

  4. 11:52

  5. 11:28

  6. 09:01

  7. 21:49

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel