Anzeige
Fujifilm X-S1
Fujifilm X-S1 (Bild: Fujifilm)

Fujifilm-Kameras Neuer Sensor kontra weiße Scheibchen

Der japanische Kamerahersteller Fujifilm will das White-Disc-Syndrom seiner Digitalkameras X10 und X-S1 nun mit einem modifizierten Sensor angehen. Durch einen Fehler entstehen in den Bilddateien weiße Kreise an Stellen mit starken Lichtreflexen, wie zum Beispiel von Straßenlaternen in der Nacht.

Anzeige

Fujifilm versuchte zunächst mit einem Firmwareupdate dem Problem der X10 Herr zu werden. Die weißen Scheibchen in den Fotos entstehen beim Fotografieren heller Lichtreflexe. Die Firmware vom Februar 2012 setzt bei solchen Szenen die Lichtempfindlichkeit herauf, was die Scheibchenbildung reduziert, aber nicht restlos verhindert. Für die X-S1 soll es das Firmwareupdate ab dem 21. März 2012 geben.

  • Fujifilm X-S1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-S1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-S1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-S1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-S1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-S1 (Bild: Fujifilm)
  • Fujifilm X-S1 (Bild: Fujifilm)
Fujifilm X-S1 (Bild: Fujifilm)

Fujifilm kündigte außerdem an, einen modifizierten CMOS-Sensor zu entwickeln, der das White-Disc-Syndrom in allen Einstellungen der Kameras verhindern soll. Der neue Sensor soll ab Ende Mai 2012 verfügbar sein.

Fujifilm hat in den USA alle Besitzer der X10 und der X-S1, die das White-Disc-Syndrom aufweisen, aufgefordert, sich mit ihren lokalen Fujifilm-Service-Zentren in Verbindung zu setzen.

Die Kompaktkamera X10 ist mit einem 2/3 Zoll großen CMOS-Sensor mit 12 Megapixeln ausgestattet. Fujifilm baut in die X10 ein 4fach-Zoom mit einem Brennweitenbereich von 28 bis 112 mm (KB) bei f/2 (Weitwinkel) bis f/2,8 (Telebereich) ein. Die Vergrößerung wird mit einem manuellen Zoomring eingestellt.

Die X-S1 von Fujifilm ist im Gegensatz zur X10 eine Bridgekamera, die optisch zwar an eine Spiegelreflexkamera erinnert, sich jedoch mit einem fest verbauten Objektiv und einem elektronischen Sucher stark von diesem Konzept unterscheidet. Die Auflösung des 2/3 Zoll großen CMOS-Sensors liegt bei 12 Megapixeln. Das 26fach-Zoomobjektiv mit einer Kleinbildbrennweite von 24 bis 624 mm und einer Lichtstärke von f/2,8 im Weitwinkelbereich und f/5,6 in der Telestellung ist mechanisch gegen Verwackler geschützt.


Raumzeitkrümmer 15. Mär 2012

...wann es so weit ist, dass man den Fotoapparat einschickt, weil der Prozessor...

gamerakel 15. Mär 2012

Die sollten weniger reparieren und mehr Test Bilder mit Ihren neuen Cams machen ;D

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Teilprojektleiter/-in für cross-funktionale Prozesse im Rahmen des Vorstandprojektes PBK
    Daimler AG, Sindelfingen
  2. IT Mitarbeiter/-in Service Desk
    UBL Informationssysteme GmbH über Personalberatung ExIntern GmbH, Neu Isenburg
  3. IT-Operations Consultant Master Data (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  4. SAP Developer ABAP (m/w)
    mobileX AG, München

Detailsuche


Top-Angebote
  1. BIS SONNTAG GÜNSTIGER: Project Cars
    19,95€
  2. NEU: Watch Dogs [PC Download]
    7,50€
  3. NUR HEUTE: OCZ 960-GB-SSD TRN100-25SAT3-960G
    199,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hochbahn

    Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN

  2. ViaSat Joint Venture

    Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten

  3. SSDs

    Micron startet Serienfertigung von 3D-NAND-Flash

  4. TV-Kabelnetz

    Ausfall für 30.000 Haushalte bei Unitymedia

  5. Nordrhein-Westfalen

    Mehrere Krankenhäuser von Malware befallen

  6. Erneuerbare Energien

    Brennstoffzelle produziert Strom oder Wasserstoff

  7. Fitness-Apps

    Asics kauft Runkeeper

  8. Silicon Photonics

    Nanodraht-Laser sollen optische Chips wirtschaftlich machen

  9. Fallout 4

    Überarbeiteter Überlebensmodus und größere Sichtweite

  10. Gesetz beschlossen

    US-Kongress verbietet Steuer auf Internetzugang



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Howto: Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
Howto
Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
  1. Verschlüsselung Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich
  2. Arbeitsschutz Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

  1. Re: 50/60Hz-Problematik und 24p gelöst?

    robinx999 | 21:27

  2. Re: inb4

    urghss | 21:24

  3. Re: Die gute alte Zeit kommt zurück.

    Moe479 | 21:22

  4. Re: Selbst die Amis haben kapiert, dass Holz mist...

    blubberer | 21:16

  5. Re: Was würdet ihr dafür ausgeben?

    Schrödinger's... | 21:15


  1. 18:25

  2. 18:16

  3. 17:46

  4. 17:22

  5. 17:13

  6. 17:07

  7. 16:21

  8. 15:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel