Modern.IE für Webentwickler
Modern.IE für Webentwickler (Bild: Microsoft)

Für Webentwickler Microsoft veröffentlicht Modern.IE

Microsoft hat mit Modern.IE eine kostenlose Sammlung von Werkzeugen für Webentwickler veröffentlicht. Darunter ein Onlinedienst zum Code Review, virtuelle Maschinen mit alten IE-Versionen, Tipps und ein Dienst, der Webseiten in mehreren Browsern testet, nicht nur unter Windows.

Anzeige

Modern.IE besteht aktuell aus drei Komponenten: einem Assistenten zum automatischen Code Review, einem Tool zum Testen auf verschiedenen Betriebssystemen sowie Browsern und einem Überblick über Praxisbeispiele.

Der Assistent weist beispielsweise auf eine veraltete jQuery-Version hin und soll Entwicklern schnelle Lösungswege vorschlagen. Er zeigt auch an, wenn eine Seite Kompatibilitätsprobleme hat, die verhindern, dass sie in der aktuellen Internet-Explorer-Version 10 korrekt angezeigt wird. Microsoft will Entwicklern so helfen, sich auf die Unterschiede, die neue Browserversionen mit sich bringen, einzustellen.

Allerdings will Microsoft die Dateiinformationen aus Sicherheits- und Datenschutzgründen nicht offen ins Netz stellen. Entwickler sollen sich bei Microsoft melden und dann direkte Unterstützung von den Entwicklern des Internet Explorers erhalten.

Modern.IE bindet zudem Browserstack ein. Mit dem kostenpflichtigen Dienst lassen sich Webseiten leicht in mehreren Browsern auf mehreren Plattformen testen. Über Modern.IE kann Browserstack drei Monate lang kostenlos genutzt werden.

Für lokale Tests stellt Microsoft über Modern.IE Images virtueller Maschinen mit unterschiedlichen Windows- und IE-Versionen zur Verfügung. Derzeit gibt es nur Images für Microsofts HyperV, es sollen aber auch Windows-Images folgen, die unter Linux und Mac OS X laufen.

Darüber hinaus zeigt Modern.IE unter Code with Standards, wie sich moderne Webseiten entwickeln lassen, die dennoch in alten IE-Versionen laufen. Zusammengestellt wurden die Tipps von Dave Methvin, Präsident der jQuery Foundation, und Rey Bango von Microsoft.

Modern.IE steht ab sofort in englischer Sprache unter modern.ie zur Verfügung. Eine deutschsprachige Version der Website ist geplant.


crazypsycho 01. Feb 2013

Gerade weil ich etwas verkaufen muss, regt mich die Updatepolitik von Microsoft auf. Nur...

flasherle 01. Feb 2013

jquery, bloatware. nein danke...

Akkordion 01. Feb 2013

Ach, Software von microsoft lass ich lieber in einer sandbox laufen. Man kann die IE 6-10...

breadbaker 31. Jan 2013

"Herr, die Not ist groß. Die Geister die ich rief, werd' ich nun nicht mehr los."

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker / Application-Manager EAI/BI (m/w)
    TransnetBW GmbH, Wendlingen bei Stuttgart
  2. Trainee (m/w) Information Technology
    Interhyp AG, München
  3. Softwareentwickler/in als technische/r Projektleiter/in Automotive
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wolfsburg
  4. Senior Software-Entwickler Java (m/w)
    über Personalstrategie GmbH, Raum München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Terminator 3, Kill the Boss 2, Elysium, Captain Phillips)
  2. TOP-TIPP: Amazon-Gutschein im Wert von 40€ kaufen und 10€ geschenkt bekommen
    (Achtung: Anscheinend sind nicht alle User für die Teilnahme berechtigt)
  3. TIPP: Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Extended Edition (Steelbook) - (Blu-ray)
    9,99€ inkl. Versand

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Oneplus Two im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  2. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  3. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  4. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  5. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt

  6. Brandgefahr

    Nvidia ruft das Shield Tablet zurück

  7. Tembo the Badass Elephant im Test

    Elefant im Elite-Einsatz

  8. Galaxy J5

    Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro

  9. Galliumnitrid

    Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt

  10. Luftschiff

    Zeppeline für die Zukunft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

  1. Re: Wissen die denn, was zu tun ist...

    Moe479 | 04:31

  2. Re: Benutzer müssen zweimal mehr klicken und sich...

    Moe479 | 04:15

  3. Re: Dem Deutsch ist schwer

    Moe479 | 04:12

  4. Re: pro format 1x oder?

    root666 | 04:11

  5. Re: Standard-Browsers wieder einfacher für den...

    root666 | 04:01


  1. 18:46

  2. 17:49

  3. 17:26

  4. 16:39

  5. 15:00

  6. 14:18

  7. 14:00

  8. 13:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel