Abo
  • Services:
Anzeige
Glasfaser bei der Liberty-Tochter Cablecom
Glasfaser bei der Liberty-Tochter Cablecom (Bild: Cablecom)

Für HD und Internet: Unitymedia beschleunigt Analogabschaltung

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia schaltet einige analoge Sender ab und nimmt neue HD-Sender in sein Angebot auf. Bereits im Jahr 2017 dürfte ganz Schluss sein mit der Verbreitung analoger TV-Programme.

Unitymedia schaltet mehrere analog verbreitete TV-Sender ab. Das gab das Unternehmen am 22. März 2016 bekannt (PDF). Laut Informationen des Medienmagazins DWDL soll die Verbreitung analoger Programme bereits im kommenden Jahr komplett beendet werden. Der Verband der Kabelnetzbetreiber Anga hatte das Jahr 2017 für die Komplettabschaltung vorgegeben.

Anzeige

Christian Hindennach, Senior Vice President Consumer von Unitymedia, sagte: "Schon heute schauen rund 85 Prozent unserer Kunden digital fern. Und es werden täglich mehr. Die nun geplante Abschaltung analoger Sender ist der letzte Schritt, bevor wir unser analoges TV-Angebot vollständig einstellen. Wir empfehlen unseren Kunden, schon heute aktiv zu werden und auf digital umzuschalten."

Umstellungsschritt erfolgt in Nordrhein-Westfalen am 25. April 2016

Der nächste Umstellungsschritt erfolge jeweils in der Nacht, in Nordrhein-Westfalen am 25. April 2016 sowie in Hessen und Baden-Württemberg am 26. April 2016. Dort entfallen mehrere analog verbreitete TV-Sender, darunter SAT.1 Gold in Nordrhein-Westfalen und Hessen und RTL Nitro in Nordrhein-Westfalen sowie das Bayerische Fernsehen in Baden-Württemberg. Im gesamten Unitymedia-Verbreitungsgebiet fallen die Sender Channel21 und SonnenklarTV weg. Teilweise entfallen die Programme Juwelo, Servus.tv und DMAX. Die abgeschalteten Programme sind weiterhin digital zu empfangen.

Neu hinzu kommt etwa SAT.1 HD Regionalfenster, frei zu empfangen im Kabelanschluss von 17 bis 19 Uhr. Unitymedia ist in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg aktiv.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 24. Mär 2016

Presumably troll.

Seasdfgas 23. Mär 2016

wenn ich auf meinem fernseher nen digisender einschalte, hab ich entweder gar kein...

Lala Satalin... 23. Mär 2016

Nein, es liegt an der Limitierung der DOCSIS-Technik. Wegen den analogen Frequenzen bei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. QSC AG, Hamburg
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Einsatzorte
  3. Limbach Gruppe SE, Rüsselsheim
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Garching bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 14,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Verkaufsarguement?

    violator | 19:00

  2. Re: Russland der Feind?

    slead | 18:59

  3. Re: Mmmmh, 30 FPS

    surpriseurdead | 18:56

  4. Jetzt fragt man sich warum die Uhren der...

    schily | 18:55

  5. Re: Ekelhafte Firma

    slead | 18:55


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel