Abo
  • Services:
Anzeige
Entwickler können nun eigene Smartglass-Apps entwickeln.
Entwickler können nun eigene Smartglass-Apps entwickeln. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Für Entwickler: Xbox Smartglass SDK ist verfügbar

Entwickler können nun eigene Smartglass-Apps entwickeln.
Entwickler können nun eigene Smartglass-Apps entwickeln. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Mit Microsofts Xbox Smartglass SDK können Entwickler nun ihre Software kompatibel mit einer neuen Xbox-360-Funktion machen. Die ermöglicht es, PCs, Smartphones und Tablets intelligent mit Microsofts Spielekonsole zu vernetzen.

Microsofts Xbox-Smartglass-Funktion wird ab Herbst 2012 die Xbox 360 mit verschiedenen anderen Geräten vernetzen. So können PCs, Smartphones und Tablets genutzt werden, um Spiele oder Anwendungen auf der Xbox 360 zu steuern oder Nutzern zusätzliche Informationen zu liefern - oder etwa mit einem Fingerwisch beim Verlassen des Wohnzimmers die Videowiedergabe auf einem Tablet fortgesetzt werden.

Anzeige

Damit Entwickler ihre Software rechtzeitig auf die Smartglass-Funktion vorbereiten können, hat Microsoft nun das kostenlose Xbox Smartglass Software Development Kit (SDK) veröffentlicht. Es enthält auch Xbox Smartglass Studio, mit dem sich Xbox Smartglass Activities programmieren lassen.

Die zweite Komponente ist die Xbox Smartglass Javascript Library, die einige Device-APIs enthält, die sich über alle Plattformen gleich verhalten sollen. Außerdem gibt es Beispielcode in Form einer Anwendung, mit der die Entwicklung einer Xbox Smartglass Activity veranschaulicht wird.

Mit Xbox Smartglass für die Xbox 360 kontert Microsoft Nintendos für das Weihnachtsgeschäft erwartete Wii U. Die neue Nintendo-Spielekonsole kommt mit einem Touchscreen-Controller, der als zweiter Steuerungs- und Infobildschirm dient.

Nachtrag vom 23. Juni 2012, 21:41 Uhr

Ganz so frei ist das Xbox Smartglass SDK doch nicht zu haben, Microsoft bestätigte auf Rückfrage von Golem.de, dass es nur kostenlos für Partner zur Verfügung steht, die bereits Xbox-360-Spiele oder Entertainment-Anwendungen für die Spielekonsole entwickeln.


eye home zur Startseite
RazorHail 21. Jun 2012

naja....ist ja auch logisch das ist - wenn ich mal so sagen dürfte - revolutionäre...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. über Robert Half Technology, Gießen
  4. SEAP Automation GmbH, Egelsbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,99€
  3. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10 Anniversary Update

    Cortana wird zur alleinigen Suchfunktion

  2. Quartalsbericht

    Amazon schwimmt im Geld

  3. Software

    Oracle kauft Netsuite für 9,3 Milliarden US-Dollar

  4. Innovation Train

    Deutsche Bahn kooperiert mit Hyperloop

  5. International E-Sport Federation

    Alibaba steckt 150 Millionen US-Dollar in E-Sport

  6. Kartendienst

    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

  7. Killerspiel-Debatte

    ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

  8. Mehr Breitband für mich (MBfm)

    Telekom-FTTH kostet über 250.000 Euro

  9. Zuckerbergs Plan geht auf

    Facebook strotzt vor Kraft und Geld

  10. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte

  1. Re: Mit anderen Worten...

    amagol | 02:02

  2. Re: Wer würde 1,56 $ (1,40¤) pro Monat zahlen für...

    amagol | 01:55

  3. Re: Spinnt MA denn vollkommen?

    Wallbreaker | 01:44

  4. Re: Dumme Frage: Was zählt zum Begriff...

    Mephir | 01:40

  5. Re: W10 Sharewarepark

    Wallbreaker | 01:38


  1. 23:26

  2. 22:58

  3. 22:43

  4. 18:45

  5. 17:23

  6. 15:58

  7. 15:42

  8. 15:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel