Anzeige
Das Surface RT könnte noch im Sommer für Bildungseinrichtungen günstiger werden.
Das Surface RT könnte noch im Sommer für Bildungseinrichtungen günstiger werden. (Bild: Microsoft)

Für Bildungseinrichtungen Microsoft bietet Surface RT für 200 US-Dollar an

Microsoft will das Surface RT für Bildungseinrichtungen in verschiedenen Ländern deutlich günstiger als im regulären Verkauf anbieten. Auch deutsche Schüler und Studenten sollen von dem Angebot profitieren.

Anzeige

Das Windows-RT-Tablet Surface von Microsoft soll vom 17. Juli bis zum 31. August 2013 für Bildungseinrichtungen zu einem reduzierten Preis von 200 US-Dollar erhältlich sein. Das kündigte Ryan Lowdermilk, Technological Evangelist bei Microsoft, in seinem Blog an. Dabei bezieht er sich auf Bildungseinrichtungen vom Kindergarten beginnend bis hin zu weiterführenden Schulen.

Das 200-Dollar-Angebot bezieht sich auf die 32-GByte-Version des Surface RT ohne Touch Cover. Mit Touch Cover soll das Tablet für Schulen 250 US-Dollar kosten, mit der mechanischen Tastatur Type Cover 290 US-Dollar.

Günstige Version auch für Deutschland angekündigt

Das Surface RT soll neben den USA auch in zahlreichen anderen Ländern günstiger angeboten werden. Demnach sollen auch deutsche, österreichische und Schweizer Bildungseinrichtungen das Tablet mit abgespecktem Windows 8 preiswerter kaufen können. Einen Euro-Preis nennt Lowdermilk nicht. Bestellbeschränkungen soll es keine geben: Laut Lowdermilk können Schulen und Universitäten das Surface RT in beliebiger Menge ordern.

  • Microsoft Surface: Tablet mit Ecken und Kanten (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Surface mit Ständer und Type Cover (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Surface mit Ständer und Type Cover (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Microsoft Surface: Tablet mit Ecken und Kanten (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Microsoft Surface von unten (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Surface mit Ständer und Type Cover (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Microsoft Surface von unten (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Surface mit Ständer und Type Cover (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Surface mit Ständer und Type Cover (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Microsoft Surface von unten (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Microsoft Surface von unten (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Microsoft Surface von unten (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Microsoft Surface mit Type Cover (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Touch Cover (l.) und Type Cover (r.) (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Type Cover (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Rückseite von Touch- und Type Cover (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Touch Cover (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Type Cover (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
Microsoft Surface: Tablet mit Ecken und Kanten (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Offenbar ist Lowdermilks Ankündigung etwas verfrüht online gegangen: Der Eintrag in seinem Blog ist mittlerweile gelöscht worden, über Googles Cache ist die Seite aber weiterhin aufrufbar. Eine beim Cloud-Dienst Skydrive abgelegte Informationsbroschüre wurde ebenfalls entfernt.

Preis in Deutschland momentan bei 480 Euro

In Deutschland ist das Surface RT mit 32 GByte Speicher und ohne Touch Cover im Onlinehandel für 485 Euro zu haben. Mit Touch Cover ist es sogar günstiger, bei einzelnen Onlineanbietern bekommt man diese Kombination für 480 Euro. Das Surface RT 32 GByte mit Type Cover kostet momentan auch 480 Euro.

Die Verkäufe von Microsofts Windows-RT-Tablet waren nach dem Verkaufsstart im Oktober 2012 eher zurückhaltend. Bereits einen Monat nach der Markteinführung berichteten erste Zulieferer, dass Microsoft die Aufträge um die Hälfte verringert habe. Statt der geplanten 4 Millionen Tablets sollen nur 2 Millionen produziert worden sein.


eye home zur Startseite
timmy_tim12 19. Jun 2013

Man sieht, null Ahnung! Nie angesehen, ausprobiert und sich darüber informiert. Oder...

wmayer 18. Jun 2013

Der ganze Beitrag von hei_zen ist doch Unsinn, da lohnt es sich nicht drauf einzugehen.

wmayer 18. Jun 2013

Was willst du mit normalem Win8 auf einem ARM Tablet?

nr69 18. Jun 2013

Ramschware wird nun mal auch zur Hälfte des eigentlichen Preises verkauft. Wo wird das in...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur/in im Bereich videobasierte Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Informatiker/IT-Administrator (m/w)
    Bezirksamt Neukölln von Berlin, Berlin
  3. Projektmanager (m/w) nationale und internationale Projekte
    PSI AG, Aschaffenburg
  4. Technical Consultant / Functional Expert CRM (m/w)
    ista International GmbH, Essen

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: World of Warcraft: Warlords of Draenor [PC Code - Battle.net]
    4,99€
  2. NEU: Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Codename U.N.C.L.E 8,94€, Chappie 9,97€, San Andreas 9,99€, Skyfall 6,19€)
  3. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Interstellar, Mad Max Fury Road, Die Bestimmung, Chappie, American Sniper, Who am I)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    SQL Server 2016 steht ab dem 1. Juni bereit

  2. Netzpolitik

    Edward Snowden ist genervt

  3. Elektroauto

    BMW vergrößert die Reichweite des i3 deutlich

  4. Patentklagen

    Nvidia und Samsung legen Rechtsstreit bei

  5. 100 MBit/s

    Telekom-Chef nennt Diskussionskultur zu Vectoring vergiftet

  6. Flyboard Air

    Neuer Weltrekord im Hoverboarden

  7. Pre-Touch

    Microsofts neues Display reagiert vor der Berührung

  8. Mobilcom-Debitel

    DVB-T2 in 1080p wird Freenet TV heißen

  9. Günther Oettinger auf Media Convention

    Auch der Kommissar will ohne Diskriminierung googeln

  10. Second Life

    Eine Mauer für Bernie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snowden: Natural Born Knüller
Snowden
Natural Born Knüller
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware
  3. Blizzard Hearthstone sperrt alte Karten im neuen Standardmodus

  1. Re: Totschlagargument

    spezi | 23:21

  2. Re: Danke Tesla

    root666 | 23:19

  3. Re: nennt mich einem Banause

    AllDayPiano | 23:15

  4. Re: Willkommen

    Ebola | 23:15

  5. Re: DIESES SPIELZEUG BRAUCHE ICH SOFORT!

    Doomchild | 23:09


  1. 21:22

  2. 18:56

  3. 18:42

  4. 18:27

  5. 18:17

  6. 18:01

  7. 17:41

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel