Anzeige
Jay Wilson, Game Director von Diablo 3
Jay Wilson, Game Director von Diablo 3 (Bild: Blizzard)

"Fuck that Loser"-Gate Diablo-3-Chefentwickler entschuldigt sich öffentlich

Er habe sein Team verteidigen wollen und deshalb auf Vorwürfe von David Brevik überreagiert, schreibt Jay Wilson von Blizzard in einem offenen Brief. Gleichzeitig räumt er ein, dass es Diablo 3 an Abwechslung fehlt - und dass sein Team neben dem PvP-Update noch weitere Pläne hat, das zu ändern.

Anzeige

"Was ich gesagt habe, war Folge meiner Verärgerung und um mein Team und das Spiel zu verteidigen", entschuldigt sich Jay Wilson, Game Director von Diablo 3, in einem längeren Beitrag in den Foren von Blizzard. Wilson hatte vor wenigen Tagen für Aufregung gesorgt, weil er Äußerungen von David Brevik, dem Mitgründer von Blizzard North und Miterfinder der Diablo-Serie, auf Facebook mit den Worten "Fuck that Loser" kommentiert hatte - und er mit dem kurze Zeit später gelöschten Satz auch einen Teil der Fangemeinde des Spiels gegen sich aufgebracht hatte.

Wilson schreibt, dass ihm der Kommentar "sehr leid tut" und dass er viel Respekt für Brevik habe. Dessen Diablo und Diablo 2 hätten ihn, Wilson, als Entwickler mehr beeinflusst als jedes andere Spiel. Wilson schreibt ausführlich, was für ein großer und langjähriger Fan der Serie er ist. Angeblich hat er nach dem Erscheinen von Diablo 2 eine Woche Urlaub genommen und sogar seine schwangere Frau außer Landes geschickt. Deshalb habe es ihm sehr viel bedeutet, an Teil 3 arbeiten zu können, und da habe er überreagiert.

Der Chefentwickler geht auch auf die inhaltliche Kritik an Diablo 3 durch Brevik und die Community ein, vor allem die fehlende Abwechslung. "Viele von euch haben gesagt, dass es in dem Spiel mehr geben muss als nur die Jagd nach Items, und da stimmen wir vollständig zu", schreibt Wilson. Ein erster Schritt in die richtige Richtung sei das erst gestern mit Patch 1.04 veröffentlichte Paragonsystem. Ein weiterer soll der Player-versus-Player-Modus (PvP) sein, der mit dem nächsten großen Update kommen soll. Gleichzeitig soll es weitere Änderungen geben, die für mehr Abwechslung sorgen - es sei aber noch zu früh, darüber zu sprechen, weil man noch an Details feile.

Auch auf die nach Auffassung der meisten Spieler viel zu selten auftauchenden legendären Gegenstände geht Wilson ein: "Weil wir uns Sorgen gemacht haben, ob Diablo 3 langfristig interessant genug bleibt, sind wir bei den Item-Drops und -Verbesserungsmöglichkeiten viel zu vorsichtig gewesen". Wenn sich allerdings herausstelle, dass dieses Problem durch Patch 1.04 nicht gelöst sei, werde man weiter nachbessern. Außerdem will sein Team dem Spieler mit dem nächsten Update mehr Möglichkeiten anbieten, den Schwierigkeitsgrad den jeweiligen individuellen Wünschen anzupassen. Auch über das Echtgeld-Auktionshaus mache man sich derzeit Gedanken - ohne dass es bislang eine klar erkennbare Lösung gebe.

In den Kommentaren unter dem Beitrag von Wilson äußern sich die Spieler überwiegend dankbar für die Entschuldigung und stimmen dem Entwickler bei der Einschätzung der Probleme zu.


BigWoodFarmer 27. Aug 2012

Ich finde auch, dass viele Beiträge in diesem Thread masslos übertrieben negativ...

razorrice 24. Aug 2012

richtige Frauen heißen nicht .jpeg mit Nachnamen...

Der braune Lurch 24. Aug 2012

Was interessiert mich, was ein Anonym zu mir in irgendeinem Spiel sagt? Was juckt es die...

Mimus Polyglottos 23. Aug 2012

Wenn man das Interview mit Brevik liest, sieht man, dass er sich äußerst zurückhaltend...

Kommentieren



Anzeige

  1. Linux-Administrator (m/w) mit Schwerpunkt Automation
    BG-Phoenics GmbH, München
  2. Software-Entwickler/in MES (Manufacturing Execution Systems)
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  3. SAP Anwendungsentwickler (m/w) HCM
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Samsung Galaxy S6 edge+, 32 GB, 5.7 Zoll, Gold, 3G Unterstützung, LTE
    599,00€ inkl. Versand
  2. NUR HEUTE: Asus ROG GL551JW-CN193T 15,6 Zoll FHD-Notebook (i7 4720HQ, 8GB, 256GB SSD, GF 960M, Blu-ray, Win 10)
    999,00€ statt 1.399,00€
  3. FÜR KURZE ZEIT REDUZIERT: Kindle Paperwhite, 15 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integrierter Beleuchtung, WLAN - mit Spezialang
    99,99€ statt 119,99€ (ohne Spezialangebote für 119,99€ statt 139,99€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Descent of the Shroud

    Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne

  2. Tuxedo Infinitybook

    Das voll konfigurierbare Linux-Macbook

  3. Flash-Speicher

    Micron spricht über 768-GBit-Chip

  4. Daybreak Game Company

    Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt

  5. Twitter

    Neue Sortierung der Timeline kommt

  6. Error 53

    Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone

  7. Escape Dynamics

    Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott

  8. Deutsche Bahn

    Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017

  9. Die Woche im Video

    Raider heißt jetzt Twix ...

  10. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  2. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen
  3. Raumfahrt Raumsonde Dawn findet Wasser auf Zwergplaneten Ceres

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

  1. Re: Warum Aluminium?

    Kleine Schildkröte | 16:00

  2. Re: Ich habe in Fallout 4 noch keinen einzigen...

    SteamKeys | 15:49

  3. Re: Alternative?

    Themenzersetzer | 15:36

  4. Das gleiche bitte für DayZ SA...

    hroessler | 15:36

  5. Re: MacBook?

    SelfEsteem | 15:36


  1. 15:00

  2. 12:00

  3. 11:25

  4. 14:45

  5. 13:25

  6. 12:43

  7. 11:52

  8. 11:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel