Jay Wilson, Chefentwickler Diablo 3
Jay Wilson, Chefentwickler Diablo 3 (Bild: Blizzard)

"Fuck that loser" Diablo-3-Designer beschimpft Diablo-Miterfinder

Führende Entwickler von Diablo 3 sind verärgert über Äußerungen von David Brevik, einem der Erfinder der Serie. "Fuck that loser", schreibt Chefdesigner Jay Wilson. Die Blizzard-Community hat allerdings wenig Verständnis und reagiert mit einem Shitstorm.

Anzeige

"Fuck that loser": Mit diesen Worten hat Jay Wilson, Chefentwickler von Diablo 3, auf Facebook seinen Quasi-Vorgänger David Brevik beschimpft, der sich auf der Gamescom 2012 in Köln gegenüber einem Blog kritisch über Diablo 3 geäußert hatte. Damit ist er zwar nicht alleine - sogar Blizzard-Chef Mike Morhaime hatte in einem offenen Brief einige Schwachstellen an dem Programm eingeräumt. Trotzdem scheint Brevik seine Nachfolger besonders verärgert zu haben, denn neben Wilson haben sich auch einige andere Mitglieder des Teams geäußert - allerdings längst nicht so abfällig wie der Chefentwickler, der seinen Kommentar inzwischen wieder gelöscht hat. Auf Gamespy.com gibt es einen Screenshot davon.

In vielen Foren, auch denen von Blizzard, haben die Äußerungen von Wilson und seinem Team Empörung ausgelöst. "Wahrheit kann halt manchmal wehtun...., doch wahre Größe zeigt sich dann im Umgang damit. Und so ein Umgangston ist dann doch recht weit von Größe entfernt", schreibt etwa ein Spieler. "Wie es scheint, ist der gute Jay ziemlich frustriert, dass die dummen Fans seine geniale Loot-Philosophie nicht ganz so toll finden wie er", ein anderer. Im US-Forum hat Blizzard mittlerweile angefangen, einige Threads zu dem Thema zu löschen. Das Unternehmen hat sich offiziell nicht weiter zu den Vorgängen geäußert.

Möglicherweise ist der Ärger des Teams auch deshalb so groß, weil Brevik bei vielen Blizzard-Angestellten bislang einen sehr guten Ruf genießt und fast als Legende betrachtet wird. Er hat nicht nur Blizzard North mitgegründet und Diablo miterfunden, sondern gilt studiointern auch als einer der geistigen Väter von World of Warcraft. Wenn dann von einer solchen Person statt Lob vor allem Kritik zu hören ist, kann das besonders wehtun.

Brevik hatte dem Blog Diablo Incgamers.com gesagt, dass er das Spiel in einigen Bereichen anders gestaltet hätte, und dass er etwa das Beute- und das Waffensystem nicht wirklich gelungen findet - was auch sehr viele Spieler so sehen. Wirklich harsche Kritik hat er allerdings nicht, stattdessen äußert er sich überwiegend dahingehend, dass das Team nun einmal seinen eigenen Vorstellungen gefolgt sei, und dass einige Dinge durchaus gelungen seien, etwa die Handlung.


oXe 23. Aug 2012

Das Bild rechts zeigt aber David Brevik und nicht Jay Wilson. Bitte korrigieren....

lottikarotti 23. Aug 2012

Es ist nicht nur eine Skillung brauchbar. Allerdings eignet sich der Double Tornado...

Nolan ra Sinjaria 22. Aug 2012

Naja bei D2 hab ich endlos viel Zeit mit rumprobieren verschiedner Skills verbracht...

Accolade 22. Aug 2012

Diese Aussage trifft genau die Stimmung im Offiziellen D3 Forum. Es ist witzig zu sehen...

shazbot 22. Aug 2012

Das ist rein an den OP gerichtet und nicht an die Diskussion danach: Vielleicht solltest...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) Java
    CCV Deutschland GmbH, Hamburg
  2. IT Senior Consultant (m/w) Debitoren Management System
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. IT Business Analyst (m/w)
    Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg bei München
  4. Softwareentwickler (m/w)
    FVA GmbH über generic.de software technologies AG, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. TOPSELLER: Ryse: Son of Rome (PC Steam Code)
    nur noch heute für 15,97€ USK 18
  2. Dead Island 2 [AT PEGI] - [PC]
    49,99€ USK 18
  3. Borderlands: The Handsome Collection PS4
    59,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. VLC-Hauptentwickler

    "Appstores machen Kopfschmerzen"

  2. Torrent

    The Pirate Bay ist zurück - zumindest ein bisschen

  3. Freier Videocodec

    Daala muss Technik patentieren

  4. Android-Konsole

    Alibaba investiert zehn Millionen US-Dollar in Ouya

  5. Andrea Voßhoff

    Datenschutzbeauftragte jetzt gegen Vorratsdatenspeicherung

  6. Breitbandausbau

    "Wer Bauland will, fragt heute erst nach schnellem Internet"

  7. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  8. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  9. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  10. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

    •  / 
    Zum Artikel