Abo
  • Services:
Anzeige
FTTH und FTTB: Telekom hat weniger Glasfaseranschlüsse als Stadtwerke
(Bild: Versatel)

FTTH und FTTB: Telekom hat weniger Glasfaseranschlüsse als Stadtwerke

Die Deutsche Telekom versorgt laut FTTH Council Europe nur 18.000 Haushalte mit Glasfaser. Damit liegt sie weit hinter kleineren Netzbetreibern wie M-Net, Netcologne oder Wilhelm.Tel.

Anzeige

Von den 275.000 Haushalten in Deutschland, die über Glasfaseranschlüsse verfügen, versorgt die Deutsche Telekom nur 18.000. Das geht aus einer Studie des Ausrüsterverbands FTTH Council Europe hervor, die der Wirtschaftswoche vorliegt. Viel mehr Glasfaserkunden haben danach M-Net in München mit 90.000 und Netcologne in Köln mit 88.000. Wilhelm.Tel aus Norderstedt hat 45.000 Glasfaserkunden.

Nicht nur bei den Glasfaserkunden, auch bei den gelegten Anschlüssen liegt die Telekom hinter den Stadtwerke-Töchterfirmen. Diese haben bereits fast eine Million Glasfaseranschlüsse bis zu den Haushalten verlegt, die Telekom kommt auf 320.000 Anschlüsse. "Deutschland hinkt bei der Zukunftstechnologie Glasfaser im weltweiten Vergleich erheblich hinterher", sagte Hartwig Tauber, Generaldirektor des FTTH Council Europe, der Wirtschaftswoche.

Während in Südkorea 70 Prozent und in Japan jeder Zweite das Glasfasernetz nutzen, tun es hierzulande weniger als 1 Prozent, so Tauber. Auch in der Statistik, die in der kommenden Woche veröffentlich wird, mache Deutschland keine Fortschritte: Die Versorgungsquote mit Glasfaseranschlüssen in Deutschland bleibt unter 1 Prozent.

In Deutschland gab es im Dezember 2012 eine Anzahl von 205.600 zahlenden Glasfasernutzern, wie der FTTH Council Europe im Februar 2013 erklärte. Das entspricht rund 0,5 Prozent bei rund 40 Millionen Haushalten. "Homes passed", also mit Glasfaser versorgt, waren 1.104.200 Haushalte in Deutschland.

Das FTTH Council Europe ist eine Branchenorganisation, in der Netzwerkausrüster wie Alcatel-Lucent, Cisco, Ericsson, Motorola, Nokia Siemens Networks, Huawei und Glasfaserkabelhersteller zusammengeschlossen sind.

Ende 2012 verfügten die Telekommunikationsunternehmen in Deutschland über 486.000 Glasfaserstreckenkilometer. Davon entfielen auf die Telekom rund 312.000 Kilometer. Ein flächendeckender Glasfaserausbau bis zum letzten Bauernhof in Deutschland würde bis zu 93 Milliarden Euro kosten.


eye home zur Startseite
TW1920 17. Feb 2014

muss man deswegen wieder nen Rückschritt ins absolute Chaos machen?

y.m.m.d. 17. Feb 2014

Ich habe leider inzwischen auch DS-Lite (Unitymedia). Port-Forwarding wie bei...

/mecki78 17. Feb 2014

Und das wäre wo? Mag sein, dass die Konkurrenz da keine schnellen Anschlüsse via VDSL...

wmayer 17. Feb 2014

Ich finde meine 10 MBit schon immer recht lahm für den Upload, z.B. wenn FullHD Videos zu...

y.m.m.d. 17. Feb 2014

Nun die Investitionen von vor 20 Jahren sollten sich inzwischen mehr als genug...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  2. Bizerba SE & Co. KG, Bochum
  3. über Performance + Talent Management Ltd., Köln
  4. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1169,00€
  2. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  2. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  3. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  4. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  5. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  6. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  7. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  8. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  9. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen

  10. VG Wort Rahmenvertrag

    Unis starten in die Post-Urheberrecht-Ära



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Re: Es werden "bis zu 300 MBit/s innerhalb eines...

    Ovaron | 19:12

  2. OT, Playstation Streaming

    Crass Spektakel | 19:10

  3. Re: Dann halt wieder wie früher

    Eve666 | 19:09

  4. Re: Schuster, bleib bei deinen Leisten

    chris_v1 | 19:07

  5. Re: DSL-Community

    RipClaw | 19:06


  1. 18:47

  2. 17:47

  3. 17:34

  4. 17:04

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:54

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel