Abo
  • Services:
Anzeige
Netzwerk bei den Vereinigten Stadtwerken
Netzwerk bei den Vereinigten Stadtwerken (Bild: Vereinigte Stadtwerke)

FTTH: Stadtwerke bieten Gigabit-Zugang für 80 Euro

Stadtwerke machen vor, was die Deutsche Telekom nicht schafft: 1 GBit/s im Download und Upload für 80 Euro mit FTTH. Das ist natürlich auf das Ausbaugebiet beschränkt.

Die Stadtwerke Media aus Schleswig-Holstein beginnen im kommenden Monat mit einem Fiber-To-The-Home-Angebot, das symmetrisch 1 GBit/s bietet. Einen entsprechenden Bericht von Teltarif.de hat Unternehmenssprecherin Petra Grimm Golem.de bestätigt.

Anzeige

Der Preis von 79,90 Euro setzt sich zusammen aus der Gebühr für den Anschluss von 39,90 Euro und zusätzlich 40 Euro monatlich für 1 GBit/s. Dazu kommen einmalig 59,90 Euro für das Upgrade.

"Unser reguläres Internetprodukt für Privatkunden hat eine Leistung von 200 MBit/s Download und 100 MBit/s Upload für 39,90 Euro monatlich. Unser Komplettpaket mit Telefonie, TV und Internet kostet 59,90 Euro". 500 MBt/s kosteten dann 20 Euro monatlich zusätzlich. Für 1 GBit/s fallen dann laut Grimm 40 Euro monatlich an, was den Preis des Triple-Play-Pakets auf 99,90 Euro erhöhe.

Drosselung soll es nicht geben

Eine Drosselung solle es nicht geben, betonte Grimm auf Nachfrage. Die Vertragsunterlagen würden gegenwärtig ausgearbeitet.

Marius Lembicz, Geschäftsführer der Stadtwerke Media, erklärte: "Im Rahmen unseres Breitbandausbaus haben wir Ende dieses Jahres bereits 100 Gemeinden und über 20 Städteteile in der Region der Kreise Herzogtum Lauenburg und Stormarn ausgebaut. Mit über 30.000 Kunden handelt es sich um eines der größten Fibre-to-the-Home- Ausbaugebiete in Schleswig-Holstein, und das ohne jegliche staatliche Förderungen oder Zuschüsse." Die Vereinigten Stadtwerke sind nur im Kreis Herzogtum Lauenburg und im Kreis Stormarn aktiv.

Mit FTTH ist noch mehr möglich: 10G-PON oder XG-PON ist unter ITU-T G.987 standardisiert. Die Datenübertragungsraten sind 10 GBit/s im Downstream und 2,5 Gbit/s im Upstream. Symmetrisch ist 10G-PON als XG-PON2 mit 10 GBit/s Upstream machbar, jedoch nur bei Einsatz von teureren Burst-Modus-Lasern. Die ITU ist die Internationale Fernmeldeunion (International Telecommunication Union).


eye home zur Startseite
Kleba 13. Aug 2016

Wie "powerbernd" schon geschrieben hat: schau doch mal ob willy-tel/wilhelm-tel bei dir...

Ovaron 12. Aug 2016

Das ist nur in Deiner Phantasie das Ziel. In der Realität werden Anwohner die zu weit...

DerDy 12. Aug 2016

InsgesaMMt...hmm. Hast du auch eine Quelle für deine Aussage? Und womit erreichen sie...

sneaker 12. Aug 2016

Was hat das Privatunternehmen Telekom mit den Zielen der Bundesregierung zu schaffen...

DerDy 12. Aug 2016

Bei den 2-play Produkten hat Unitymedia auch nur das Paket mit 20MBit unter der 100MBit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  2. Pixelpark Bielefeld GmbH, verschiedene Standorte
  3. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)

Folgen Sie uns
       


  1. Dobrindt

    Strengere Vorschriften für Drohnen- und Modellflugzeug-Flüge

  2. Europa

    Deutschland bei Internet für Firmen nur Mittelmaß

  3. Missglücktes Update

    Vodafone schießt persönliche Router-Einstellungen ab

  4. Smartphones

    Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm

  5. Bestechungsvorwürfe

    Kein Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  6. Nintendo

    Fire Emblem erscheint für Mobilgeräte und Switch

  7. Fujifilm

    Neue Sensoren und besserer Autofokus für X-Kameras

  8. Streaming

    Netflix zeigt Rekordwachstum

  9. Messsucherkamera

    Leica M10 schrumpft trotz Vollformatsensor

  10. Halo Wars 2 angespielt

    Mit dem Warthog an die Strategiespielfront



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Regress? Warum nur ein Zulieferer?

    Netspy | 11:50

  2. Kann man jemanden begnadigen, der nicht...

    opodeldox | 11:47

  3. Re: Eigene Kabelrouter

    Truster | 11:47

  4. Re: nur 8GB speicher nicht direkt erweiterbar bei...

    Zuryan | 11:46

  5. Nicht das erste Mal

    StaTiC2206 | 11:44


  1. 11:51

  2. 11:43

  3. 11:28

  4. 11:13

  5. 10:58

  6. 10:43

  7. 09:35

  8. 09:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel