Abo
  • Services:
Anzeige
Telekom-Veranstaltung zum Netzausbau
Telekom-Veranstaltung zum Netzausbau (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

FTTB/H Kaum Zunahme bei Glasfaseranschlüssen in Deutschland

Der Glasfaserausbau geht in Deutschland weiter nur langsam voran. Der VATM hat eine Zunahme um 84.000 FTTB/H-Zugänge für 2013 berechnet.

Anzeige

Rund 884.000 Haushalte werden in Deutschland Ende 2013 an Glasfasernetze mindestens bis zum Gebäudekeller angeschlossen. Das bedeutet eine Zunahme bei Fiber To The Home (FTTH) und FTTB (Fiber To The Building) um 84.000. Das sind Ergebnisse der TK-Marktstudie des Branchenverbands VATM, die Dialog Consult am 16. Oktober 2013 vorgestellt hat. "Das bedeutet insgesamt ein marginales Wachstum. Das Gesamtdatenvolumen des Internetverkehrs im Festnetz nimmt um etwa 18,2 Prozent auf 5,2 Milliarden GByte zu. Das aus Mobilfunknetzen pro Nutzer abgehende Datenübertragungsvolumen steigt um 15 Prozent auf 261 MByte", heißt es in der Studie.

Damit sind weniger als drei Prozent aller Haushalte in Deutschland Ende 2013 an FTTB/H-Produktanschlüsse angebunden. Etwa 44 Prozent der anschließbaren Kunden fragen tatsächlich einen FTTB/H-Zugang nach. Bei 62,5 Prozent der gebuchten Breitbandanschlüsse liegt Ende 2013 die Übertragungsgeschwindigkeit aus dem Netz bei maximal bis 6 MBit/s. 3,2 Millionen Kunden (13,8 Prozent) nutzen Anschlüsse mit mehr als 16 MBit/s. Der Anteil sehr schneller Anschlüsse mit mehr als 50 MBit/s beträgt 1,3 Prozent.

Deutsche-Telekom-Deutschlandchef Niek Jan van Damme kündigte am 3. September 2013 an: "Wir werden 10.000 Kilometer Glasfaser verlegen. Wir werden damit Vectoring anbieten können." Weitere 17.600 Multifunktionsgehäuse werden aufgebaut. "Der FTTH-Ausbau geht weiter, wie angekündigt, aber langsamer. Der Ausbau ist schwieriger, weil er kostenintensiv ist." Obermann ergänzte: "FTTH wird nicht langsamer ausgebaut, aber der Schwerpunkt liegt auf Vectoring."

Die Zahl der Festnetz-Breitbandanschlüsse nimmt in diesem Jahr um rund 0,6 Millionen auf 28,6 Millionen zu. Die Zahl der Beschäftigten bei den mit der Telekom konkurrierenden Anbietern steigt in diesem Jahr leicht um 200 auf 54.300 an, so die VATM-Studie. Die Telekom habe 2.800 Beschäftigte abgebaut.


eye home zur Startseite
tomatentee 17. Okt 2013

Das Glasfasernetz der Telekom basiert auf GBe. Und auch die jetztige DSL-Hardware wird an...

maverick1977 17. Okt 2013

Google wird in Deutschland die Preise wie in den USA nicht halten können. In Amerika...

maverick1977 17. Okt 2013

Meiner bescheidenen Meinung nach, sollten 50 MBit durchweg ausreichen. Was jedoch in der...

tingelchen 16. Okt 2013

Wer wohin zieht, hat mich noch nie nach dem Platz der Feuerwehr gefragt, oder der...

vol1 16. Okt 2013

same. 50/10 sind schon in Ordnung, genial wäre 50/50. Ich kann mich auch mit weniger...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. e.solutions GmbH, Erlangen
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Böblingen
  4. Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Ich glaube das grundliegende Problem von...

    blaub4r | 18:16

  2. Re: Selbst Landungen

    Amalie Ohrenhart | 18:13

  3. Witziges Bild :-)

    /mecki78 | 18:13

  4. Re: NPM zeigt auf, wie schlecht die StdLib von JS...

    lestard | 18:11

  5. Re: ob das klappt?

    BLi8819 | 18:10


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel