Anzeige
Battlefield 4
Battlefield 4 (Bild: Nightspider)

Frostbite-Engine: Battlefield 4 läuft auf dem iPad

Battlefield 4
Battlefield 4 (Bild: Nightspider)

Dice hat eine iPad-Version von Battlefield 4 gezeigt. Der Shooter nutze alle Möglichkeiten der Frostbite-Engine und sei gut als Techdemo geeignet - ohne passende Schnittstelle wäre das nicht möglich.

Anzeige

Erst Plants vs. Zombies Garden Warfare, nun Battlefield 4: Das schwedische Studio Dice hat den Ego-Shooter als Machbarkeitsstudie für das iPad Air 2 umgesetzt. Der Trick ist hierbei Apples Metal-Schnittstelle, die durch ihre Hardwarenähe die vorhandene Leistung besser ausnutzt.

Dice-Entwickler Kristoffer Benjaminsson sagt in seinem Blogeintrag, dass es sich beim Versuch, Battlefield 4 mit Metal auf iOS zu portieren, um einen Test der Frostbite Go handle. Insbesondere die zerstörbaren Umgebungen, die mittels Havok-Physik-Bibliothek vom Prozessor berechnet werden, und die dynamische Beleuchtung seien eine Herausforderung gewesen.

  • Battlefield 4 mit Metal-API (Screenshot: Dice)
  • Battlefield 4 mit Metal-API (Screenshot: Dice)
Battlefield 4 mit Metal-API (Screenshot: Dice)

Zwar musste Dice bei der Anpassung einige Objekte aus der Techdemo nehmen und bei vorhandenen die Komplexität reduzieren. Laut Engine-Chef Johan Andersson handelt es sich aber um die gleichen Assets wie bei der PC- und den Konsolenversionen von Battlefield 4. Die in originaler iPad-Auflösung vorliegenden Screenshots zeigen zwei Mehrspielerkarten des Shooters, die geringere Objektdichte ist klar erkennbar - sie erinnert an die Versionen für die Playstation 3 oder Xbox 360.

Wir gehen zudem davon aus, dass das iPad Air 2 trotz Apples sehr schnellem A8X-Chip nicht in nativen 2.048 x 1.536 Pixeln gerendert wird. Dice dürfte wie Epic eine halbierte Achsenauflösung nutzen, also ein Viertel der eigentlichen Bildpunkte (1.024 x 768 Pixel), und diese hochskalieren.

Apple hatte das Metal-API auf der WWDC 2014 erstmals gezeigt, neben der UE4-Demo Zen Garden von Epic demonstrierte Dice mit Plants vs. Zombies Garden Warfare. Die Low-Level-Schnittstelle ähnelt AMDs Mantle-API und Microsofts DirectX 12: Alle sollen den CPU-Overhead reduzieren und bieten Zugriff auf spezielle GPU-Funktionen.


eye home zur Startseite
dEEkAy 07. Nov 2014

nicht angucken ist das beste

Tou 07. Nov 2014

Das Wort "Machbarkeitsstudie" habt ihr aber schon gelesen und auch verstanden, oder?

Webcruise 07. Nov 2014

Finde ich gut, dass den "Leuten" langsam ein Licht aufgeht, vor allem ist CPU Leistung...

plastikschaufel 07. Nov 2014

Ich würde wahrscheinlich auch Linux benutzen, aber der Großteil meiner Spiele ist leider...

Phreeze 07. Nov 2014

was? Snake. EOD. EOT. EOF.

Kommentieren



Anzeige

  1. Prozess- und Systemgestalter im Bereich IT AfterSales (m/w)
    Daimler AG, Neu-Ulm
  2. (Junior) Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen
  3. Abteilungsleiter IT (m/w)
    GAG Immobilien AG, Köln
  4. Ingenieur Verfahrenstechnik / Wirtschaftsingenieur / Mathematiker (m/w)
    Raffinerie Heide GmbH, Hemmingstedt

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Gran Turismo Sport - Collector's Edition - [PlayStation 4]
    169,99€
  2. VORBESTELLBAR: FIFA 17 - [PlayStation 4]
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Fallout 4 - Season Pass
    26,98€ (Bestpreis!)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  2. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  3. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  4. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  5. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  6. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  7. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  8. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  9. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  10. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

  1. Re: Dvb-c

    johnripper | 11:48

  2. Re: Getrennte Datenströme

    lear | 11:45

  3. Re: neues Thunderbolt Display mit Grafikkarte...

    rabatz | 11:42

  4. Also - das ist doch mal eine Meldung ,-)

    jo-1 | 11:41

  5. Sind Eltern dafuer ueberhaupt zertifiziert ?

    EWCH | 11:38


  1. 10:36

  2. 09:50

  3. 09:15

  4. 09:01

  5. 14:45

  6. 13:59

  7. 13:32

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel