Abo
  • Services:
Anzeige
Magine-TV-Angebot
Magine-TV-Angebot (Bild: Magine)

FRK-Breitband-Kongress: Magine TV nennt lineare TV-Inhalte wertvoller als Netflix

Das lineare Fernsehen wird laut Magine TV teurer produziert als das Netflix-Angebot. Doch die Zuschauer könnten dieses Angebot oft einfach nicht finden.

Ein Magine-TV-Manager hat das lineare Fernsehen auf dem FRK Breitband-Kongress in Leipzig als "wertvoller" als Netflix bezeichnet. "Wenn Sie die Programme und Inhalte aller Sender zusammennehmen, ist das dort Gezeigte deutlich wertvoller als ein Netflix-Abo", sagte Kroll laut einem Bericht von Teltarif.de. Das Problem für die TV-Zuschauer sei, dass sie die Inhalte meist nicht auffinden könnten.

Anzeige

Das schwedische Unternehmen bietet Live-Streaming des linearen Fernsehprogramms an. Unternehmenssprecher Mats Wappmann sagte Golem.de: "Die Aussage, dass ein Monat lineares Fernsehprogramm 'wertvoller' ist als ein Monat 'Netflix-Programm' bezieht sich auf die Ausgaben, also die Kosten des Contents, der produzierten und lizenzrechtlich erworbenen Sendungen, die während eines Monats von allen Sendern ausgestrahlt werden." Das Problem für die TV-Zuschauer aber sei, dass diese das Angebot nicht so wahrnähmen - nicht zuletzt auch, weil sie die Inhalte oftmals nicht entdeckten.

Klassisches Fernsehen abbestellt

Nach Untersuchungen von Magine TV habe rund die Hälfte der Kunden ihren TV-Vertrag zugunsten von Magine gekündigt. Diese Angaben sind laut Wappmann "eine Momentaufnahme, nach der die Hälfte keinen klassischen Fernsehempfang mehr hat, die andere Hälfte Magine TV ergänzend zu anderen Distributionsmöglichkeiten nutzt. Ob diese Nutzer dafür den Vertrag mit einem herkömmlichen Kabelnetz-Betreiber gekündigt, ihre Satellitenschüssel abgeschraubt oder gar noch nie ferngesehen haben, entzieht sich unseren Kenntnissen."

Magine TV ist in Deutschland seit April 2014 verfügbar und bietet hier neben beispielsweise ARD, ZDF, RTL, Pro Sieben und Sat.1 auch internationale Sender an. Betreiber ist ein schwedisches Unternehmen. Noch vor rund einem Jahr gab es bei Magine TV rund 60 Kanäle - ARD und ZDF auch in HD-Auflösung - kostenlos und ohne eigene Werbung im Browser sowie auf Smartphones und Tablets. Im September 2014 schränkte das Unternehmen sein kostenloses Angebot deutlich ein. Auch deutsche Privatsender verschwanden hinter einer Bezahlschranke. Magine TV verfügt über Lizenzen für die ausgestrahlten Sender.

Magine TV zeigt lineares TV übers Internet live, zeitversetzt als Startover oder als On-Demand-Angebot. In Deutschland ist der zeitversetzte Konsum von TV-Sendungen aufgrund vertragsrechtlicher Einschränkungen nur bei Dmax, Tele 5, N24, Nickelodeon, Joiz, Eurosport 1, Viva, Blizz, Cartoon Network und einigen anderen Sendern verfügbar.

Die Nutzung von Magine TV erfolgt aktuell zu 28 Prozent mit Android, 28 Prozent im Web, 21 Prozent über iOS und 10 Prozent mit dem Amazon Fire TV oder Fire TV Stick. 5 Prozent nutzen jeweils Chromecast oder einen Samsung-Fernseher.


eye home zur Startseite
robinx999 14. Okt 2016

Das Angeblich ist ja das Problem man weiß nichts genaues wobei es ja ein paar...

robinx999 14. Okt 2016

Klar kann man es durch eine Andere Serie ersetzen, das "Problem" für den Zuschauer bleibt...

John2k 13. Okt 2016

Dir passt es ja anscheinend auch nicht, wenn du aufzeichnen musst und sobald das...

PiranhA 13. Okt 2016

Ne, sowas nennt man Unterhaltung. Und das ist qualitativ um einiges besser, als was die...

DrWatson 13. Okt 2016

Dann macht man halt virtuelle "Stationen" wie bei Spotify.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  2. AOK Rheinland/Hamburg - Die Gesundheitskasse, Köln
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. Daimler AG, Esslingen-Mettingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)
  2. 89,90€ + 3,99€ Versand
  3. bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Ungenügender Umgang mit Subprime-Krediten

    Pjörn | 03:09

  2. Re: SMS nicht archivierbar?

    Pjörn | 03:02

  3. Re: Warum will das jemand?

    Pete Sabacker | 02:37

  4. Re: NPM zeigt auf, wie schlecht die StdLib von JS...

    MannikJ | 02:22

  5. Könnte Blizzard keine Api anbieten

    sschnitzler1994 | 01:26


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel