Abo
  • Services:
Anzeige
Verdächtige Einträge in der Fritzbox-Oberfläche sollten gelöscht werden.
Verdächtige Einträge in der Fritzbox-Oberfläche sollten gelöscht werden. (Bild: Avm.de)

Fritzbox AVM warnt vor Missbrauch von Telefonverbindung

Schon einige Dutzend Fälle von Missbrauch sind bekannt. Über Fernzugriff auf die Fritzbox lassen sich teure Telefondienste einrichten. Die jüngste BSI-Sicherheitswarnung könnte damit in Verbindung stehen.

Anzeige

Der Berliner Routerhersteller AVM warnt Nutzer vor dem möglichen Missbrauch ihrer Fritzbox. Bislang seien einige Dutzend Fälle bekannt, die derzeit untersucht würden, heißt es in einer Mitteilung von AVM. "Dabei wurde anscheinend von außen auf den Router zugegriffen und ein kostenpflichtiger Telefon-Mehrwertdienst eingerichtet." Der Angriff sei nur dann möglich, wenn der Angreifer über die Kombination aus Mailadresse oder Fritzbox-Benutzername, IP-Adresse der Box und Kennwörtern für Fernzugang und Oberfläche verfüge. Möglicherweise bestehe ein Zusammenhang zu dem kürzlich vom BSI veröffentlichten Diebstahl von 16 Millionen digitalen Identitäten.

Um den Zugriff von außen zu ermöglichen, müsse zudem der HTTPS-Fernzugriff über Port 443 oder der entsprechende Dienst im Router aktiviert worden sein. Falls der Fernzugriff aktiviert ist, empfiehlt AVM, die Passwörter zu ändern. Ebenfalls sollten alle im Einsatz befindlichen Rechner auf Schadsoftware überprüft werden. Sollten in der Telefonkonfiguration ungewöhnliche Rufumleitungen festgestellt werden, seien diese sofort zu entfernen. Dies erläutert AVM auf einer eigenen Seite. Als weitere Vorsichtsmaßnahme sei auch möglich, eine Telefonsperre für Auslandsrufnummern einzurichten.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hatte jüngst davor gewarnt, dass 16 Millionen Onlinekonten deutscher Nutzer kompromittiert sein könnten. In einer Datenbank, die bei Ermittlungen gegen Botnetz-Betreiber gefunden worden war, befanden sich zu den E-Mail-Adressen auch die dazugehörigen Passwörter.


eye home zur Startseite
denta 09. Feb 2014

Natürlich wäre das ein Problem, weil jede Schutzmaßnahme umgangen werden kann, in dem...

0xDEADC0DE 09. Feb 2014

Sorry, aber ich kenne die Unterschiede. Natürlich ist VPN sicherer als eine "nur...

lisgoem8 08. Feb 2014

Wetten das es Apps gibt, die erstmal auffordern in der FritzBox die Freigabe anzumachen...

Guybrush T. 07. Feb 2014

Soweit ich mich erinnere, bekommt man nur eine Antwort, wenn die Adresse betroffen ist...

Brotbüchse aus... 05. Feb 2014

Wo ist der journalistische Anteil? Ist es zuviel verlangt, zu erwarten, daß auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  2. (u. a. The Hateful 8, Der Marsianer, London Has Fallen, Kingsman, Avatar)
  3. (Rabattcode: MB10)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. Re: Endlich dem Trend gefolgt...

    letz | 19:47

  2. Re: Zukunft ist die gute alte EISEN-bahn

    Eheran | 19:45

  3. Das' ja der Nackte...

    Der.Dave | 19:41

  4. Re: Paramount/CBS - noch ein Fan-feindlicher Moloch

    ThaKilla | 19:40

  5. Re: Hyperloop BUSTED!

    Eheran | 19:40


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel