Calligra 2.5 verbessert Words, Sheets und das Zeichenrprogramm Krita.
Calligra 2.5 verbessert Words, Sheets und das Zeichenrprogramm Krita. (Bild: Screenshot Golem.de)

Freies Office-Paket Calligra und Krita 2.5 veröffentlicht

Die KDE-Officesuite Calligra 2.5 ist freigegeben worden. Gleichzeitig wurde auch die mobile Version der Calligra Active veröffentlicht. Die in dem freien Büropaket enthaltenen Anwendungen haben zahlreiche neue Funktionen erhalten.

Anzeige

In der zweiten stabilen Veröffentlichung des freien Büropakets Calligra haben die darin enthaltenen Komponenten zahlreiche neue Funktionen. Gleichzeitig veröffentlichte das Calligra-Team die mobile Version der Büroanwendung Calligra Active, die auf QML basiert. Das Zeichenprogramm Krita ist ebenfalls auf Version 2.5 aktualisiert worden.

  • Der Schmiereffekt in Krita wurde weiter verfeinert.
  • Die Datenbankanwendung Kexi 2.5 erhält neue Widgets.
  • Leinwände in Krita 2.5 lassen sich besser nutzen.
  • Der Textfluss in Words 2.5 wurde verbessert.
  • Der Zellen-Editor in Sheets 2.5 wurde erweitert und lässt sich frei platzieren.
  • Eine erste Version von Pinseltexturen gibt es in Krita 2.5 ebenfalls.
Leinwände in Krita 2.5 lassen sich besser nutzen.

Calligra richtet sich an Studenten und Akademiker, schreibt das Calligra-Team in der Ankündigung der aktuellen Version. Dementsprechend haben sie weitere Funktionen integriert, die diesen Nutzern zugutekommen sollen. Calligra 2.5 unterstützt beispielsweise die Verwaltung von Benutzerprofilen, unter denen sich Dokumente speichern lassen. Außerdem können importierte Bilder mit neuen Effekten versehen werden.

Feiner Textfluss

In der Textverarbeitung Words wurden beispielsweise neue Werkzeuge in die Bibliografiefunktion eingebaut. Zusätzlich wurde das Editieren von Tabellen verbessert und der Textfluss um eingebettete Bilder optimiert. Außerdem lassen sich Tabellenrahmen feiner einstellen und Textteile in Dokumenten besser per Maus ziehen.

Viel Arbeit haben die Entwickler in die Tabellenkalkulation Sheets gesteckt. Der Zellen-Editor lässt sich in einem eigenen Fenster an einer beliebigen Stelle auf dem Bildschirm platzieren oder am linken und rechten Bildschirmrand andocken. Außerdem wurden dort Formatierungsoptionen für Zellen eingefügt, die in der letzten Version 2.4 nur in Menüs zur Verfügung standen.

Mehr Verbindungen in Flow

Die Anwendung zur Erstellung von Flussdiagrammen Flow erhielt neue Schablonen und Verbindungselemente zwischen Formen. Für die Verbindungselemente wurde gleichzeitig ein neues System entwickelt, das beispielsweise das Erstellen von Flussdiagrammen deutlich verbessern soll. Flow profitiert auch von drei neuen Importfiltern, die Dateien aus Visio, Xfig und MS-Works nach Calligra konvertieren können.

Die Datenbank Kexi erhielt ebenfalls neue Funktionen, darunter einen Vollbildmodus, der sich mit der F11-Taste aktivieren lässt. Außerdem gibt es dort neue Widgets, darunter Befehlsschaltflächen, Fortschrittsbalken oder eine Datumsauswahl.

Rotierende Leinwände

Im Zeichenprogramm Krita können Gemälde mit Texturen versehen werden. Das Subsystem für Leinwände wurde dabei ebenfalls überarbeitet. Leinwände lassen sich künftig auch dann rotieren und skalieren, wenn andere Werkzeuge aktiv sind. Außerdem erhielt das Zeichenprogramm zahlreiche Geschwindigkeitsoptimierungen und läuft jetzt stabiler. Weitere Einzelheiten haben die Entwickler auf der Webseite des Projekts zusammengefasst.

Calligra 2.5 kann unter Kubuntu bereits über die entsprechende PPA installiert werden. Voraussetzung ist ein installiertes KDE 4.9. Der Quellcode ist über die Webseite des Projekts verfügbar. Binärdateien für Windows sollen in Kürze bei dem Unternehmen KO zum Download bereitstehen. Das Projekt sucht noch nach Entwicklern, die an einer Portierung auf Mac OS X arbeiten wollen.


Kommentieren



Anzeige

  1. Test Engineer (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Sachbearbeiter (m/w) Bedarfserkennung Core
    Deutsche Telekom AG, Leipzig
  3. IT-Systemadministrator (m/w) User-Support
    genua mbh, Kirchheim bei München
  4. Junior IT Systemadministrator (m/w)
    Ashfield Healthcare GmbH, Hirschberg an der Bergstraße (Raum Mannheim/Heidelberg/Weinheim)

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: Bis zu 60 € Cashback von MSI
    (2 Produkte müssen gekauft werden - Mainboard + Grafikkarte)
  2. MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G, 4GB GDDR5
    354,69€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Nextbit Robin angeschaut

    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud

  2. Netzneutralität

    Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu

  3. Streaming

    Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar

  4. Epic Games

    Unreal Engine 4.9 mit mehr Grafikeffekten auf Mobilegeräten

  5. Hypervisor

    OpenBSD bekommt native Virtualisierung

  6. Streamingbox

    Amazon bereitet wohl neues Fire TV vor

  7. Elliptische Umlaufbahn

    Galileo-Satelliten werden für die Forschung eingesetzt

  8. King Art

    Die Zwerge stürmen Kickstarter

  9. Smart-TV-Betriebssysteme im Test

    Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt

  10. Gear S2

    Samsung stellt runde Smartwatches vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Generationen-Fernsehen Sony-Lautsprecher ist zugleich Fernbedienung fürs TV
  2. Satellit Neuer 4K-Demokanal bei SES Astra
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  2. Internet Explorer Notfall-Patch für Microsofts Browser
  3. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10

Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

  1. Re: Fehlt nur noch Windows Phone

    TheUnichi | 16:08

  2. Re: Windows

    GaliMali | 16:07

  3. Re: Zwar nicht mein Genre

    Chantalle47 | 16:07

  4. Re: Der oder das Fire TV?

    jg (Golem.de) | 16:06

  5. Android + Cloud = Neues Konzept ?

    Nifty | 16:05


  1. 16:00

  2. 15:57

  3. 15:40

  4. 15:25

  5. 13:28

  6. 13:15

  7. 13:13

  8. 12:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel