Anzeige
Erste Alpha von Libreoffice 4.0 verfügbar
Erste Alpha von Libreoffice 4.0 verfügbar (Bild: Libreoffice.org/CC-BY-SA 3.0)

Freies Office Libreoffice 4.0 Alpha verfügbar

Seit wenigen Tagen ist eine Alphaversion von Libreoffice 4.0 verfügbar. Diese ist zwar noch instabil, hat aber bereits die meisten neuen Funktionen.

Anzeige

Seit wenigen Tagen ist der Quellcode der ersten Alpha von Libreoffice 4.0 verfügbar, wie Entwickler Björn Michaelsen in seinem Blog mitteilt. Genau genommen handelt es sich nur um einen umbenannten Daily-Build, der zum Testen gedacht ist und noch sehr instabil sein kann, so Michaelsen.

Mit Libreoffice 4.0 sollen Kommentare auf einen bestimmten Textbereich bezogen werden können. Zudem lassen sich Grenzen zum Wortzählen festlegen, um etwa ein Wort mit Bindestrich als zwei Worte zu zählen. In der Anwendung Calc kann darüber hinaus die XOR-Funktion verwendet werden.

Für Linux-Distributionen wurde der sogenannte Mork-Treiber neu geschrieben. Damit kann Libreoffice auf das Thunderbird-Adressbuch zugreifen. Ebenso unterstützt die Office-Suite das Multimedia-Framework Gstreamer 1.0. Weitere geplante Neuerungen listet das Wiki auf.

In der ersten Woche im Dezember wird Libreoffice 4.0 in einen eigenen Entwicklungszweig ausgelagert. Von da an dürfen keine neuen Funktionen mehr hinzugefügt werden. Die Veröffentlichung der stabilen Version von Libreoffice 4.0 ist für die erste Februarwoche 2013 geplant.

Die Testversionen stehen ab sofort zum Download über die Server des Projekts bereit. Für Ubuntu existiert ein PPA. Michaelsen weist aber darauf hin, dass sich die Alpha nicht problemlos zur aktuell stabilen Version installieren lässt.


eye home zur Startseite
demon driver 27. Nov 2012

Solange StarOffice 5.2 auf aktuellen Systemen noch stabil genug läuft, muss ich gar...

tupolew 27. Nov 2012

Latex :D

lisgoem8 27. Nov 2012

http://www.ebay.de/itm/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=230888033003 Zuerst noch so schönen...

Seitan-Sushi-Fan 26. Nov 2012

Deswegen wird ja auch die Thunderbird-Anbindung überarbeitet.

Thaodan 26. Nov 2012

Es ging um Tabs wie in einem Webbrowser und nicht wie in MS Office.

Kommentieren



Anzeige

  1. Produktsoftware-Entwickler/in
    Robert Bosch GmbH, Tamm
  2. Datenbank- und Business-Intelligence-Admini- stratoren (m/w)
    ARI Fleet Germany GmbH, Koblenz, Stuttgart oder Eschborn bei Frankfurt am Main
  3. Senior IT Architect / Solution Architect (m/w) Security Application Operation
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Solution Architect/Lösungsarchit- ekt (m/w)
    BCT Technology AG, Willstätt

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT VERFÜGBAR: Overwatch - Origins Edition - [PC]
    59,00€
  2. JETZT VERFÜGBAR: Total War: WARHAMMER
    54,99€
  3. TIPP: Zotac Geforce GTX970
    259,00€ (Vergleichspreis: 290,04€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hyperloop

    HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

  2. Smartwatches

    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

  3. Kickstarter

    Pebble Core als GPS-Anhänger für Hacker und Sportler

  4. Virtual Reality

    Facebook kauft Two Big Ears für 360-Grad-Sound

  5. Wirtschaftsminister Olaf Lies

    Beirat der Bundesnetzagentur gegen exklusives Vectoring

  6. Smartphone-Betriebssystem

    Microsoft verliert stark gegenüber Google und Apple

  7. Onlinehandel

    Amazon startet eigenen Paketdienst in Berlin

  8. Pastejacking im Browser

    Codeausführung per Copy and Paste

  9. Manuela Schwesig

    Familienministerin will den Jugendschutz im Netz neu regeln

  10. Intels Compute Stick im Test

    Der mit dem Lüfter streamt (2)



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Doom im Technik-Test: Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
Doom im Technik-Test
Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  1. Blackroom John Romero und das Shooter-Holodeck
  2. Doom Hölle für alle
  3. Doom Bericht aus der Bunnyhopping-Hölle

Oxford Nanopore: Das Internet der lebenden Dinge
Oxford Nanopore
Das Internet der lebenden Dinge
  1. Wie Glas Forscher machen Holz transparent
  2. Smartwatch Skintrack macht den Arm zum Touchpad
  3. Niederschläge Die Vereinigten Arabischen Emirate wollen einen Berg

  1. Re: nicht aufgeben

    jose.ramirez | 23:29

  2. Re: Wer von euch nutzt Actioncams?

    Pjörn | 23:25

  3. Endlich einmal positive Nachrichten.

    jose.ramirez | 23:25

  4. Re: Mini PCs

    Moe479 | 23:21

  5. Re: Emulatoren

    Chris23235 | 23:21


  1. 19:01

  2. 18:03

  3. 17:17

  4. 17:03

  5. 16:58

  6. 14:57

  7. 14:31

  8. 13:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel